Rose Ausländer

Rose Ausländer
© privat

Vita

Rose Ausländer, geboren 1901 in Czernowitz/ Bukowina, überlebte die Jahre 1941-44 im Ghetto in Czernowitz und in einem Kellerversteck. 1946 wanderte sie in die USA aus und zog 1965 nach Deutschland. Sie erhielt verschiedene Preise für ihr Werk, darunter den Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und das Große Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland. Rose Ausländer starb am 3. Januar 1988. Ihr Werk liegt in einer 16-bändigen Ausgabe im Fischer Taschenbuch Verlag vor.

Bücher

Ergebnis 11 bis 15 von 20
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Wir pflanzen Zedern

Rose Ausländer

Wir pflanzen Zedern

Gedichte 1957 - 1969

»Rose Ausländers Dichtungen sind weich und spröde in einem. So kurz, so lapidar, so einfach ihre Verse oft klingen, so kühn sind sie doch auch.« So schrieb Renate Wiggershaus über die Gedichte Rose Ausländers dieses Bandes aus der Zeit von 1957 bis 1969. Er versammelt das 1965 zum ersten Mal erschienene Buch »Blinder Sommer«, das die Lyrikerin in ...
Erscheinungstermin: 01.10.1993
Preis: € (D) 8,90 | € (A) 9,20
Umfang: 216 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-11155-8

Taschenbuch

Wir ziehen mit den dunklen Flüssen

Rose Ausländer

Wir ziehen mit den dunklen Flüssen

Gedichte 1927 - 1947

Die Gedichte dieses Bandes stammen aus der Zeit von 1927 bis 1947. Er versammelt die Gedichte des 1939 erstmals in Rumänien erschienenen Bandes ›Der Regenbogen‹ sowie siebzig weitere verstreut publizierte Gedichte. Dem ›Regenbogen‹ blieb der literarische Erfolg versagt. Das hatte vor allem politische Gründe: Einerseits verlor sie wegen der ...
Erscheinungstermin: 01.07.1993
Preis: € (D) 7,95 | € (A) 8,20
Umfang: 200 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-11151-0

Taschenbuch

Die Musik ist zerbrochen

Rose Ausländer

Die Musik ist zerbrochen

Gedichte 1957 - 1963

Zeit ihres Lebens war Rose Ausländer eine unruhig umhergetriebene, schließlich vertriebene und heimatlose Dichterin. In New York, wo sie sieben Jahre nur Englisch geschrieben hatte, fand sie zur deutschen Sprache 1957 zurück. Die Gedichte, die in den folgenden Jahren entstanden, gehören zu ihren schönsten überhaupt. Sie werden in dem vorliegenden ...
Erscheinungstermin: 01.04.1993
Preis: € (D) 8,95 | € (A) 9,20
Umfang: 248 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-11154-1

Taschenbuch

Wir wohnen in Babylon

Rose Ausländer

Wir wohnen in Babylon

Gedichte 1970 - 1976

Die Gedichte dieses Bandes entstanden in den Jahren 1970 bis 1976. Sie wurden - bevor die literarische Öffentlichkeit Rose Ausländers große lyrische Kraft erkannte - in drei bibliophilen Bänden publiziert, die nur minimale Auflagen erreichten. Die Texte erscheinen hier zum ersten Mal im Taschenbuch. Der Band enthält ein Nachwort von Walter Hinck.
Erscheinungstermin: 01.12.1992
Preis: € (D) 8,90 | € (A) 9,20
Umfang: 180 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-11156-5

Taschenbuch

Die Sonne fällt

Rose Ausländer

Die Sonne fällt

Gedichte 1981 - 1982

Die Gedichte dieses Bandes entstanden 1981 und 1982 und wurden von Rose Ausländer zunächst in dem bibliophilen, für Kenner und Freunde gedachten Buch ›Einen Drachen reiten‹ und in der Sammlung ›Mein Venedig versinkt nicht‹ zusammengefaßt. Vor allem dieser zweite Titel war für sie mehr als eine Verszeile - er war ihr poetisches Programm: Trotz allen ...
Erscheinungstermin: 01.10.1992
Preis: € (D) 8,95 | € (A) 9,20
Umfang: 180 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-11161-9
Ergebnis 11 bis 15 von 20
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €