Peter Bieri

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Peter Bieri, geboren 1944 in Bern, studierte Philosophie und Klassische Philologie und lehrte als Professor für Philosophie in Bielefeld, Marburg und an der Freien Universität Berlin. Unter dem Pseudonym Pascal Mercier veröffentlichte er u.a. die Romane ›Perlmanns Schweigen‹ (1995), ›Der Klavierstimmer‹ (1998) sowie den großen Erfolg ›Nachtzug nach Lissabon‹ (2004).

Bücher

Ergebnis 1 bis 2 von 2
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Eine Art zu leben

Peter Bieri

Eine Art zu leben

Über die Vielfalt menschlicher Würde

Über die Würde als Lebensform – von einem der bedeutendsten deutschsprachigen Philosophen und Romanciers

Was ist das eigentlich, die Würde? Der bekannte Philosoph und Romancier Peter Bieri (›Nachtzug nach Lissabon‹) hat sie zum Gegenstand seines Nachdenkens gemacht. Unter Rückgriff auf eigene Erlebnisse und anhand von Beispielen aus der Literatur ...
Erscheinungstermin: 23.04.2015
Preis: € (D) 13,00 | € (A) 13,40
Umfang: 384 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-19837-5

Taschenbuch

Das Handwerk der Freiheit

Peter Bieri

Das Handwerk der Freiheit

Über die Entdeckung des eigenen Willens

"Ist über die Freiheit nicht schon viel, allzuviel, alles gesagt worden? Nein. Das Buch von Peter Bieri entdeckt die Freiheit, die wir haben - ob wir wollen oder nicht -, wieder neu. Es ist klar bis zur Schönheit, spannend wie ein Roman, mit Anschauung gesättigt. Ein notwendiges Buch auch weil zur Zeit die Versuche, Freiheit wegzuerklären, hohe ...
Erscheinungstermin: 01.09.2003
Preis: € (D) 15,00 | € (A) 15,50
Umfang: 448 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-15647-4
Ergebnis 1 bis 2 von 2
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €