Matthias Kalle

Matthias Kalle
Foto: Jonas Lindstroem

Vita

Matthias Kalle heulte im Kino, als E.T. wieder nach Hause flog, sparte sein Taschengeld für einen Walkman, verknallte sich in Winona Ryder und war nie auf einer Love Parade. Kalle, geboren 1975, ist stellvertretender Chefredakteur des ZEITmagazins. Er gewann den Axel-Springer-Preis und wurde für den Egon-Erwin-Kisch-Preis nominiert.

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Paperback

Als wir für immer jung waren

Matthias Kalle

Als wir für immer jung waren

Die prägenden Erinnerungen unserer Jugend

***Weißt du noch, als ...?***
Wie sah dein erster Kassettenrecorder aus? Wer war deine große Liebe, als „Dirty Dancing“ im Kino lief? Wo warst du, als die Mauer fiel? – meistens reichen ein paar Stichworte und schon sind sie da: die Erinnerungen, die unser Leben prägen. Die erste Liebe, „November Rain“ von Guns N´ Roses, Tschernobyl, Miami Vice, ...
Erscheinungstermin: 23.03.2017
Preis: € (D) 14,99 | € (A) 15,50
Umfang: 288 Seiten
Ausgabeart: Paperback
ISBN: 978-3-596-29733-7

E-Book

Als wir für immer jung waren

Matthias Kalle

Als wir für immer jung waren

Die prägenden Erinnerungen unserer Jugend

***Weißt du noch, als ...?***
Wie sah dein erster Kassettenrecorder aus? Wer war deine große Liebe, als „Dirty Dancing“ im Kino lief? Wo warst du, als die Mauer fiel? – meistens reichen ein paar Stichworte und schon sind sie da: die Erinnerungen, die unser Leben prägen. Die erste Liebe, „November Rain“ von Guns N´ Roses, Tschernobyl, Miami Vice, ...
Erscheinungstermin: 23.03.2017
Preis: € (D) 12,99
Umfang: 288 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-490264-7
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €