Thomas Mann

Thomas Mann
© S.Fischer Verlag

Bücher

Ergebnis 181 bis 200 von 515
10 / 20 / 50

E-Book

Meine Arbeitsweise

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Meine Arbeitsweise

In Hinblick auf seine Arbeitsweise war Thomas Mann bekannt für absolute Disziplin. Insbesondere die Morgenstunden waren regelmäßig der konzentrierten Arbeit vorbehalten, Störungen und Abweichungen mussten nach Möglichkeit vermieden werden. Aus Briefen und Tagebucheinträgen geht immer wieder hervor, als wie belastend Mann häufige Umstellungen, auch ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400547-8

E-Book

Kritik und Schaffen

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Kritik und Schaffen

Im Jahre 1895 übernahm Heinrich Mann die Redaktion für die in Berlin erscheinende Zeitschrift ›Das Zwanzigste Jahrhundert‹. Schon bald darauf konnte er seinen Bruder Thomas als freien Mitarbeiter für das Blatt gewinnen. Aufgrund der nationalistischen und antisemitischen Tendenz der Zeitschrift, gilt das Engagement der Brüder als umstritten. Keiner ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400326-9

E-Book

Tischrede bei der Feier des 50. Geburtstages im alten Rathaussaal zu München

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Tischrede bei der Feier des 50. Geburtstages im alten Rathaussaal zu München

»Meine eigene Tischrede fiel recht stümperhaft aus, da ich im Kopfe müde war von allem, was schon vorausgegangen.« Glaubt man dem Brief, den er am 14. Juni 1925 an Ernst Bertram schrieb, so war Thomas Mann mit seinem Auftritt eine gute Woche zuvor nicht gerade zufrieden gewesen: Ganz entgegen seiner sonstigen Gewohnheit hatte er die festlichen ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400558-4

E-Book

Abgerissene Gedanken zum Problem des Kosmopolitismus

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Abgerissene Gedanken zum Problem des Kosmopolitismus

Offenbar diente die im Februar 1925 fertiggestellte Essayfassung seines Vortrages ›Goethe und Tolstoi‹ Thomas Mann hier als Hauptquelle, denn für vier der neun Absätze übernahm er Passagen daraus, teils in leicht überarbeiteter Form. Der konkrete Anlass für die ›Abgerissenen Gedanken‹ ist nicht bekannt, auch wurden sie damals nicht in dieser Form ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400564-5

E-Book

Über die Sammlung »Letters from Russian Prisons«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Über die Sammlung »Letters from Russian Prisons«

Mit der Oktoberrevolution hatte in Russland gewaltsam die kommunistische Herrschaft begonnen, Ende Dezember dem Jahres 1922 erfolgte schließlich die formale Gründung der Sowjetunion. In dem Bemühen, einen angemessenen Umgang mit dem zunehmend autoritär auftretenden Staat zu finden und seinen Opfern zu helfen, war in New York das International ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 12 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400549-2

E-Book

»Blau oder Braun?«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

»Blau oder Braun?«

»Antworten Sie selbst, der Sie aus einem ganz kleinen Zweifel soviel allerliebsten, bunten Geistesschaum zu schlagen verstanden […]«. Den kleinen Zweifel hatte Rudolf Geck, Theaterkritiker und Feuilleton-Redakteur, nach der Lektüre von ›Unordnung und frühes Leid‹ geäußert, kurze Zeit nachdem Thomas Mann die Erzählung in der Neuen Rundschau ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400561-4

E-Book

Ludwig Hardt

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Ludwig Hardt

»Das ist nicht mehr die Salonunterhaltung des Kopierens, die man kennt; es ist Verwandlung, ein Hinübergehen in den anderen und entbehrt keineswegs des mystischen Einschlages.« Nach einem Vortragsabend des Rezitators Ludwig Hardt, den Thomas Mann gemeinsam mit seinem Sohn Klaus besucht hatte und der in der Presse nicht die gewünschte Resonanz ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400455-6

E-Book

Erziehung zur Sprache

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Erziehung zur Sprache

Der Deutschlehrer Wilhelm Schneider setzte sich dafür ein, den »Aufsatzunterricht« zu reformieren, und wandte sich für Anregung und Unterstützung zunächst im Rahmen einer Rundfrage (»Wie lehrt man guten Prosastil?«) an zahlreiche Schriftsteller. Die 36 Antworten veröffentlichte er anschließend in einem Sammelband mit dem Titel ›Meister des Stils ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 12 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400457-0

E-Book

Notiz über Heine

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Notiz über Heine

»Aber ist’s nicht schön ausgedrückt?« Immer wieder setzte sich Thomas Mann mit dem Widerspruch von Geist und Kunst auseinander, mit dem scheinbaren Gegensatz zwischen asketischem Spiritualismus und lebensfrohem »Griechentum«. Hier würdigt er in diesem Zusammenhang den Urheber des Zitats, Heinrich Heine, als einflussreichen Vorausdenker.
Der Text ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400351-1

E-Book

Aufruf zur Gründung einer »Deutschen Akademie«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Aufruf zur Gründung einer »Deutschen Akademie«

Schon lange vor diesem Aufruf, von Thomas Mann auf 1915 datiert und erst 1922 in ›Reden und Aufsätze‹ veröffentlicht, hatten sich unterschiedlichste Personen mit der Idee einer »Deutschen Akademie« beschäftigt. Sie kam in der hier beschriebenen Form nicht zustande, dafür bestand von 1926 bis 1933 in der Preußischen Akademie der Künste eine Sektion ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400414-3

E-Book

Im Spiegel

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Im Spiegel

Nicht erst in späteren Arbeiten wie dem berühmten Vortrag ›On Myself‹ hat Thomas Mann versucht, mittels eigener Texte Einfluss auf sein öffentliches Bild zu nehmen. Der vorliegende Aufsatz ›Im Spiegel‹ erschien bereits am 15. Dezember 1907 im Rahmen der gleichnamigen Rubrik in Das literarische Echo. Die in übermütigem und ironischem Ton gehaltene ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400348-1

E-Book

Das Ewig-Weibliche

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Das Ewig-Weibliche

Der Essay zu Toni Schwabes Erstlingsroman ›Die Hochzeit der Esther Franzenius‹ wurde am 21. März 1903 in der Münchner Wochenzeitschrift Freistatt veröffentlicht. Es ist das erste Mal nach dem Erfolg der ›Buddenbrooks‹, dass Thomas Mann als viel beachteter Verfasser publiziert. Im Roman wird sowohl lesbische als auch heterosexuelle Liebe dargestellt ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 12 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400328-3

E-Book

Brief über Ebert

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Brief über Ebert

Nachdem der Reichspräsident der jungen Weimarer Republik, Friedrich Ebert, am 28. Februar 1925 verstorben war, wandte sich die Frankfurter Zeitung mit der Bitte um einen Nachruf an Thomas Mann. Der laut Datierung am Tag folgenden Tag in München entstandene Text wurde am 6. März abgedruckt und schließt mit den Worten: »[I]ch halte den Wunsch für ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400551-5

E-Book

Tischrede in Amsterdam

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Tischrede in Amsterdam

In Amsterdam fühlte sich Thomas Mann als Sohn einer Hansestadt ausgesprochen wohl: »Ich wage es, sie heimlich, vertraut, verwandtschaftlich zu nennen, diese Eindrücke.« Die Tischrede hielt er am 3. Mai 1924 anlässlich eines Besuchs beim dortigen PEN-Club; ein willkommener Zwischenstopp auf seiner Fahrt nach England, wohin er ebenfalls auf Einladung ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400530-0

E-Book

Fürbitte

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Fürbitte

Der eindringliche Spendenaufruf aus der Feder Thomas Manns datiert vom 1. November 1922 und wurde noch am selben Tag in den Frankfurter Wohlfahrtsblättern veröffentlicht. Mann kam damit wohl der Bitte einer Wohlfahrtsorganisation nach, während er sich im Rahmen einer Lesereise in Frankfurt befand. Für viele Menschen hatte sich in den Monaten zuvor ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400499-0

E-Book

Frühe Erzählungen 1893-1912: Der Tod

Thomas Mann Herausgegeben von: Terence James Reed

Frühe Erzählungen 1893-1912: Der Tod

Im Werk Thomas Manns stehen die Erzählungen gleichberechtigt neben den großen Romanen. Ihre formale Klarheit und sprachliche Präzision zeichnen sie ebenso aus wie ihr Humor und ihr psychologischer Scharfblick.
Bereits der junge Thomas Mann hat die kurze Prosa als seine Form entdeckt und früh zur Meisterschaft entwickelt. Über Jahrzehnte hinweg hat ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 14 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400604-8

E-Book

Wie sollen Dichtungen behandelt werden?

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Wie sollen Dichtungen behandelt werden?

Wie Dichtungen zu behandeln seien? Mit Begeisterung für den Gegenstand – das sei, so betont Thomas Mann in dieser Antwort auf eine Rundfrage, das Wichtigste. Und er fügt hinzu: »Alles übrige findet sich. Ich habe da keine schlechten Erfahrungen gemacht.« Der Initiator der Rundfrage, Franz Schnaß, hatte den zahlreichen Befragten einen ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400536-2

E-Book

Vorsatz zur Luxusausgabe von »Herr und Hund«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Vorsatz zur Luxusausgabe von »Herr und Hund«

»Ein Idyll« entfaltet Thomas Mann in der Erzählung ›Herr und Hund‹ um seinen Protagonisten, »der […] auf den Namen Bauschan hört und gesprungen kommt«. Er setzte damit dem damaligen Hund der Familie ein literarisches Denkmal. Nachdem Mann die Arbeit an der Erzählung (und vermutlich auch das Vorwort) bereits ein Jahr zuvor abgeschlossen hatte, wurde ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400434-1

E-Book

Goethe und Tolstoi (Vortragsfassung)

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Goethe und Tolstoi (Vortragsfassung)

Vortrag, zum ersten Mal gehalten September 1921 anläßlich der Nordischen Woche zu Lübeck

Als Thomas Mann beim Schreiben über die beiden literarischen Denkmäler Goethe und Tolstoi klagte: »Das Bedürfnis und die Gewohnheit, mich ganz zu geben, ... lassen mich viel zu sehr ausladen.«, hatte er unwissentlich schon in Worte gefasst, worum es ihm bei dieser Arbeit eigentlich ging: um eine Auseinandersetzung mit den Voraussetzungen und ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 2,99
Umfang: 51 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400477-8

E-Book

Vorwort zu einer Bildermappe

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Vorwort zu einer Bildermappe

»Ich finde sie steif und unschön.« So kühl beurteilte Mann in seinem Tagebucheintrag vom 26. Mai 1920 die Zeichnungen des Malers und Graphikers Wolfgang Born, der aus eigener Initiative heraus Illustrationen zu ›Der Tod in Venedig‹ angefertigt hatte, während er noch als Soldat im Ersten Weltkrieg kämpfte. Gegenüber der Mutter Borns reagierte Mann ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400466-2
Ergebnis 181 bis 200 von 515
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €