Sabine Weigand

Sabine Weigand
Foto: Gaby Gerster

Vita

Sabine Weigand stammt aus Franken. Sie ist promovierte Historikerin, arbeitete als Ausstellungsplanerin für Museen und ist nun Abgeordnete im bayerischen Landtag. Historische Originaldokumente und reale Frauenbiographien sind der Ausgangspunkt ihrer insgesamt neun Romane, wie ›Die Markgräfin‹, ›Die Seelen im Feuer‹ oder ›Die Tore des Himmels‹. In ›Die Manufaktur der Düfte‹ schildert sie Aufstieg und Fall einer deutschen Seifenfabrikantendynastie. Das dramatische Leben der Daisy von Pless liegt ihrem neuen Roman ›Die englische Fürstin‹ zugrunde.

Literaturpreise:

»Kulturmeter« Stadt Schwabach, Kulturpreis der Kulturstiftung IHK Franken

Bücher

Ergebnis 11 bis 11 von 11
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Das Perlenmedaillon

Sabine Weigand

Das Perlenmedaillon

Gegen ihren Willen muss Helena den Nürnberger Patrizier Heller heiraten. Doch eine verbotene Liebe verbindet sie mit dem Goldschmied Niklas. Nur die Briefe, die Niklas ihr über den jungen Maler Albrecht Dürer aus Venedig schickt, geben ihr noch Hoffnung – und das Perlenmedaillon, das sie zu Anna, der Hure, führt.
Mit Annas Hilfe wagt Helena das ...
Erscheinungstermin: 01.02.2007
Preis: € (D) 10,99 | € (A) 11,30
Umfang: 592 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-16359-5

E-Book

Das Perlenmedaillon

Sabine Weigand

Das Perlenmedaillon

Liebe, Schmuggel und andere Abenteuer: Dieses Buch ist das Schmuckstück unter den Historienromanen. Für Sie
Helena ist die beste Partie in der mächtigen Reichsstadt Nürnberg, aber eine verbotene Liebe verbindet sie mit dem Goldschmied Niklas. Doch der wird nach Venedig davongejagt, und Helena muss den Patrizier Heller heiraten.
Anna ist die ...
Erscheinungstermin: 05.10.2009
Preis: € (D) 8,99
Umfang: 592 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400081-7
Ergebnis 11 bis 11 von 11
10 / 20 / 50

Interview

0 Artikel  0 €