Über Stefano D'Arrigo

Stefano D'Arrigo
Foto: Paola AGOSTI/Opale/StudioX

Vita

Stefano D’Arrigo, 1919 in Alì Marina bei Messina geboren, schloss sein Studium mit einer Arbeit über Friedrich Hölderlin ab, übersiedelte nach Rom und debütierte 1957 mit einem Gedichtband, dem Ungaretti und Gadda einen Preis zusprachen. Ab da begann er mit der Arbeit an ›Horcynus Orca‹, der nach Jahrzehnten von Um- und Überarbeitungen 1975 erschien. 1985 folgte ›La cima delle nobildonne‹, 1992 starb D’Arrigo in Rom.

Bücher

Bibliografie

Horcynus Orca
Horcynus Orca
S. FISCHER
Hardcover

E-Books

Bibliografie

Horcynus Orca
Horcynus Orca
FISCHER E-Books
E-Book
0 Artikel  0 €