Thomas Mann

Thomas Mann
© S.Fischer Verlag

Bücher

Ergebnis 211 bis 220 von 515
10 / 20 / 50

E-Book

Zum Problem des Oesterreichertums

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Zum Problem des Oesterreichertums

Im Februar 1925 war Thomas Mann offiziell in den illustren Zirkel des PEN-Clubs aufgenommen worden – eine besonders willkommene Ehrung für den Dichter, der stets großen Wert auf sein öffentliches Bild legte. Nur wenige Monate später, im Juni desselben Jahres, hielt Mann sich auf Einladung des Wiener PEN-Clubs einige Tage in der Stadt auf; im Rahmen ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400556-0

E-Book

Volksromane

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Volksromane

Thomas Manns Antwort auf eine Rundfrage der ›Allgemeinen Buchhändlerzeitung‹ an eine Reihe deutscher Schriftsteller. Anlass der Rundfrage ist der wachsende Erfolg des Kolportagebuchhandels. Thomas Mann plädiert in seiner Antwort für Kolportageausgaben ›kanonischer‹ Literatur und eine institutionalisierte Sondierung belletristischer Neuerscheinungen.
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400337-5

E-Book

Brief an den Dekan der philosophischen Fakultät zu Bonn

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Brief an den Dekan der philosophischen Fakultät zu Bonn

Am 3. August 1919 hatte die Universität Bonn ihr hundertjähriges Bestehen gefeiert und zu diesem Anlass Thomas Mann die Ehrendoktorwürde verliehen – eine Auszeichnung der philosophischen Fakultät, die nur wenigen Auserwählten zuteilwurde. Über den Freund Ernst Bertram und dessen Doktorvater Berthold Litzmann hatte Mann bereits davor gute ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400449-5

E-Book

An einen jungen Dichter

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

An einen jungen Dichter

Als überaus erfolgreicher Vertreter seines Fachs bekam Thomas Mann regelmäßig die Erstlingswerke junger Nachwuchsschriftsteller zugesandt, die sich von ihm eine Einschätzung ihres Talents wünschten. Doch Mann, auch darin seinen Vorbildern Goethe und Fontane ähnlich, schreckte vor dieser Verantwortung zurück und schloss sich der Meinung an, dass nur ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400355-9

E-Book

»Das Liebeskonzil«

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

»Das Liebeskonzil«

Im Jahre 1895 übernahm Heinrich Mann die Redaktion für die in Berlin erscheinende Zeitschrift ›Das Zwanzigste Jahrhundert‹. Schon bald darauf konnte er seinen Bruder Thomas als freien Mitarbeiter für das Blatt gewinnen. Aufgrund der nationalistischen und antisemitischen Tendenz der Zeitschrift gilt das Engagement der Brüder als umstritten. Keiner ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400319-1

E-Book

Russische Dichtergalerie

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Russische Dichtergalerie

Nach dem Essay ›Russische Anthologie‹, den Thomas Mann im Januar 1921 als Einleitung zu einem Heft über russische Literatur verfasst hatte, entstand auch dieser Text auf Initiative des Literarhistorikers und Übersetzers Alexander Eliasberg, mit dem Mann in regelmäßigem Kontakt stand. Eliasberg gab 1922 eine ›Bildergalerie zur russischen Literatur‹ ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400501-0

E-Book

Zur jüdischen Frage

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Zur jüdischen Frage

»Eine rein persönliche Haltung wird das sicherste Mittel sein, mich vor einer Blamage zu schützen«. Gemäß dieser Maxime entwickelt Thomas Mann seine Argumentation in diesem Artikel, den er im September und Oktober 1921 verfasste, entlang der eigenen Biographie. Seit den ›Betrachtungen eines Unpolitischen‹ (1918) hatte sich seine Haltung verändert, ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 18 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400480-8

E-Book

Mitteilung an die Literaturhistorische Gesellschaft in Bonn

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Mitteilung an die Literaturhistorische Gesellschaft in Bonn

»Was mich betrifft, so heißt es, die Zähne zusammenbeißen und langsam Fuß vor Fuß setzen«: Unter anderem so beschreibt Thomas Mann im Juli 1907 eindrücklich die Widrigkeiten, denen er durch seine Arbeitsweise ausgesetzt ist. Auf die Rundfrage der Literarhistorischen Gesellschaft Bonn, ›Ziele und Wege deutscher Dichter nach Äußerungen ihrer Schöpfer ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400345-0

E-Book

»Knaben und Mörder.«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

»Knaben und Mörder.«

Thomas Mann rezensiert hier zwei Erzählungen Hermann Ungars, die 1920 erschienen waren und zu den ersten größeren Erfolgen des aus Prag stammenden Schriftstellers zählten. Die Eindringlichkeit der beschriebenen, teils bestürzenden Ereignisse spiegelt sich in der Besprechung wider: »Die Szene […] ist etwas künstlerisch außerordentlich Mutiges und ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 13 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400472-3

E-Book

Gedanken im Kriege

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Gedanken im Kriege

Nicht nur den Lesern dieses Essays, sondern allgemein stellte sich zu den Schriften Thomas Manns ab dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges die große Frage: Wieso nur verfiel er, der sich bis zu diesem Zeitpunkt kaum mit Äußerungen zu politischen Fragen hervorgetan hatte, derselben Kriegsbegeisterung, der die Mehrheit der Deutschen offensichtlich ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 1,99
Umfang: 26 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400403-7
Ergebnis 211 bis 220 von 515
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €