Rudolf Johannes Schmied

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Rudolf Johannes Schmied wurde am 27. Juli 1878 in Buenos Aires geboren. Von seinem Leben weiß man wenig Authentisches. Er liebte es nicht, sich als Mensch und Schriftsteller registrieren zu lassen. In Berlin war er häufig Gast im ›Café Größenwahn‹ und im ›Café des Westens‹, wo er im Kreise der Paul Scheerbart, Ludwig Rubiner, van Hoddis und Else Lasker-Schüler als geistreicher Anekdotenerzähler bewundert wurde. Sein Buch ›Carlos und Nicolás‹ hat ihn berühmt gemacht.
Rudolf Johannes Schmied verbrachte die letzten Jahrzehnte seines Lebens in Südamerika. Er starb am 2. Mai 1935 in Trinidad, Paraguay.

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Carlos und Nicolás

Rudolf Johannes Schmied

Carlos und Nicolás

Die Geschichte über die Kinderjahre der beiden Brüder Carlos und Nicolás in Südamerika hat Rudolf Johannes Schmied berühmt gemacht.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Erscheinungstermin: 15.12.2015
Preis: € (D) 10,99 | € (A) 11,30
Umfang: 176 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-30850-7

E-Book

Carlos und Nicolás

Rudolf Johannes Schmied

Carlos und Nicolás

Die Geschichte über die Kinderjahre der beiden Brüder Carlos und Nicolás in Südamerika hat Rudolf Johannes Schmied berühmt gemacht.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Erscheinungstermin: 15.12.2015
Preis: € (D) 3,99
Umfang: 176 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-560852-4
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €