Thomas Mann

Thomas Mann
© S.Fischer Verlag

Bücher

Ergebnis 281 bis 300 von 515
10 / 20 / 50

E-Book

Gutachten über Kurt Kläbers »Barrikaden an der Ruhr«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Gutachten über Kurt Kläbers »Barrikaden an der Ruhr«

Nicht nur war Kurt Kläber einer der Mitbegründer des Spartakusbundes, sein Werk trägt zudem den Untertitel ›Erzählungen aus den Kämpfen des Ruhrproletariats‹ und erschien den Behörden insgesamt offenbar zu brisant. Thomas Mann schaltete sich Ende Juli 1925 ein, kurz nachdem das Veröffentlichungsverbot gegen das Werk im Berufungsverfahren bestätigt ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400566-9

E-Book

Die deutsche Stunde

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Die deutsche Stunde

Diese Stellungnahme Thomas Manns ist datiert auf den 4. Mai 1917, erschien jedoch erst im Jahr 1920 in der Zeitschrift für Deutschkunde. Entstanden war sie auf Initiative des Deutschlehrers und Reformpädagogen Ernst Hierl, der auch in der Neuen Rundschau veröffentlichte. Sein erklärtes Ziel: Die erstarrten Strukturen des Schulunterrichts, ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400424-2

E-Book

Weihnachtsstimmung

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Weihnachtsstimmung

»Ich werde die Liebe zu den Zaubern des Weihnachtsfestes nie verlernen.« Immer wieder griff Thomas Mann in seinen Werken die Weihnachtszeit literarisch auf, beispielsweise in seinem Erfolgsroman ›Buddenbrooks‹ (8. Teil, 8. Kapitel). Entsprechend schildert er hier auf Anfrage der ungarischen Tageszeitung Pesti Hírlap in beinahe rührender Weise die ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400544-7

E-Book

George Bernard Shaw zum siebzigsten Geburtstag

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

George Bernard Shaw zum siebzigsten Geburtstag

»Die Eitelkeit ›dabei zu sein‹ ist äußerlich schwer zu unterscheiden von dem echteren Glücke, es dahin gebracht zu haben, daß man loben und ehren darf.« Thomas Mann durfte – und schloss sich mit diesem Beitrag den zahlreichen Gratulanten des irischen Dramatikers an. Der Text erschien in einem von Samuel Fischer initiierten Gratulationsband (Fischer ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400594-2

E-Book

Für Fritz Behn

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Für Fritz Behn

»Lübeck scheint außerstande zu glauben, daß aus seiner Mitte außerordentliche Geister hervorgehen können.« In diesem Text offenbart sich einmal mehr das angespannte Verhältnis Thomas Manns zu seiner Heimatstadt. Der Artikel wurde am 12. April 1913 in den Lübecker Nachrichten abgedruckt (und ebendort 1957 erneut) und bemüht sich zwar um Objektivität ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 15 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400392-4

E-Book

Vorrede zu einer Lesung aus »Felix Krull«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Vorrede zu einer Lesung aus »Felix Krull«

Die Einführung in das zum damaligen Zeitpunkt noch unvollendete Werk hatte sich Thomas Mann anlässlich einer Lesung in München am 5. Oktober 1916 notiert. Die ›Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull‹ begleiteten Mann den größten Teil seiner Schaffenszeit. Nachdem er die ersten Gedanken dazu bereits 1905 formuliert und zwischen 1910 und 1913 ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400418-1

E-Book

Lichtträger. Ein Wort für den berufenen Hüter deutschen Geistesgutes

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Lichtträger. Ein Wort für den berufenen Hüter deutschen Geistesgutes

Welchen Anteil die Vertreter des Sortimentsbuchhandels am Erfolg oder Misserfolg eines Schriftstellers hatten und haben, ist nicht zu unterschätzen. Auch Thomas Mann, wenngleich längst anerkannt und international erfolgreich, äußert sich hier entsprechend positiv und verdeutlicht seine Position mit einer Analogie: »Ich bin der Arzt nicht, der ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400575-1

E-Book

Carl von Weber: »Ehre ist Zwang genug«

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Carl von Weber: »Ehre ist Zwang genug«

Im Jahre 1895 übernahm Heinrich Mann die Redaktion für die in Berlin erscheinende Zeitschrift ›Das Zwanzigste Jahrhundert‹. Schon bald darauf konnte er seinen Bruder Thomas als freien Mitarbeiter für das Blatt gewinnen. Aufgrund der nationalistischen und antisemitischen Tendenz der Zeitschrift, gilt das Engagement der Brüder als umstritten. Keiner ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400327-6

E-Book

Glückwunsch an den »Simplicissimus«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Glückwunsch an den »Simplicissimus«

»Der erste Simplicissimus! Gewiß, ich weiß es noch. Ich hatte mich ungeduldig auf ihn gefreut, mein Herz schlug höher, als ich ihn endlich aushängen sah.« Seitdem waren 25 Jahre vergangen, als Thomas Manns der satirischen Wochenschrift in der Ausgabe vom 1. April 1920 mit diesem Text gratulierte. Und wie er ganz richtig bemerkt: »[I]ch bin nicht ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400453-2

E-Book

Bilse und ich

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Bilse und ich

Finden statt erfinden – mit diesem schriftstellerischen Prinzip glaubte sich Thomas Mann in bester Gesellschaft und berief sich dabei auf Shakespeare, Goethe, Schiller, Turgenjew und Wagner. Dass ihm seine Technik, lebende Vorbilder zu porträtieren, nicht nur Freunde verschaffte, kalkulierte er ein. Doch als er mit dem Skandalautor Bilse auf die ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 1,99
Umfang: 23 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400341-2

E-Book

»Das Liebeskonzil«

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

»Das Liebeskonzil«

Im Jahre 1895 übernahm Heinrich Mann die Redaktion für die in Berlin erscheinende Zeitschrift ›Das Zwanzigste Jahrhundert‹. Schon bald darauf konnte er seinen Bruder Thomas als freien Mitarbeiter für das Blatt gewinnen. Aufgrund der nationalistischen und antisemitischen Tendenz der Zeitschrift gilt das Engagement der Brüder als umstritten. Keiner ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400319-1

E-Book

Der Film, die demokratische Macht

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Der Film, die demokratische Macht

»Daß die populäre Weltmacht des Films ihr Auge auf eines meiner Werke geworfen hat, schmeichelt mir nicht wenig […].« Thomas Mann zeigt sich in diesem Beitrag für die Berliner Wochenschrift Der Montag Morgen optimistisch in Bezug auf die Verfilmung der ›Buddenbrooks‹ durch den Regisseur Gerhard Lamprecht. Dass er den Film noch wenige Monate zuvor ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400515-7

E-Book

Gegen die Verunglimpfung von Alexander Moritz Freys »Spuk des Alltags«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Gegen die Verunglimpfung von Alexander Moritz Freys »Spuk des Alltags«

Das Werk ›Spuk des Alltags‹ (erschienen 1920) des Münchener Schriftstellers Alexander Moritz Frey erregte die Gemüter: Obwohl literarisch und stilistisch seriös, stehen dennoch Themen wie Tod und Sex im Mittelpunkt, untermalt durch Anklänge fantastischer und wahnhafter Elemente. Der süddeutsche Pfarrer Hermann Binder war empört und sah sich nach ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400475-4

E-Book

Bekenntnis und Erziehung

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Bekenntnis und Erziehung

»Sie alle sind ungeduldig, die goldenen Töne Mozarts aus dem Orchester aufsteigen zu hören, ungeduldig, daß dieser Vorhang sich öffne […] – und ich bin ungeduldig mit Ihnen.« Thomas Mann trug diese »ideelle[n] Ouvertüre« am 1. März 1922 anlässlich einer Festaufführung der ›Zauberflöte‹ in der Frankfurter Oper vor. Die Veranstaltung war Teil der ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 16 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400487-7

E-Book

Huldigung für Grillparzer

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Huldigung für Grillparzer

Der österreichische Schriftsteller und Dramatiker Franz Grillparzer war am 21. Januar 1872 verstorben. Zur Zeit des fünfzigsten Todestages befand sich Thomas Mann anlässlich einer Lesereise in Wien und kam mit diesem Text vermutlich einem recht kurzfristigen redaktionellen Wunsch nach. Die flugs verfasste Würdigung des bewunderten Kollegen erschien ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400485-3

E-Book

Dichter auf der Probe

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Dichter auf der Probe

»Für Wiederaufnahmen, zu denen man, wie ich rechne, anläßlich meines 70. Geburtstages und 100. Todestages schreiten wird, empfehle ich die Rosenthalsche Bühneneinrichtung […]«. Thomas Mann antwortet hier auf eine Rundfrage des Leipziger Tageblatts, wo der Text gemeinsam mit den Antworten anderer am 14. Mai 1922 abgedruckt wurde. Die Redaktion hatte ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400492-1

E-Book

Editiones insulae

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Editiones insulae

»Handelt es sich bei dem Universalismus, dessen die Insel-Bibliothek ein Zeugnis ist, nicht vielleicht um schöne Reste und Trümmer eines großen seelischen Einheitsbaues […]«, die nun nach langer Zeit »wieder zu Tage gefördert werden?« Mit dem Thema des kosmopolitischen Deutschtums beschäftigte sich Thomas Mann in den Jahren ab 1920 wiederholt. Wohl ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400464-8

E-Book

Berichtigungen

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Berichtigungen

Gegliedert in vier Abschnitte, markiert diese von ihm selbst als »Berichtigungen« bezeichnete Stellungnahme Thomas Manns eine weitere Station der aufsehenerregenden literarischen Kontroverse, die im Jahr 1910 zwischen dem Autor Theodor Lessing und dem Kritiker Samuel Lublinski entbrannt war, und in der sich Thomas Mann als Verteidiger Lublinskis ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 12 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400367-2

E-Book

Hofmannsthals Lesebuch

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Hofmannsthals Lesebuch

Zwar erschien der zweite ›German Letter‹, den Thomas Mann im Jahr 1923 für die New Yorker Zeitschrift The Dial verfasste, zu seinen Lebzeiten nicht in vollständiger Form auf Deutsch – dafür übernahm er daraus diese Besprechung des ›Deutschen Lesebuchs‹, mit lediglich geringfügigen Änderungen. Sie wurde in der Vossischen Zeitung vom 10. Juli 1923 ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400509-6

E-Book

Zum Problem des Oesterreichertums

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Zum Problem des Oesterreichertums

Im Februar 1925 war Thomas Mann offiziell in den illustren Zirkel des PEN-Clubs aufgenommen worden – eine besonders willkommene Ehrung für den Dichter, der stets großen Wert auf sein öffentliches Bild legte. Nur wenige Monate später, im Juni desselben Jahres, hielt Mann sich auf Einladung des Wiener PEN-Clubs einige Tage in der Stadt auf; im Rahmen ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400556-0
Ergebnis 281 bis 300 von 515
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €