Stefan Zweig

Stefan Zweig
© Archiv S. Fischer Verlag

Bücher

Ergebnis 81 bis 91 von 91
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Montaigne

Stefan Zweig Herausgegeben von: Knut Beck

Montaigne

Mit ›Montaigne‹ hat Stefan Zweig 1942, obwohl Fragment geblieben, den Schlußstein seines essayistisch biographischen Werkes gesetzt. Hatte er 1934 mit ›Triumph und Tragik des Erasmus von Rotterdam‹ eine verschleierte Selbstdarstellung gegeben, indem er das Lebensbild eines Mannes zeichnete, der nicht »mit einem Ruck auf den Rücken einer Partei ...
Erscheinungstermin: 01.08.1995
Preis: € (D) 10,00 | € (A) 10,30
Umfang: 96 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-12726-9

Hardcover

Briefe 1897-1914

Stefan Zweig Herausgegeben von: Knut Beck + Jeffrey B. Berlin + Natascha Weschenbach-Feggeler

Briefe 1897-1914

Stefan Zweig gehört neben Thomas Mann zu den kontinuierlichsten Briefeschreibern der deutschsprachigen Literatur der Moderne. Um seine »Kunst des Briefes« zu zeigen, hat sein Freund und Nachlaßverwalter Richard Friedenthal 1978 eine Anthologie der Briefe an Freunde herausgegeben. Stefan Zweig empfand es als ein Glück, einem Freund »von engeren ...
Erscheinungstermin: 01.04.1995
Preis: € (D) 39,00 | € (A) 40,10
Umfang: 590 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-097088-6

Taschenbuch

Der begrabene Leuchter

Stefan Zweig

Der begrabene Leuchter

»Es ist dies eine große Legende, angelehnt an das Schicksal des siebenarmigen Leuchters, der von Jerusalem nach Babylon wanderte, von dort zurückkam, dann wieder von Titus nach Rom gebracht wurde, von Rom geraubt wurde durch die Vandalen nach Karthago; aus Karthago wieder von Belisar erobert und nach Byzanz gebracht, die merkwürdigste Wanderung ...
Erscheinungstermin: 01.12.1992
Preis: € (D) 10,00 | € (A) 10,30
Umfang: 128 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-11423-8

Taschenbuch

Angst

Stefan Zweig

Angst

Novelle

Als Stefan Zweigs ›Angst‹ 1928 zum erstenmal verfilmt wurde, hielt ein französischer Kritiker die Vorlage für eine Novelle von Arthur Schnitzler. Das psychologische Raffinement von Zweigs bereits 1912 geschriebener Erzählung erinnert tatsächlich an Schnitzlers erst acht Jahre später entstandene ›Fräulein Else‹. Stefan Zweig spannt die bewußte ...
Erscheinungstermin: 01.02.1991
Preis: € (D) 6,95 | € (A) 7,20
Umfang: 128 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-10494-9

Taschenbuch

Amerigo

Stefan Zweig

Amerigo

Die Geschichte eines historischen Irrtums

Eine »kleine Studie über das Vespucci-Problem« nannte Stefan Zweig diesen didaktisch angelegten Essay, der zuerst 1944 posthum mit dem Untertitel ›Geschichte eines historischen lrrtums‹ erschien. Diese Untersuchung, wie es zur Benennung Amerikas nach dem Vornamen eines Mannes kam, der mit der eigentlichen Entdeckung gar nichts zu tun hatte, gehört, ...
Erscheinungstermin: 01.12.1989
Preis: € (D) 10,00 | € (A) 10,30
Umfang: 112 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-29241-7

Hardcover

Briefwechsel mit Hermann Bahr, Sigmund Freud, Rainer Maria Rilke und Arthur Schnitzler

Stefan Zweig Herausgegeben von: Jeffrey B. Berlin + Hans-Ulrich Lindken + Donald A. Prater

Briefwechsel mit Hermann Bahr, Sigmund Freud, Rainer Maria Rilke und Arthur Schnitzler

Zu korrespondieren, Kontakte zu knüpfen und zu erhalten, war Stefan Zweig lebenslang Bedürfnis. Er war Mitte zwanzig, als er seine ersten Bücher an damals bereits berühmte, in ihrem Werk bewunderte Persönlichkeiten mit ein paar begleitenden Zeilen verschickte. Aus vielen Antworten entwickelten sich persönliche Beziehungen, deren schriftliche ...
Erscheinungstermin: 01.10.1987
Preis: € (D) 29,00 | € (A) 29,90
Umfang: 526 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-097081-7

Hardcover

Ben Jonson's »Volpone« und andere Nachdichtungen und Übertragungen für das Theater

Stefan Zweig

Ben Jonson's »Volpone« und andere Nachdichtungen und Übertragungen für das Theater

»...indem ich mich entschloß, meine ganze Kraft, Zeit und Leidenschaft dem Dienst an einem fremden Werke zu geben, gab ich mir selbst das Beste: eine moralische Aufgabe. Mein ungewisses Suchen und Versuchen hatte jetzt einen Sinn.« Dieses Fazit der Erinnerung an seine selbstgestellte Aufgabe zog Stefan Zweig in ›Die Welt von Gestern‹. Über das ...
Erscheinungstermin: 01.05.1987
Preis: € (D) 28,00 | € (A) 28,80
Umfang: 568 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-097074-9

Taschenbuch

Briefe 1910-1942

Stefan Zweig + Paul Zech Herausgegeben von: Donald G. Daviau

Briefe 1910-1942

»Viele Grüße von Verhaerens Heim!« lautet der Text des ersten Stücks der erhaltenen Korrespondenz Stefan Zweigs mit dem gleichaltrigen Paul Zech; diese Postkarte wurde am 16. August 1910 in Caillou-qui-bique (Belgien) aufgegeben. Der Briefwechsel der beiden Schriftsteller ist zwar nur zu einem Teil erhalten (71 Briefe und Karten von Stefan Zweig, 5 ...
Erscheinungstermin: 01.06.1986
Preis: € (D) 6,40
Umfang: 256 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-25911-3

Hardcover

Tagebücher

Stefan Zweig

Tagebücher

Als Stefan Zweig im September 1912 nach einer Unterbrechung wieder Tagebuch zu führen begann, hielt er fest: »Der Grund – ich spürte gerade im Wiederlesen eines Früheren, wie matt, wie gefährlich, wie krankhaft matt mein Gedächtnis geworden ist.« Nahezu dreißig Jahre später schrieb er zum gleichen Stichwort in der Einleitung zu seiner ...
Erscheinungstermin: 01.10.1984
Preis: € (D) 28,00 | € (A) 28,80
Umfang: 660 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-097068-8

Hardcover

Das Geheimnis des künstlerischen Schaffens

Stefan Zweig

Das Geheimnis des künstlerischen Schaffens

Essays

Dem Geheimnis künstlerischen Schaffens auf die Schliche zu kommen, ist Stefan Zweigs erklärter Ansatz. Denn er ist überzeugt: »niemals vermindert Erkenntnis die wahre Begeisterung, sie erhöht und festigt sie nur.« Und so zeugen seine Auseinandersetzungen mit dem Werk zeitgenössischer oder klassischer Kollegen von der Bewunderung, die er für ...
Erscheinungstermin: 01.10.1984
Preis: € (D) 22,00 | € (A) 22,70
Umfang: 381 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-097067-1

Hardcover

Tersites / Jeremias

Stefan Zweig

Tersites / Jeremias

Zwei Dramen

›Tersites‹, »ein Trauerspiel in drei Aufzügen«, in der Zeit vom Spätsommer 1903 bis zum Frühjahr 1906 entstanden, ist Stefan Zweigs erstes Drama. Er zeichnet darin »das Schicksal des häßlichsten und boshaftesten der Griechen vor Troja« und will damit »die Idee zum Ausdruck bringen, wie die großen Schmerzlichkeiten eine Seele verfeinern, während das ...
Erscheinungstermin: 01.09.1982
Preis: € (D) 20,00 | € (A) 20,60
Umfang: 357 Seiten
Ausgabeart: Hardcover
ISBN: 978-3-10-097055-8
Ergebnis 81 bis 91 von 91
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €