Thomas Mann

Thomas Mann
© S.Fischer Verlag

Bücher

Ergebnis 341 bis 360 von 515
10 / 20 / 50

E-Book

Vorwort zur ersten Auflage der Buchausgabe von "Bilse und ich"

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Vorwort zur ersten Auflage der Buchausgabe von "Bilse und ich"

Das »Aufklärungs- und Verteidigungsschriftchen«, wie Thomas Mann seinen Aufsatz ›Bilse und ich‹ hier bezeichnet, verdiente seiner Meinung nach mehr Aufmerksamkeit, als ihm in einer literarischen Zeitschrift zuteil geworden wäre. Mehr noch: »[…] seine Publizität kann nicht weit und hell genug sein«. Unter anderem damit begründet Thomas Mann in ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400626-0

E-Book

Maximilian Harden zum 60. Geburtstag

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Maximilian Harden zum 60. Geburtstag

Nachdem er das Glückwunschschreiben bereits verfasst hatte, nahm Thomas Mann doch Abstand davon, es in der Festschrift zu Hardens Geburtstag am 20. Oktober 1921 zu veröffentlichen. Der Jubilar zeigte sich enttäuscht, woraufhin Mann ihm in dem Versuch einer Entschuldigung den Text direkt zukommen ließ. Veröffentlicht wurde dieser allerdings erst 199 ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400479-2

E-Book

An einen jungen Dichter

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

An einen jungen Dichter

Als überaus erfolgreicher Vertreter seines Fachs bekam Thomas Mann regelmäßig die Erstlingswerke junger Nachwuchsschriftsteller zugesandt, die sich von ihm eine Einschätzung ihres Talents wünschten. Doch Mann, auch darin seinen Vorbildern Goethe und Fontane ähnlich, schreckte vor dieser Verantwortung zurück und schloss sich der Meinung an, dass nur ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400355-9

E-Book

Vorwort zu einer Bildermappe

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Vorwort zu einer Bildermappe

»Ich finde sie steif und unschön.« So kühl beurteilte Mann in seinem Tagebucheintrag vom 26. Mai 1920 die Zeichnungen des Malers und Graphikers Wolfgang Born, der aus eigener Initiative heraus Illustrationen zu ›Der Tod in Venedig‹ angefertigt hatte, während er noch als Soldat im Ersten Weltkrieg kämpfte. Gegenüber der Mutter Borns reagierte Mann ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400466-2

E-Book

Zum Tode Eduard Keyserlings

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Zum Tode Eduard Keyserlings

Wie aus seinen Tagebuchnotizen vom Oktober 1918 hervorgeht, floss Thomas Mann der Nachruf auf Eduard Graf von Keyserling nicht leicht aus der Feder. Er plagte sich vielmehr recht lange damit herum, angemessene Worte über den Romancier und Erzähler Keyserling zu finden, der am 28. September 1918 gestorben war und mit dem ihn lediglich eine ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400432-7

E-Book

Friedrich und die große Koalition

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Friedrich und die große Koalition

Ein Abriß für den Tag und die Stunde

Bereits in den Jahren 1905/1906 hatte Thomas Mann mit der Planung für einen Roman über Friedrich II. begonnen, der schlussendlich nicht zustande kam. Unter anderem auf Basis der für dieses Vorhaben bereits gesammelten Notizen und Exzerpte entstand in der zweiten Jahreshälfte 1914 dieser ›Abriß‹. Das für den Roman angelegte Gegensatzpaar aus der ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 2,99
Umfang: 74 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400407-5

E-Book

Gedanken im Kriege

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Gedanken im Kriege

Nicht nur den Lesern dieses Essays, sondern allgemein stellte sich zu den Schriften Thomas Manns ab dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges die große Frage: Wieso nur verfiel er, der sich bis zu diesem Zeitpunkt kaum mit Äußerungen zu politischen Fragen hervorgetan hatte, derselben Kriegsbegeisterung, der die Mehrheit der Deutschen offensichtlich ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 1,99
Umfang: 26 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400403-7

E-Book

An die Redaktion der »Telegramm-Zeitung«, München

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

An die Redaktion der »Telegramm-Zeitung«, München

Wenige Tage, nachdem Thomas Mann Anfang Dezember 1923 bei einer Veranstaltung vor großem Publikum aus seinem Essay ›Okkulte Erlebnisse‹ vorgelesen hatte, erschien in der Münchner Telegramm-Zeitung eine Kritik, deren inhaltliche Linie offenbar nicht so ganz die seine traf. Ob dem Ganzen nun tatsächlich ein Missverständnis zugrunde lag oder nicht – ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400520-1

E-Book

Thomas Mann über Volkstheater

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Thomas Mann über Volkstheater

Fünf Jahre nach ihrer vorläufigen Einstellung wurden die Bayreuther Festspiele im Jahre 1924 wiederaufgenommen, allerdings erfreute sich die Veranstaltung mittlerweile einer zunehmend offen auftretenden antirepublikanischen Unterstützerschaft. Thomas Mann hatte sich bereits 1908 im ›Versuch über das Theater‹ dazu geäußert, und auch aus den Wagner ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 14 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400474-7

E-Book

Mein Verhältnis zur Psychoanalyse

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Mein Verhältnis zur Psychoanalyse

Im Jahr 1925 gab der Internationale Psychoanalytische Verlag in Wien seinen ›Almanach für das Jahr 1926‹ heraus und bat Thomas Mann um einen Beitrag für das Kapitel »Die Psychoanalyse und die Dichter«. In einem Interview mit der italienischen Zeitung La Stampa vom 8. Mai 1925 hatte Mann sich gerade zum Einfluss der Studien Sigmund Freuds auf die ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400560-7

E-Book

Ludwig Hardt

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Ludwig Hardt

»Das ist nicht mehr die Salonunterhaltung des Kopierens, die man kennt; es ist Verwandlung, ein Hinübergehen in den anderen und entbehrt keineswegs des mystischen Einschlages.« Nach einem Vortragsabend des Rezitators Ludwig Hardt, den Thomas Mann gemeinsam mit seinem Sohn Klaus besucht hatte und der in der Presse nicht die gewünschte Resonanz ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400455-6

E-Book

Von Deutscher Republik

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Von Deutscher Republik

Mit den Betrachtungen eines Unpolitischen (1918) hatte sich Thomas Mann den Ruf eines deutschnationalen Monarchisten, eines Reaktionärs, eingehandelt. Die 1922 erschienene Rede ›Von deutscher Republik‹ gilt mit ihrem Plädoyer für die Republik und die Demokratie als entscheidender Wendepunkt seiner politischen Existenz. Weniger an den eigentlichen ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 2,99
Umfang: 52 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400497-6

E-Book

»Die Bücher des deutschen Hauses«

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

»Die Bücher des deutschen Hauses«

Unter diesem Titel gab der Schriftsteller und Journalist Rudolf Presber Anfang 1908 im »Buchverlag für das deutsche Haus« eine erste Serie von 12 Romanen der Weltliteratur heraus. Sein Ziel: die »veraltete« Literatur wieder »hervorsuchen«, sie zu entstauben gewissenmaßen, und damit neuen Lesern zugänglich zu machen, die sich bisher nicht für ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400354-2

E-Book

Zum sechzigsten Geburtstag Gerhart Hauptmanns

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Zum sechzigsten Geburtstag Gerhart Hauptmanns

In dieser Gratulation ehrt Thomas Mann den großen Dramatiker Gerhart Hauptmann als »deutsche[n] Meister« und beschreibt ihn gar als eine Art »Vater des Volks«. Die Festschrift, in der der Text neben zahlreichen weiteren Beiträgen veröffentlicht wurde, erschien bereits einige Monate vor dem Jubiläum Hauptmanns im Auftrag der Genossenschaft Deutscher ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400496-9

E-Book

An die Redaktion der »Saale-Zeitung«

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

An die Redaktion der »Saale-Zeitung«

Am 22. November 1909 hielt der diesbezüglich bereits erfahrene Thomas Mann eine Lesung in der Literarischen Gesellschaft in Halle. Zu diesem Anlass erschien in der Abendausgabe der Saale-Zeitung ein entsprechender Artikel, der durch das auf Initiative der Redaktion entstandene Schreiben Manns ergänzt wurde.
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400361-0

E-Book

Notiz über Heine

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Notiz über Heine

»Aber ist’s nicht schön ausgedrückt?« Immer wieder setzte sich Thomas Mann mit dem Widerspruch von Geist und Kunst auseinander, mit dem scheinbaren Gegensatz zwischen asketischem Spiritualismus und lebensfrohem »Griechentum«. Hier würdigt er in diesem Zusammenhang den Urheber des Zitats, Heinrich Heine, als einflussreichen Vorausdenker.
Der Text ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400351-1

E-Book

Deutschland und die Demokratie

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Deutschland und die Demokratie

Die Notwendigkeit der Verständigung mit dem Westen

Zwischen der 1921 veröffentlichten ersten Fassung des Vortrags ›Goethe und Tolstoi‹ und der überarbeiteten, erweiterten Essayfassung von 1925 hatte sich die politische Haltung Thomas Manns bedeutend weiterentwickelt. Mann, der stets um die Herstellung einer inhaltlich stringenten Entwicklung in seinem Werk bedacht war, diente dabei ein Aufsatz von ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 17 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400550-8

E-Book

Frühe Erzählungen 1893-1912: Das Wunderkind

Thomas Mann Herausgegeben von: Terence James Reed

Frühe Erzählungen 1893-1912: Das Wunderkind

Im Werk Thomas Manns stehen die Erzählungen gleichberechtigt neben den großen Romanen. Ihre formale Klarheit und sprachliche Präzision zeichnen sie ebenso aus wie ihr Humor und ihr psychologischer Scharfblick.
Bereits der junge Thomas Mann hat die kurze Prosa als seine Form entdeckt und früh zur Meisterschaft entwickelt. Über Jahrzehnte hinweg hat ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 18 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400618-5

E-Book

Über Eugen Reichels »Die Ahnenreihe«

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Über Eugen Reichels »Die Ahnenreihe«

Die Stellungnahme Thomas Manns erschien am 5. Juli 1913 in der Zeitschrift Die Zukunft, an deren Herausgeber Maximilian Harden er sich wohl auf Initiative von Eugen Reichel selbst gewendet hatte. Dem naturalistischen Schriftsteller und Privatgelehrten war von Rezensentenseite unterstellt worden, er habe mit seinem Roman ›Die Ahnenreihe‹ im ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400397-9

E-Book

Briefe aus Deutschland I

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Briefe aus Deutschland I

Nicht nur in künstlerischer, sondern auch in praktischer Hinsicht war der Austausch Thomas Manns mit dem österreichischen Dramatiker Arthur Schnitzler fruchtbar – entstand daraus doch der Kontakt zu dem Herausgeber der New Yorker Zeitschrift The Dial, wo Mann zwischen 1922 und 1928 insgesamt acht ›German Letters‹ veröffentlichte. Ein Auftrag, der ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 19 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400500-3
Ergebnis 341 bis 360 von 515
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €