Thomas Mann

Thomas Mann
© S.Fischer Verlag

Bücher

Ergebnis 321 bis 340 von 515
10 / 20 / 50

E-Book

Ein ungarischer Roman

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Ein ungarischer Roman

Die Rezension wurde laut Datierung am 4. Juni 1923 in München verfasst und widmet sich dem Buch eines jungen Dichters und Publizisten aus Ungarn: Dezso Kosztolányi, mit dem Mann persönlich bekannt war und der bereits die frühe Novelle ›Tristan‹ übersetzt hatte. Zuletzt hatte man sich im Frühjahr 1923 in Budapest getroffen – vermutlich der Anstoß ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400512-6

E-Book

»Blau oder Braun?«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

»Blau oder Braun?«

»Antworten Sie selbst, der Sie aus einem ganz kleinen Zweifel soviel allerliebsten, bunten Geistesschaum zu schlagen verstanden […]«. Den kleinen Zweifel hatte Rudolf Geck, Theaterkritiker und Feuilleton-Redakteur, nach der Lektüre von ›Unordnung und frühes Leid‹ geäußert, kurze Zeit nachdem Thomas Mann die Erzählung in der Neuen Rundschau ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400561-4

E-Book

Theodor Fontane

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Theodor Fontane

Bevor am 7. Mai 1910 das Fontane-Denkmal des Bildhauers Max Klein im Berliner Tiergarten enthüllt wurde, hatte die Zeitung BZ am Mittag im Rahmen einer Rundfrage verschiedene Publizisten um eine Stellungnahme gebeten. Nachdem er Fontane bereits in früheren Texten namentlich erwähnt hatte, äußerte Thomas Mann sich hier das erste Mal ausführlicher zu ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400369-6

E-Book

Für Fritz Behn

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Für Fritz Behn

»Lübeck scheint außerstande zu glauben, daß aus seiner Mitte außerordentliche Geister hervorgehen können.« In diesem Text offenbart sich einmal mehr das angespannte Verhältnis Thomas Manns zu seiner Heimatstadt. Der Artikel wurde am 12. April 1913 in den Lübecker Nachrichten abgedruckt (und ebendort 1957 erneut) und bemüht sich zwar um Objektivität ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 15 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400392-4

E-Book

Beitrag zum »Eisernen Buch«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Beitrag zum »Eisernen Buch«

Welchen Platz soll Deutschland in Zukunft in der Welt einnehmen? Um diese Frage drehte sich viel in den Anfangsjahren des Ersten Weltkrieges, als noch optimistisch mit einem Sieg über England und Frankreich gerechnet wurde. Bei diesem Beitrag Thomas Manns, der in der jetzigen Form in ›Das Eiserne Buch. Die führenden Männer und Frauen zum Weltkrieg ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400409-9

E-Book

Carlyles »Friedrich« in vollständiger deutscher Ausgabe

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Carlyles »Friedrich« in vollständiger deutscher Ausgabe

Thomas Mann strebte mit seinem Werk einen Rang als Nationaldichter an und der Themenkomplex um Friedrich II. von Preußen stellte einen bedeutsamen Mosaikstein dieses Weges dar. Zwar kam ein ursprünglich geplanter Roman nicht zustande, Mann setzte sich aber insbesondere im Rahmen des Essays ›Friedrich und die große Koalition‹ von 1915 ausführlich ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 13 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400421-1

E-Book

Notizen I

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Notizen I

Thomas Mann als Aphoristiker: In diesen Notizen zeigt sich eine weitere Facette seines außerordentlich vielschichtigen Werkes. Die kurzen, pointierten Betrachtungen entstanden in der schwierigen Phase nach der Veröffentlichung der ›Buddenbrooks‹, als der Schriftsteller mit unterschiedlichsten Genres experimentierte. Sie wurden 1905 in der ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400340-5

E-Book

Das Theater als Tempel

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Das Theater als Tempel

Thomas Mann unternimmt hier den Versuch, die Faszination und die Wirkung des Theaters als einem symbolischen Ort zu ergründen, der für ihn in klarer Abgrenzung zur Gattung des Dramas steht. Obwohl der Essay ein halbes Jahr zuvor als eigenständige Publikation erschienen war, veröffentlichte Mann ihn Anfang des Jahres 1908 erneut, nun im Rahmen des ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 12 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400343-6

E-Book

Vorwort zur vierten Auflage der Buchausgabe von »Bilse und ich«

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Vorwort zur vierten Auflage der Buchausgabe von »Bilse und ich«

Für die vierte Auflage seines die Kritiker herausfordernden Essays ›Bilse und ich‹, die 1910 im Verlag E. W. Bonsels in München erschien, überarbeitete Thomas Mann das Vorwort der Erstausgabe stark, und verfasste es größtenteils neu. Seiner im Essay klar vorgebrachten Meinung blieb er jedoch treu und zeigt sich in Bezug auf die künstlerische ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400628-4

E-Book

Mitteilung an die Literaturhistorische Gesellschaft in Bonn

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Mitteilung an die Literaturhistorische Gesellschaft in Bonn

»Was mich betrifft, so heißt es, die Zähne zusammenbeißen und langsam Fuß vor Fuß setzen«: Unter anderem so beschreibt Thomas Mann im Juli 1907 eindrücklich die Widrigkeiten, denen er durch seine Arbeitsweise ausgesetzt ist. Auf die Rundfrage der Literarhistorischen Gesellschaft Bonn, ›Ziele und Wege deutscher Dichter nach Äußerungen ihrer Schöpfer ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400345-0

E-Book

Frühe Erzählungen 1893-1912: Schwere Stunde

Thomas Mann Herausgegeben von: Terence James Reed

Frühe Erzählungen 1893-1912: Schwere Stunde

Im Werk Thomas Manns stehen die Erzählungen gleichberechtigt neben den großen Romanen. Ihre formale Klarheit und sprachliche Präzision zeichnen sie ebenso aus wie ihr Humor und ihr psychologischer Scharfblick.
Bereits der junge Thomas Mann hat die kurze Prosa als seine Form entdeckt und früh zur Meisterschaft entwickelt. Über Jahrzehnte hinweg hat ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 16 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400620-8

E-Book

Lieber und geehrter Simplicissimus...

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Lieber und geehrter Simplicissimus...

»Du hast die Freundlichkeit, uns aufmerksam zu machen, daß wir wieder fünf Jahre älter geworden sind.« Gegründet im April 1896, erschien der Simplicissimus mittlerweile im 30. Jahr – für Thomas Mann ein willkommener Anlass für ein Glückwunschschreiben. Es erschien am 5. April 1986 an Ort und Stelle. Bereits zu einem Vierteljahrhundert hatte Mann ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400591-1

E-Book

Versuch über das Theater

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Versuch über das Theater

»Hat mir je das Theater einen reinen Genuß, eine hohe und zweifellose Schönheitserfahrung vermittelt? Nein.« Thomas Manns kritische Äußerungen zu diesem Thema von 1908 müssen in den Kontext seiner Auseinandersetzung mit Richard Wagners kunsttheoretischen Schriften gestellt werden. Inwieweit der Misserfolg seines einzigen Dramas Fiorenza seine ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 2,99
Umfang: 52 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400344-3

E-Book

Ein Schriftstellerleben

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Ein Schriftstellerleben

Den Schriftsteller Kurt Martens hatte Thomas Mann noch zu Simplicissimus-Zeiten kennengelernt und sich zunächst sehr gut mit ihm verstanden – man war seit jener Zeit sogar per Du, auch wurden gegenseitige, zunächst wohlwollende Rezensionen verfasst. Das Verhältnis verschlechterte sich mit dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges, als Martens zunehmend ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400481-5

E-Book

Ein Nachwort

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Ein Nachwort

Der Anlass des Textes war ein Rechtsstreit um einen Roman des Heimatschriftstellers Johannes Dose, der in den Jahren 1905 und 1906 in Manns Geburtsstadt Lübeck ausgetragen wurde. Thomas Mann wurde unwillentlich in diese Affäre hineingezogen, als sich der Angeklagte auf ihn bezog und ihn gar als Entlastungszeugen berufen lassen wollte. Insbesondere ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400339-9

E-Book

Bilse und ich

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Bilse und ich

Finden statt erfinden – mit diesem schriftstellerischen Prinzip glaubte sich Thomas Mann in bester Gesellschaft und berief sich dabei auf Shakespeare, Goethe, Schiller, Turgenjew und Wagner. Dass ihm seine Technik, lebende Vorbilder zu porträtieren, nicht nur Freunde verschaffte, kalkulierte er ein. Doch als er mit dem Skandalautor Bilse auf die ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 1,99
Umfang: 23 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400341-2

E-Book

Gabriele Reuter

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Gabriele Reuter

Thomas Manns Essay über eine der erfolgreichsten deutschen Schriftstellerinnen ihrer Zeit, Gabriele Reuter, entstand als Auftragsarbeit und wurde in zwei Teilen am 14. und 17. Februar 1904 in der überregionalen Berliner Zeitung ›Der Tag‹ abgedruckt. Wenn Mann im ersten Satz das »Künstlerschicksal« beklagt, »Autor eines erfolgreichen Erstlingswerkes ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 18 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400330-6

E-Book

Über die Lehre Spenglers

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Über die Lehre Spenglers

Bevor der Text am 9. März 1924 zunächst in der Allgemeinen Zeitung (Augsburg/München) sowie am 15. März in Das Tage-Buch erschien, war er im Wesentlichen lediglich in der englischen Übersetzung verfügbar gewesen. Er stellt inhaltlich einen Auszug aus dem ersten der ›German Letters‹ dar, die Mann zwischen 1922 und 1925 für die New Yorker Zeitschrift ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 16 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400527-0

E-Book

Vorwort zur ersten Auflage der Buchausgabe von "Bilse und ich"

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Vorwort zur ersten Auflage der Buchausgabe von "Bilse und ich"

Das »Aufklärungs- und Verteidigungsschriftchen«, wie Thomas Mann seinen Aufsatz ›Bilse und ich‹ hier bezeichnet, verdiente seiner Meinung nach mehr Aufmerksamkeit, als ihm in einer literarischen Zeitschrift zuteil geworden wäre. Mehr noch: »[…] seine Publizität kann nicht weit und hell genug sein«. Unter anderem damit begründet Thomas Mann in ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400626-0

E-Book

Maximilian Harden zum 60. Geburtstag

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Maximilian Harden zum 60. Geburtstag

Nachdem er das Glückwunschschreiben bereits verfasst hatte, nahm Thomas Mann doch Abstand davon, es in der Festschrift zu Hardens Geburtstag am 20. Oktober 1921 zu veröffentlichen. Der Jubilar zeigte sich enttäuscht, woraufhin Mann ihm in dem Versuch einer Entschuldigung den Text direkt zukommen ließ. Veröffentlicht wurde dieser allerdings erst 199 ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400479-2
Ergebnis 321 bis 340 von 515
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €