Thomas Mann

Thomas Mann
© S.Fischer Verlag

Bücher

Ergebnis 261 bis 280 von 515
10 / 20 / 50

E-Book

Von Deutscher Republik

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Von Deutscher Republik

Mit den Betrachtungen eines Unpolitischen (1918) hatte sich Thomas Mann den Ruf eines deutschnationalen Monarchisten, eines Reaktionärs, eingehandelt. Die 1922 erschienene Rede ›Von deutscher Republik‹ gilt mit ihrem Plädoyer für die Republik und die Demokratie als entscheidender Wendepunkt seiner politischen Existenz. Weniger an den eigentlichen ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 2,99
Umfang: 52 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400497-6

E-Book

Peter Schlemihl

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Peter Schlemihl

In der Weihnachtsausgabe von 1910 wurde im Berliner Tageblatt die Besprechung Thomas Manns über den Roman ›Peter Schlemihl‹ von Adelbert von Chamisso veröffentlicht, in der er sich auf die 1907 im Hyperion Verlag Hans von Webers erschienene, von Emil Preetorius gestaltete Ausgabe bezieht. Große Teile seiner Rezension verwendete Mann im ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 16 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400372-6

E-Book

Arthur Schnitzler zu seinem sechzigsten Geburtstag

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Arthur Schnitzler zu seinem sechzigsten Geburtstag

Das Glückwunschschreiben Thomas Manns erschien zuerst 1922 in der Maiausgabe der Neuen Rundschau. Zu seinem Jubiläum am 15. Mai desselben Jahres gratulierten Arthur Schnitzler an dieser Stelle zahlreiche weitere Schriftsteller, unter ihnen Gerhart Hauptmann, Franz Werfel und Stefan Zweig sowie der Verleger Samuel Fischer selbst. Das herzliche ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400491-4

E-Book

Briefe aus Deutschland II

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Briefe aus Deutschland II

Nicht nur in künstlerischer, sondern auch in praktischer Hinsicht war der Austausch Thomas Manns mit dem österreichischen Dramatiker Arthur Schnitzler fruchtbar – entstand daraus doch der Kontakt zu dem Herausgeber der New Yorker Zeitschrift The Dial, wo Mann zwischen 1922 und 1928 insgesamt acht ›German Letters‹ veröffentlichte. Ein Auftrag, der ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 15 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400508-9

E-Book

»Ze Garten«

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

»Ze Garten«

Im Jahre 1895 übernahm Heinrich Mann die Redaktion für die in Berlin erscheinende Zeitschrift ›Das Zwanzigste Jahrhundert‹. Schon bald darauf konnte er seinen Bruder Thomas als freien Mitarbeiter für das Blatt gewinnen. Aufgrund der nationalistischen und antisemitischen Tendenz der Zeitschrift gilt das Engagement der Brüder als umstritten. Keiner ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400320-7

E-Book

Europäische Schicksalsgemeinschaft

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Europäische Schicksalsgemeinschaft

Unter dem Sammeltitel ›Das geistige Ausland und das geistige Deutschland‹ stellte das Berliner Tageblatt in seiner Weihnachtsausgabe des Jahres 1923 Äußerungen deutscher und internationaler Schriftsteller und Künstler einander gegenüber, darunter Namen wie Hugo von Hofmannsthal, Selma Lagerlöf und Edvard Munch. »Das Pathos europäischer ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400523-2

E-Book

Ein Brief von Thomas Mann. Über Mereschkowski

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Ein Brief von Thomas Mann. Über Mereschkowski

Mit dem essayistischen Werk Dmitri Mereschkowskis, den er überaus schätzte, hatte Thomas Mann sich insbesondere während der Vorbereitungen früherer Arbeiten beschäftigt – für die ›Russische Anthologie‹ (Januar 1921) beispielsweise hatte er sein Wissen über den russischen Schriftsteller Nikolai Gogol hauptsächlich von Mereschkowski bezogen. Dieser ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400490-7

E-Book

Frühe Erzählungen 1893-1912: Luischen

Thomas Mann Herausgegeben von: Terence James Reed

Frühe Erzählungen 1893-1912: Luischen

Im Werk Thomas Manns stehen die Erzählungen gleichberechtigt neben den großen Romanen. Ihre formale Klarheit und sprachliche Präzision zeichnen sie ebenso aus wie ihr Humor und ihr psychologischer Scharfblick.
Bereits der junge Thomas Mann hat die kurze Prosa als seine Form entdeckt und früh zur Meisterschaft entwickelt. Über Jahrzehnte hinweg hat ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 1,99
Umfang: 27 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400608-6

E-Book

Gedenkrede auf Rathenau

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Gedenkrede auf Rathenau

Am 24. Juni 1922 war der damalige deutsche Reichsaußenminister Walter Rathenau von Rechtsnationalisten ermordet worden. Thomas Manns Rede, die er im Jahr darauf anlässlich einer Gedenkfeier hielt, entspricht inhaltlich dem Schlussteil seines Artikels für The Current History, den er dort im selben Monat – auf Englisch – veröffentlichte, und wurde am ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 15 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400513-3

E-Book

Zum Gewaltfrieden

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Zum Gewaltfrieden

Ohnmächtige Wut über die Anfang Mai 1919 bekannt gewordenen Friedensbedingungen von Versailles klingt aus diesen Zeilen hervor: Thomas Mann äußert seine Bestürzung über »soviel schamlose Brutalität« und wirft den Siegermächten vor, Deutschland und seiner Bevölkerung »das Schicksal Karthagos zu bereiten«. Die Bezeichnung »Gottgeschlagenheit« für das ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400443-3

E-Book

Vorwort zur vierten Auflage der Buchausgabe von »Bilse und ich«

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Vorwort zur vierten Auflage der Buchausgabe von »Bilse und ich«

Für die vierte Auflage seines die Kritiker herausfordernden Essays ›Bilse und ich‹, die 1910 im Verlag E. W. Bonsels in München erschien, überarbeitete Thomas Mann das Vorwort der Erstausgabe stark, und verfasste es größtenteils neu. Seiner im Essay klar vorgebrachten Meinung blieb er jedoch treu und zeigt sich in Bezug auf die künstlerische ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400628-4

E-Book

Deutschland und die Demokratie

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Deutschland und die Demokratie

Die Notwendigkeit der Verständigung mit dem Westen

Zwischen der 1921 veröffentlichten ersten Fassung des Vortrags ›Goethe und Tolstoi‹ und der überarbeiteten, erweiterten Essayfassung von 1925 hatte sich die politische Haltung Thomas Manns bedeutend weiterentwickelt. Mann, der stets um die Herstellung einer inhaltlich stringenten Entwicklung in seinem Werk bedacht war, diente dabei ein Aufsatz von ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 17 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400550-8

E-Book

»Knaben und Mörder.«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

»Knaben und Mörder.«

Thomas Mann rezensiert hier zwei Erzählungen Hermann Ungars, die 1920 erschienen waren und zu den ersten größeren Erfolgen des aus Prag stammenden Schriftstellers zählten. Die Eindringlichkeit der beschriebenen, teils bestürzenden Ereignisse spiegelt sich in der Besprechung wider: »Die Szene […] ist etwas künstlerisch außerordentlich Mutiges und ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 13 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400472-3

E-Book

Demokratisierung

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Demokratisierung

Im Frühjahr 1918 erging durch den Zürcher Journalisten Oscar Geller eine Rundfrage an mehrere Schriftsteller, darunter auch Heinrich und Thomas Mann. Das Thema: wie der »Ruf der Zeit nach Demokratisierung« einzuschätzen sei. Geller interessierte sich dabei primär für den Einfluss der Demokratisierung auf die Kunst und veröffentlichte dazu am 6. ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400430-3

E-Book

Brief an einen Verleger

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Brief an einen Verleger

»Das Gebiet des Sittlichen ist weit, es umfaßt auch das Unsittliche.« Aus diesen Zeilen spricht die Bestürzung eines Mannes, der, wie wir heute wissen, seine eigene Homosexualität lebenslang unterdrückt hat: »Ich bescheinige Ihnen unumwunden, dass die Gedichte erschütternd unzüchtig sind.« Thomas Mann bezieht sich auf die freimütige Beschreibung ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400458-7

E-Book

Eine Liebhaberaufführung im Hause Mann

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Eine Liebhaberaufführung im Hause Mann

In seinen Tagebuchnotizen schildert Thomas Mann humorvoll die Umstände einer häuslichen Aufführung seiner ältesten Kinder, die ihn zu dieser hinreißenden Rezension veranlasste. Die damals dreizehnjährige Erika Mann hatte gemeinsam mit dem Freund Ricki Hallgarten und ihrem ein Jahr jüngeren Bruder Klaus den »Laienbund Deutscher Mimiker« gegründet ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400437-2

E-Book

An die Redaktion des »Svenska Dagbladet«, Stockholm

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

An die Redaktion des »Svenska Dagbladet«, Stockholm

In diesem Beitrag Thomas Manns wird besonders deutlich, welch intellektuelle und abstrakte Sichtweise er auf den Krieg hatte – sein von den ganz konkreten Gräueln der Schlachtfelder meilenweit entferntes Bild einer heraufbeschworenen Synthese von Geist und Macht, die sich in einem Sieg Deutschlands verwirklichen werde, entsprang einem Konzept, das ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 16 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400408-2

E-Book

Gutachten über Kurt Kläbers »Barrikaden an der Ruhr«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Gutachten über Kurt Kläbers »Barrikaden an der Ruhr«

Nicht nur war Kurt Kläber einer der Mitbegründer des Spartakusbundes, sein Werk trägt zudem den Untertitel ›Erzählungen aus den Kämpfen des Ruhrproletariats‹ und erschien den Behörden insgesamt offenbar zu brisant. Thomas Mann schaltete sich Ende Juli 1925 ein, kurz nachdem das Veröffentlichungsverbot gegen das Werk im Berufungsverfahren bestätigt ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400566-9

E-Book

Die deutsche Stunde

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Die deutsche Stunde

Diese Stellungnahme Thomas Manns ist datiert auf den 4. Mai 1917, erschien jedoch erst im Jahr 1920 in der Zeitschrift für Deutschkunde. Entstanden war sie auf Initiative des Deutschlehrers und Reformpädagogen Ernst Hierl, der auch in der Neuen Rundschau veröffentlichte. Sein erklärtes Ziel: Die erstarrten Strukturen des Schulunterrichts, ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400424-2

E-Book

Weihnachtsstimmung

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Weihnachtsstimmung

»Ich werde die Liebe zu den Zaubern des Weihnachtsfestes nie verlernen.« Immer wieder griff Thomas Mann in seinen Werken die Weihnachtszeit literarisch auf, beispielsweise in seinem Erfolgsroman ›Buddenbrooks‹ (8. Teil, 8. Kapitel). Entsprechend schildert er hier auf Anfrage der ungarischen Tageszeitung Pesti Hírlap in beinahe rührender Weise die ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400544-7
Ergebnis 261 bis 280 von 515
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €