Ta-Nehisi Coates

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Ta-Nehisi Coates ist vielfach ausgezeichneter Journalist und einer der bedeutendsten Intellektuellen der USA. Mit seinem Essay »Plädoyer für Reparationen« stieß er eine landesweite Diskussion zur Aufarbeitung der Sklaverei an. »Zwischen mir und der Welt« führte monatelang die amerikanischen Bestsellerlisten an. Coates lebt mit seiner Familie in New York.

Bücher

Ergebnis 1 bis 2 von 2
10 / 20 / 50

Taschenbuch

We Were Eight Years in Power

Ta-Nehisi Coates

We Were Eight Years in Power

Eine amerikanische Tragödie

Mit Barack Obama sollte die amerikanische Gesellschaft ihren jahrhundertealten Rassismus überwinden. Am Ende seiner Amtszeit zerschlugen sich die Reste dieser Hoffnung mit der Machtübernahme Donald Trumps, den Ta-Nehisi Coates als »Amerikas ersten weißen Präsidenten« bezeichnet: ein Mann, dessen politische Existenz in der Abgrenzung zu Obama ...
Erscheinungstermin: 25.09.2019
Preis: € (D) 14,00 | € (A) 14,40
Umfang: 2 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-70437-8

Taschenbuch

Zwischen mir und der Welt

Ta-Nehisi Coates

Zwischen mir und der Welt

Ta-Nehisi Coates hat mit seinem Buch »Zwischen mir und der Welt« ein leidenschaftliches und zugleich schmerzhaftes Manifest gegen Rassismus geschrieben. In Form eines Briefes, der an seinen Sohn Samori gerichtet ist, verbindet Coates die amerikanische Geschichte mit seiner persönlichen. Er schreibt darüber, dass es nicht nur ein Problem ...
Erscheinungstermin: 24.08.2017
Preis: € (D) 12,00 | € (A) 12,40
Umfang: 240 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-29832-7
Ergebnis 1 bis 2 von 2
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €