Thomas Mann

Thomas Mann
© S.Fischer Verlag

Bücher

Ergebnis 141 bis 160 von 515
10 / 20 / 50

E-Book

[Brief an die »Leipziger Zeitung«, 1947]

Thomas Mann

[Brief an die »Leipziger Zeitung«, 1947]

Der erste Besuch Thomas Manns in Europa nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges sah keine Station in Deutschland vor – aus persönlichen Gründen, wie Mann in diversen Interviews erläuterte. Nach einem Aufenthalt in London verbrachte er die Zeit vom 25. Mai bis zum 20. Juni 1947 in Zürich, wo er unter anderem den Nietzsche-Vortrag hielt. Die weiterhin ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401514-9

E-Book

[Über die Deutsche Frage für die Zeitschrift »UN World«]

Thomas Mann

[Über die Deutsche Frage für die Zeitschrift »UN World«]

Lange hatte Thomas Mann in den USA ein sehr hohes Ansehen genossen. In den Augen mancher begann dies sich zu ändern, als er ab den Jahren 1947/1948 wiederholt für eine Annäherung an die Sowjetunion eintrat – diese Meinung war in großen Teilen der Gesellschaft nicht gerade populär. Manns Beitrag über »The German question« wurde für den Erstdruck am ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 2 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401546-0

E-Book

[Ansprache an die Zürcher Studentenschaft]

Thomas Mann

[Ansprache an die Zürcher Studentenschaft]

Nachdem er am 8. Juni 1947 bereits im Schauspielhaus Zürich aus dem ›Doktor Faustus‹ gelesen hatte, wandte sich Thomas Mann zwei Tage später noch einmal namentlich an die Studenten der Stadt. Die Kernbotschaft der Ansprache benannte Max Frisch anschließend als »Aufruf zu einem neuen Humanismus«, der bei den Zuhörern aber nur verhaltene Reaktion ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 5 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401516-3

E-Book

[Nachwort zu einem Hörspiel über Rassendiskriminierung]

Thomas Mann

[Nachwort zu einem Hörspiel über Rassendiskriminierung]

»Welch eine närrische Welt, in welcher der gentile den Juden, der Jude den Negro, und der Negro am Ende den Juden verachtet und diskriminiert. Als ob wir heute in der Lage wären, uns solche Narrheiten zu leisten!« Dass Thomas Mann hier von »Negro« spricht, sollte nicht missverstanden werden – der Begriff war zu jener Zeit nicht unbedingt negativ ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 2 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401489-0

E-Book

[Für das »Comité Nederland-Duitsland«, Amsterdam]

Thomas Mann

[Für das »Comité Nederland-Duitsland«, Amsterdam]

Mit dem Kommunisten Bert Andréas, an den Thomas Mann sich hier richtet, war er am 25. August 1947 während seines Aufenthaltes in den Niederlanden zusammengetroffen. Den Brief hatte er laut Datierung bereits am 30. Juni verfasst. Andréas engagierte sich mit anderen Deutschen, die den Krieg im niederländischen Exil überlebt hatten, für die ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401519-4

E-Book

[Das Lieblingsgedicht. Antwort auf eine Umfrage der »Welt am Sonntag«]

Thomas Mann

[Das Lieblingsgedicht. Antwort auf eine Umfrage der »Welt am Sonntag«]

Dass er sich nicht in der Lage sah, dem Gegenstand der Rundfrage wortwörtlich zu entsprechen, macht Thomas Mann gleich zu Beginn deutlich: »Ein einzelnes lyrisches Gedicht anzugeben, dem allezeit mein ganzes Herz gehörte, ist mir ganz unmöglich.« Er war dennoch gerne zu einer Antwort bereit –auch, weil er den zuständigen Redakteur noch aus der Zeit ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 3 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401544-6

E-Book

[Glückwunsch für Manfred George]

Thomas Mann

[Glückwunsch für Manfred George]

»Möge eine schwankende, nach Untergang halb lüsterne Welt sich Ihre gute Parole zu eigen machen!« Die Parole lautete: Aufbau, und war der Titel einer bereits im zehnten Jahr erscheinenden New Yorker deutsch-jüdischen Zeitung (eine Zeitung mit dem gleichen Titel wurde nach dem Krieg in Ostberlin gegründet). Seine ermutigenden Worte richtete Thomas ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401563-7

E-Book

[Glückwunsch zum zweijährigen Bestehen der »Demokratischen Post«]

Thomas Mann

[Glückwunsch zum zweijährigen Bestehen der »Demokratischen Post«]

In ihrem Bemühen, Ansehen unter den Exildeutschen auch in den USA zu gewinnen, war den in Mexiko lebenden Initiatoren der Demokratischen Post an Thomas Manns Fürsprache viel gelegen. Die Zeitschrift erschien seit 1943 alle zwei Wochen als ›Organ der deutschen Antinazis in Mexiko und Zentralamerika‹ (so der Eigenanspruch). Die Mitarbeiter standen ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401468-5

E-Book

[Leserbrief zu seiner Opposition gegen den Nationalsozialismus vor 1933]

Thomas Mann

[Leserbrief zu seiner Opposition gegen den Nationalsozialismus vor 1933]

»I would be grateful for the publication of these lines.« Mit diesem Beitrag vom 31. Oktober 1948 wandte sich Thomas Mann an die New York Times, um gegen eine Äußerung Orville Prescotts vorzugehen, der Mann vorwarf, sich erst spät gegen die Nationalsozialisten geäußert zu haben. Mann hatte den betreffenden Artikel, eine politisch gefärbte Rezension ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401556-9

E-Book

Dostojewski - mit Maßen

Thomas Mann

Dostojewski - mit Maßen

Einleitung zu einem amerikanischen Auswahlbande Dostojewskischer Erzählungen

Der Bitte der Dial Press um ein Vorwort nahm Thomas Mann gerne an, spielte Dostojewski doch zeitlebens eine bedeutende Rolle auch für sein eigenes Schaffen. Zahlreiche Bezüge finden sich bereits in früheren Werken wie den ›Betrachtungen eines Unpolitischen‹ (1918) oder dem Vortrag ›Goethe und Tolstoi‹ (1921 bzw. 1925), in dem Dostojewski als ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 1,99
Umfang: 21 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401467-8

Taschenbuch

Weihnachten mit Thomas Mann

Thomas Mann Herausgegeben von: Sascha Michel

Weihnachten mit Thomas Mann

»Denn es ist doch merkwürdig, welche Verklärung die Dinge durch das Weihnachtskerzenlicht erfahren, für Klein und Groß. So ein Spazierstock, eine Frühstückstasse, ein Taschenmesser, oder was es sei, hört auf, Ware zu sein und wird ›Gabe‹, etwas vom Himmel und von der Liebe Kommendes, das einem lieb bleibt durch die Art des Empfangs.«
Thomas Mann
Erscheinungstermin: 01.10.2009
Preis: € (D) 8,00 | € (A) 8,30
Umfang: 128 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-90219-4

E-Book

Weihnachten mit Thomas Mann

Thomas Mann Herausgegeben von: Sascha Michel

Weihnachten mit Thomas Mann

»Denn es ist doch merkwürdig, welche Verklärung die Dinge durch das Weihnachtskerzenlicht erfahren, für Klein und Groß. So ein Spazierstock, eine Frühstückstasse, ein Taschenmesser, oder was es sei, hört auf, Ware zu sein und wird ›Gabe‹, etwas vom Himmel und von der Liebe Kommendes, das einem lieb bleibt durch die Art des Empfangs.«
Thomas Mann
Erscheinungstermin: 10.12.2010
Preis: € (D) 6,99
Umfang: 121 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401257-5

Taschenbibliothek

Die vertauschten Köpfe und andere Erzählungen

Thomas Mann

Die vertauschten Köpfe und andere Erzählungen

Sämtliche Erzählungen 4

Im Werk Thomas Manns stehen die Erzählungen gleichberechtigt neben den großen Romanen. Ihre formale Klarheit und sprachliche Präzision zeichnen sie ebenso aus wie ihr Humor und ihr psychologischer Scharfblick.
Bereits der junge Thomas Mann hat die kurze Prosa als seine Form entdeckt und früh zur Meisterschaft entwickelt. Über Jahrzehnte hinweg hat ...
Erscheinungstermin: 01.09.2010
Preis: € (D) 10,00 | € (A) 10,30
Umfang: 368 Seiten
Ausgabeart: Taschenbibliothek
ISBN: 978-3-596-51138-9

Taschenbibliothek

Mario und der Zauberer und andere Erzählungen

Thomas Mann

Mario und der Zauberer und andere Erzählungen

Sämtliche Erzählungen 3

Im Werk Thomas Manns stehen die Erzählungen gleichberechtigt neben den großen Romanen. Ihre formale Klarheit und sprachliche Präzision zeichnen sie ebenso aus wie ihr Humor und ihr psychologischer Scharfblick.
Bereits der junge Thomas Mann hat die kurze Prosa als seine Form entdeckt und früh zur Meisterschaft entwickelt. Über Jahrzehnte hinweg hat ...
Erscheinungstermin: 01.09.2010
Preis: € (D) 10,00 | € (A) 10,30
Umfang: 384 Seiten
Ausgabeart: Taschenbibliothek
ISBN: 978-3-596-51137-2

Taschenbuch

Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull

Thomas Mann

Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull

Der Memoiren erster Teil

»Ja, der Glaube an mein Glück und daß ich ein Vorzugskind des Himmels sei, ist in meinem Innersten stets lebendig gewesen, und ich kann sagen, daß er im ganzen nicht Lügen gestraft worden ist.«

Thomas Mann, ›Felix Krull‹

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.

Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der ...
Erscheinungstermin: 01.07.2010
Preis: € (D) 10,00 | € (A) 10,30
Umfang: 400 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-90281-1

E-Book

Frühe Erzählungen 1893-1912: Der kleine Herr Friedemann

Thomas Mann Herausgegeben von: Terence James Reed

Frühe Erzählungen 1893-1912: Der kleine Herr Friedemann

Im Werk Thomas Manns stehen die Erzählungen gleichberechtigt neben den großen Romanen. Ihre formale Klarheit und sprachliche Präzision zeichnen sie ebenso aus wie ihr Humor und ihr psychologischer Scharfblick.
Bereits der junge Thomas Mann hat die kurze Prosa als seine Form entdeckt und früh zur Meisterschaft entwickelt. Über Jahrzehnte hinweg hat ...
Erscheinungstermin: 16.12.2009
Preis: € (D) 1,99
Umfang: 39 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400606-2

E-Book

Gedanken zum Kriege

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Gedanken zum Kriege

»Selbst wenn es gelänge, Deutschland physisch zu überwältigen, würde die Welt ja deutsch aussehen nach diesem Kriege.« In seinem Artikel für die Frankfurter Zeitung, der in der Ausgabe vom 1. August 1915 veröffentlich wurde, stellt sich Thomas Mann die Frage nach dem Sinn des Krieges, tut dies jedoch aus einer etwas sonderbaren Perspektive heraus: ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400413-6

E-Book

Frühe Erzählungen 1893-1912: Schwere Stunde

Thomas Mann Herausgegeben von: Terence James Reed

Frühe Erzählungen 1893-1912: Schwere Stunde

Im Werk Thomas Manns stehen die Erzählungen gleichberechtigt neben den großen Romanen. Ihre formale Klarheit und sprachliche Präzision zeichnen sie ebenso aus wie ihr Humor und ihr psychologischer Scharfblick.
Bereits der junge Thomas Mann hat die kurze Prosa als seine Form entdeckt und früh zur Meisterschaft entwickelt. Über Jahrzehnte hinweg hat ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 16 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400620-8

E-Book

Über »Das rätselhafte Deutschland« von Oscar A. H. Schmitz

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Über »Das rätselhafte Deutschland« von Oscar A. H. Schmitz

Nicht ohne Widersprüche und Irrtümer, aber dennoch so erkenntnisreich und relevant, »daß ihre Verpönung […] angesichts der Weltwichtigkeit deutscher Selbsterforschung nach meinem Gefühl einen wirklichen Verlust bedeuten würde.« So beschreibt Thomas Mann hier das Buch des österreichischen Schriftstellers Oscar Adolf Hermann Schmitz. Dieser hatte mit ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400478-5

E-Book

Über den PEN-Club

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Über den PEN-Club

Nachdem Thomas Mann im Frühjahr 1924 als Gast der dortigen Ableger des PEN-Clubs nach Amsterdam und London gereist war (siehe die ›Tischrede in Amsterdam‹), wurde er im Februar 1925 selbst als Mitglied in den erlesenen Kreis der Poets, Essayists, Novellists aufgenommen. Aus Wien erhielt er wenige Monate darauf ebenfalls eine Einladung und trug ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400583-6

E-Book

Ein Werk des Naturalismus

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Ein Werk des Naturalismus

In früheren Jahren hatte Thomas dem Naturalismus durchaus nahegestanden, sich jedoch persönlich bereits weit davon entfernt, als er im Jahr 1912 eine Rezension des Romans ›Der Kampf der weißen und der roten Rose‹ von Georg Hirschfeld verfasste – davon zeugt nicht zuletzt sein ›Felix Krull‹, an dem er zu dieser Zeit arbeitete. Hirschfeld hatte zu ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400385-6
Ergebnis 141 bis 160 von 515
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €