Peter Kurzeck

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Peter Kurzeck, geboren 1943 in Böhmen und gestorben 2013 in Frankfurt am Main, wuchs als Flüchtlingskind in Staufenberg bei Gießen auf und lebte anschließend in Frankfurt und Uzès (Südfrankreich). Er ist Autor der Romane »Der Nußbaum gegenüber vom Laden in dem du dein Brot kaufst«, »Das Schwarze Buch«, »Kein Frühling« und »Keiner stirbt«. Von seiner auf viele Bände angelegten Chronik »Das alte Jahrhundert« erschienen bis zu seinem Tod die Romane »Übers Eis«, »Als Gast«, »Ein Kirschkern im März«, »Oktober und wer wir selbst sind« und »Vorabend«. Für sein literarisches Werk wurde Kurzeck mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis, der Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt am Main, dem Robert-Gernhardt-Preis, dem Grimmelshausen-Preis und dem Werner-Bergengruen-Preis.

Literaturpreise:

Alfred-Döblin-Preis 1991
Großer Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste 1999
Hans-Erich-Nossack-Preis 2000
Stadtschreiberpreis Frankfurt-Bergen-Enkheim 2000/2001
Poetik-Lehrstuhl der Universität Gießen, Sommer 2002
Preis der Literaturhäuser 2004
Kranichsteiner Literaturpreis 2004
Ehrengast der Villa Massimo 2006
Stipendiat der Hermann-Hesse-Stiftung 2007
Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis 2007
»Hörbuch des Jahres«-Preis der Hörbuchbestenliste 2008
Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt am Main
Robert-Gernhardt-Preis
Grimmelshausen-Preis 2011
Werner-Bergengruen-Preis

Bücher

Ergebnis 1 bis 4 von 4
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Vorabend

Peter Kurzeck

Vorabend

Frankfurt-Eschersheim, 1982. Ein langes Wochenende im Herbst. Der Erzähler ist mit Frau und Kind bei Freunden zu Besuch. Vielleicht das letzte Wochenende, bevor die nach Südfrankreich ziehen. Und dann muss er erzählen! Und wir begleiten ihn in das Land seiner Kindheit: Oberhessen in der Zeit nach dem Krieg bis in die siebziger Jahre. Jetzt ein ...
Erscheinungstermin: 27.11.2014
Preis: € (D) 16,99 | € (A) 17,50
Umfang: 1024 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-19758-3

Taschenbuch

Ein Kirschkern im März

Peter Kurzeck

Ein Kirschkern im März

»Erwartungsvoll, hell und wirklich liegen die Wege vor uns. Das Leben ruft. Von jetzt an, denkst du, werden alle Tage so sein.« So machen sich der Erzähler und seine kleine Tochter auf den Weg durch Frankfurt am Main, März 1984. Und werden am Ende dieses Buches noch einmal gerettet: »Immer im März wird die Welt uns zurückgeschenkt.«
»Ein Kirschkern ...
Erscheinungstermin: 25.07.2013
Preis: € (D) 9,99 | € (A) 10,30
Umfang: 304 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-19249-6

Taschenbuch

Oktober und wer wir selbst sind

Peter Kurzeck

Oktober und wer wir selbst sind

Schon Herbst? In Peter Kurzecks viertem Buch seiner großen autobiographisch-poetischen Chronik geht der Erzähler mit Frau und Kind am Bahndamm entlang. Immer auf den Horizont zu und mit den Augen die Ferne suchen. Überall Kinder. Lassen Drachen steigen. Müssen rennen im Wind. Aber wo sind die Indianerwiesen hin, die noch kürzlich hier waren?
Das ...
Erscheinungstermin: 25.07.2013
Preis: € (D) 9,99 | € (A) 10,30
Umfang: 224 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-19250-2

Taschenbuch

Als Gast

Peter Kurzeck

Als Gast

Frankfurt am Main im März 1984. Noch kein Frühling. Als Gast zieht der heimatlose Erzähler vorübergehend in eine geliehene kleine Dachwohnung. Freundliche Eltern aus dem Kinderladen seiner vierjährigen Tochter Carina haben ihn eingeladen. »Erzähl, Peta, erzähl!«, sagt Carina. Und der zweite Roman aus Peter Kurzecks epochalem Zyklus »Das alte ...
Erscheinungstermin: 26.09.2012
Preis: € (D) 10,99 | € (A) 11,30
Umfang: 448 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-19246-5
Ergebnis 1 bis 4 von 4
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €