Monika Boll

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Dr. Monika Boll ist Philosophin, Publizistin und Kuratorin. Für das Jüdische Museum Frankfurt kuratierte sie die Ausstellungen »Die Frankfurter Schule und Frankfurt. Eine Rückkehr nach Deutschland« (2009) und »Für Marcel Reich-Ranicki« (2010). Veröffentlichungen u.a. Nachtprogramm. Intellektuelle Gründungsdebatten in der frühen Bundesrepublik (2004); Zur Kritik des naturalistischen Humanismus. Der Verfall des Politischen bei Hannah Arendt (1997).

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Taschenbuch

»Ich staune, dass Sie in dieser Luft atmen können«

Herausgegeben von: Monika Boll + Raphael Gross

»Ich staune, dass Sie in dieser Luft atmen können«

Jüdische Intellektuelle in Deutschland nach 1945

Die düstere Kehrseite der deutschen Wiederaufbaujahre für jüdische Intellektuelle.

Dieses Buch versammelt 13 Porträts jüdischer Geisteswissenschaftler und Künstler, die nach 1945 nach Deutschland zurückkehrten oder dort wieder publizistisch wirkten. Zu ihnen gehören die Schriftsteller Jean Améry, Arnold Zweig, Paul Celan und der ...
Erscheinungstermin: 17.01.2013
Preis: € (D) 14,99 | € (A) 15,50
Umfang: 400 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-18909-0

E-Book

»Ich staune, dass Sie in dieser Luft atmen können«

Herausgegeben von: Monika Boll + Raphael Gross

»Ich staune, dass Sie in dieser Luft atmen können«

Jüdische Intellektuelle in Deutschland nach 1945

Die düstere Kehrseite der deutschen Wiederaufbaujahre für jüdische Intellektuelle.

Dieses Buch versammelt 14 Porträts jüdischer Geisteswissenschaftler und Künstler, die nach 1945 nach Deutschland zurückkehrten oder dort wieder publizistisch wirkten. Zu ihnen gehören die Schriftsteller Jean Améry, Arnold Zweig, Paul Celan und der ...
Erscheinungstermin: 17.01.2013
Preis: € (D) 12,99
Umfang: 400 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-402115-7
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €