Péter Nádas

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Péter Nádas, 1942 in Budapest geboren, ist Fotograf und Schriftsteller. Bis 1977 verhinderte die ungarische Zensur das Erscheinen seines ersten Romans "Ende eines Familienromans" (dt. 1979). Sein "Buch der Erinnerung" (dt. 1991) erhielt zahlreiche internationale Literaturpreise. 2005 kuratierte Péter Nádas die Ausstellung »Seelenverwandt. Ungarische Fotografien 1914–2003«. Zuletzt erschien 2009, erstmals auf Deutsch, sein erzählerisches Debüt "Die Bibel" von 1967. Péter Nádas lebt in Budapest und Gombosszeg.

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Theater Theater

Grzegorz Jarzyna + Péter Nádas + Ermine Sevgi Özdamar + Christoph Ransmayr + Roland Schimmelpfennig + Enda Walsh Herausgegeben von: Ruhr.2010 + Uwe B. Carstensen + Stefanie von Lieven

Theater Theater

Odyssee Europa Aktuelle Stücke 20/10

Ein starkes Stück Europa
Odysseus kommt nach Hause und erkennt seine Insel Ithaka nicht wieder. Die Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 hat sechs Autoren eingeladen, Homers berühmte Heldendichtung neu zu interpretieren: Grzegorz Jarzyna, Péter Nádas, Emine Sevgi Özdamar, Christoph Ransmayr, Roland Schimmelpfennig und Enda Walsh. Sechs Theater der ...
Erscheinungstermin: 01.03.2010
Preis: € (D) 9,95 | € (A) 10,30
Umfang: 464 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-18540-5
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €