Maxim Biller

Maxim Biller
(c) LOTTERMANN AND FUENTES

Vita

Maxim Biller, geboren 1960 in Prag, lebt seit 1970 in Deutschland. Er ist Autor der Romane »Esra« und »Die Tochter«, der Erzählbände »Liebe heute«, »Bernsteintage«, »Land der Väter und Verräter« und »Wenn ich einmal reich und tot bin«, der Essaybände »Die Tempojahre« und »Deutschbuch« sowie des autobiographischen Bands »Der gebrauchte Jude«; darüber hinaus schreibt er Theaterstücke (»Kanalratten«) und Kolumnen. Zuletzt erschienen seine Novelle »Im Kopf von Bruno Schulz«, sein monumentaler Roman »Biografie« und der Roman »Sechs Koffer«, der auf der Shorlist für den Deutschen Buchpreis 2018 stand.

Bücher

Ergebnis 1 bis 5 von 9
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Biografie

Maxim Biller

Biografie

Auf der Flucht vor ihren kleinen Verbrechen und großen Lebenslügen landen der deutsch-jüdische Schriftsteller Soli Karubiner und sein bester Freund, der Millionärssohn Noah Forlani, in einem kleinen Ort in der Ukraine, aus dem ihre Familien einst von den Nazis verjagt wurden. Bis sie dort ankommen, erleben sie das größte Abenteuer ihres Lebens: ...
Erscheinungstermin: 26.09.2018
Preis: € (D) 17,00 | € (A) 17,50
Umfang: 896 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-70196-4

Taschenbuch

Im Kopf von Bruno Schulz

Maxim Biller

Im Kopf von Bruno Schulz

Novelle

In einem Keller der polnischen Kleinstadt Drohobycz sitzt der Schriftsteller und Zeichner Bruno Schulz, gepeinigt von Ängsten, Visionen und Begierden. Er schreibt einen Brief an den berühmten Kollegen Thomas Mann, denn etwas Unheimliches ist geschehen: Im entlegenen Drohobycz ist ein Doppelgänger von Thomas Mann aufgetaucht, und die Zeichen ...
Erscheinungstermin: 25.06.2015
Preis: € (D) 8,99 | € (A) 9,30
Umfang: 80 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-03062-0

Taschenbuch

Kanalratten

Maxim Biller

Kanalratten

Zwei Stücke

In seinem Stück ›Kanalratten‹ wirft Maxim Biller einen scharfen Blick auf die Kulturschickeria, deren Mitglieder sich um einen einflussreichen Journalisten versammeln. Und in ›Menschen in falschen Zusammenhängen‹ nutzt Micky, ein jüdischer Intellektueller, einen Talkshowauftritt, um seine Geliebte zu einer Entscheidung zu zwingen: für ihn oder für ...
Erscheinungstermin: 16.05.2013
Preis: € (D) 9,99 | € (A) 10,30
Umfang: 192 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-19007-2

E-Book

Kanalratten

Maxim Biller

Kanalratten

Zwei Stücke

In seinem Stück ›Kanalratten‹ wirft Maxim Biller einen scharfen Blick auf die Kulturschickeria, deren Mitglieder sich um einen einflussreichen Journalisten versammeln. Und in ›Menschen in falschen Zusammenhängen‹ nutzt Micky, ein jüdischer Intellektueller, einen Talkshowauftritt, um seine Geliebte zu einer Entscheidung zu zwingen: für ihn oder für ...
Erscheinungstermin: 16.05.2013
Preis: € (D) 9,99
Umfang: 192 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401017-5

Taschenbuch

Wenn ich einmal reich und tot bin

Maxim Biller

Wenn ich einmal reich und tot bin

Maxim Billers erster Erzählungsband machte Furore, weil er die Realität jüdischen Lebens in Deutschland beschrieb – und dazu auf eine bis dahin nicht gekannte Weise: mit beißendem Sarkasmus und doch voller Zuneigung, mit sicherem Gespür für das Komische im Tragischen, für einen nie alltäglichen Alltag. Eine verwickelte, in sich geschlossene Welt ...
Erscheinungstermin: 12.04.2011
Preis: € (D) 9,99 | € (A) 10,30
Umfang: 256 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-18604-4

Taschenbuch

Der gebrauchte Jude

Maxim Biller

Der gebrauchte Jude

Selbstporträt

Geboren wurde er in Prag, mit zehn Jahren kam er nach Deutschland, mit siebzehn fing er an zu studieren – die Deutschen, ihre Bücher, ihre Frauen, ihre Fehler. Billers autobiographisches Buch erzählt wie ein Roman die tragikomische Geschichte eines Juden, der in einem Land Schriftsteller wird, in dem es keine Juden mehr hatte geben sollen. ...
Erscheinungstermin: 11.02.2011
Preis: € (D) 9,95 | € (A) 10,30
Umfang: 176 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-17261-0
Ergebnis 1 bis 5 von 9
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €