Rolf Reichardt

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Rolf Reichardt, geboren 1940, Dr. phil., studierte Geschichte, Romanistik und Politikwissenschaft in Heidelberg, Dijon und Marburg.

Bücher

Ergebnis 1 bis 2 von 2
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Das Blut der Freiheit

Rolf Reichardt

Das Blut der Freiheit

Französische Revolution und demokratische Kultur

Eine umfassende und lebendige Darstellung der Französischen Revolution: Rolf Reichardt skizziert zunächst die bäuerlichen Erhebungen im ländlichen Frankreich, bevor er die Verhältnisse in den Provinzstädten und vor allem in Paris schildert. Die Französische Revolution war nicht nur ein gewaltsamer Umbruch, sie war auch zugleich eine ...
Erscheinungstermin: 15.06.2015
Preis: € (D) 19,99 | € (A) 20,60
Umfang: 382 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-30406-6

E-Book

Das Blut der Freiheit

Rolf Reichardt

Das Blut der Freiheit

Französische Revolution und demokratische Kultur

Eine umfassende und lebendige Darstellung der Französischen Revolution: Rolf Reichardt skizziert zunächst die bäuerlichen Erhebungen im ländlichen Frankreich, bevor er die Verhältnisse in den Provinzstädten und vor allem in Paris schildert. Die Französische Revolution war nicht nur ein gewaltsamer Umbruch, sie war auch zugleich eine ...
Erscheinungstermin: 15.06.2015
Preis: € (D) 17,99
Umfang: 382 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-560408-3

Taschenbuch

Die »Bastille«

Hans-Jürgen Lüsebrink + Rolf Reichardt

Die »Bastille«

Zur Symbolgeschichte von Herrschaft und Freiheit

Wenn der Erstürmung der Pariser Bastille am 14. Juli 1789 sogleich so überaus große Bedeutung zuerkannt wurde, dann nicht deswegen, weil die alte Festung militärisch wichtig gewesen wäre, sondern weil sie als Staatsgefängnis längst zum Wahrzeichen absolutistischer Willkür und staatlicher Unrechtherrschaft dämonisiert worden war.

Am Beispiel der ...
Erscheinungstermin: 15.05.2015
Preis: € (D) 19,99 | € (A) 20,60
Umfang: 336 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-30197-3

E-Book

Die »Bastille«

Hans-Jürgen Lüsebrink + Rolf Reichardt

Die »Bastille«

Zur Symbolgeschichte von Herrschaft und Freiheit

Wenn der Erstürmung der Pariser Bastille am 14. Juli 1789 sogleich so überaus große Bedeutung zuerkannt wurde, dann nicht deswegen, weil die alte Festung militärisch wichtig gewesen wäre, sondern weil sie als Staatsgefängnis längst zum Wahrzeichen absolutistischer Willkür und staatlicher Unrechtherrschaft dämonisiert worden war.

Am Beispiel der ...
Erscheinungstermin: 15.05.2015
Preis: € (D) 17,99
Umfang: 336 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-560198-3
Ergebnis 1 bis 2 von 2
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €