Thomas Mann

Thomas Mann
© S.Fischer Verlag

Bücher

Ergebnis 341 bis 360 von 515
10 / 20 / 50

E-Book

Erziehung zur Sprache

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Erziehung zur Sprache

Der Deutschlehrer Wilhelm Schneider setzte sich dafür ein, den »Aufsatzunterricht« zu reformieren, und wandte sich für Anregung und Unterstützung zunächst im Rahmen einer Rundfrage (»Wie lehrt man guten Prosastil?«) an zahlreiche Schriftsteller. Die 36 Antworten veröffentlichte er anschließend in einem Sammelband mit dem Titel ›Meister des Stils ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 12 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400457-0

E-Book

Ein Gruß an das Auslanddeutschtum

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Ein Gruß an das Auslanddeutschtum

Obwohl Deutschland seine Kolonien gemäß den Vereinbarungen des Versailler Vertrags hatte abtreten müssen, blieben auch nach 1919 zahlreiche Deutsche dauerhaft im Ausland. Auch und besonders an sie richtete sich das halbjährlich erscheinende Magazin Der Auslanddeutsche, dessen Redakteur Hans Rüdiger Thomas Mann vermutlich um diesen ›Gruß‹ für die ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400569-0

E-Book

Zum Tode Wedekinds

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Zum Tode Wedekinds

»So war auch der Mensch: ein dämonisch gequältes Kind.« Das Verhältnis zwischen Thomas Mann und Frank Wedekind war geprägt von gegenseitiger Bewunderung, zeitweise aber auch von massiven Meinungsverschiedenheiten, die sich vor allem als Folge von Manns Beitritt zum Münchner Zensurbeirat 1912 ergeben hatten. In seinem Nachruf, der am 15. März 1918 ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400428-0

E-Book

Maler und Dichter

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Maler und Dichter

»Mit welchem Maler finden Sie sich in Ihrem Schaffen verbunden?« Für die Weihnachtsausgabe des Berliner Tageblatts 1913 wollte der Redakteur Fritz Stahl das Verhältnis zwischen Literatur und Malerei beleuchten und befragte dazu verschiedene prominente Schriftsteller und Maler. Unvertrautes Terrain für Mann, der seine Vorliebe für die Musik mehrfach ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400400-6

E-Book

»Ostmarkklänge. Gedichte von Theodor Hutter.«

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

»Ostmarkklänge. Gedichte von Theodor Hutter.«

Im Jahre 1895 übernahm Heinrich Mann die Redaktion für die in Berlin erscheinende Zeitschrift Das Zwanzigste Jahrhundert. Schon bald darauf konnte er seinen Bruder Thomas als freien Mitarbeiter für das Blatt gewinnen. Aufgrund der nationalistischen und antisemitischen Tendenz der Zeitschrift gilt das Engagement der Brüder als umstritten. Keiner ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400321-4

E-Book

Glückwunsch an den »Simplicissimus«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Glückwunsch an den »Simplicissimus«

»Der erste Simplicissimus! Gewiß, ich weiß es noch. Ich hatte mich ungeduldig auf ihn gefreut, mein Herz schlug höher, als ich ihn endlich aushängen sah.« Seitdem waren 25 Jahre vergangen, als Thomas Manns der satirischen Wochenschrift in der Ausgabe vom 1. April 1920 mit diesem Text gratulierte. Und wie er ganz richtig bemerkt: »[I]ch bin nicht ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400453-2

E-Book

Zu »Fiorenza«

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Zu »Fiorenza«

Anlässlich der Berliner Uraufführung seines Dramas ›Fiorenza‹ am 3. Januar 1913 in den Kammerspielen des Deutschen Theaters verfasste Mann diesen Artikel, der einige Tage vor der Aufführung in den Blättern des Deutschen Theaters abgedruckt wurde. Inhaltlich steht der Text in einer Linie mit früheren Äußerungen: Mann hatte sich bereits an anderer ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400389-4

E-Book

Die deutsche Stunde

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Die deutsche Stunde

Diese Stellungnahme Thomas Manns ist datiert auf den 4. Mai 1917, erschien jedoch erst im Jahr 1920 in der Zeitschrift für Deutschkunde. Entstanden war sie auf Initiative des Deutschlehrers und Reformpädagogen Ernst Hierl, der auch in der Neuen Rundschau veröffentlichte. Sein erklärtes Ziel: Die erstarrten Strukturen des Schulunterrichts, ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400424-2

E-Book

Der Entwicklungsroman

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Der Entwicklungsroman

Mit dem Gegenstand seines Romans ›Die Bekenntnisse des Felix Krull‹, der ihn den größten Teil seiner Schaffenszeit begleitete, fremdelte Thomas Mann zeitweise so sehr, dass er gar zögerte, daraus vorzulesen. Er tat es dennoch, so unter anderem am 5. November 1916 in der Berliner Sezession. Der einführende Text erschien mit Hinweis auf die ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400420-4

E-Book

Ein Gutachten

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Ein Gutachten

Mehrfach hat Thomas Mann Gutachten zu unterschiedlichen Themen verfasst und stand für »Streitfrage[n] literarischen Wesens« bereitwillig als Sachverständiger zur Verfügung. In diesem Fall handelte es sich um einen Gerichtsprozess des früheren Kaisers Wilhelm II. gegen den Verlag J. G. Cotta; der Gegenstand: ›Gedanken und Erinnerungen‹ Otto von ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400471-6

E-Book

Der »autonome« Rheinstaat des Herrn Barrès

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Der »autonome« Rheinstaat des Herrn Barrès

Mit diesem Artikel schaltete Thomas Mann sich in eine Diskussion ein, die zu jenem Zeitpunkt bereits über ein Jahr lang geführt worden war. Der Schriftsteller Maurice Barrès hatte Ende des Jahres 1920 in Straßburg im Rahmen einer Vortragsreihe für die kulturelle Annäherung des Rheinlandes an Frankreich plädiert – eine polarisierende Haltung, die ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400629-1

E-Book

Carl von Weber: »Ehre ist Zwang genug«

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Carl von Weber: »Ehre ist Zwang genug«

Im Jahre 1895 übernahm Heinrich Mann die Redaktion für die in Berlin erscheinende Zeitschrift ›Das Zwanzigste Jahrhundert‹. Schon bald darauf konnte er seinen Bruder Thomas als freien Mitarbeiter für das Blatt gewinnen. Aufgrund der nationalistischen und antisemitischen Tendenz der Zeitschrift, gilt das Engagement der Brüder als umstritten. Keiner ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400327-6

E-Book

An die Redaktion der »Staatsbürger-Zeitung« II

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

An die Redaktion der »Staatsbürger-Zeitung« II

»Was wäre das Buch, das meinen Namen bekannt gemacht hat, was wäre der Roman ›Buddenbrooks‹, wenn er von einem Juden herrührte? Ein Snob-Buch.« Es ist wichtig, Thomas Mann hier nicht falsch zu verstehen. In dieser zweiten Antwort auf die offensichtlich erfundenen Anschuldigungen des antisemitischen Literarhistorikers Adolf Bartels ging es ihm nicht ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400388-7

E-Book

An die Redaktion der »Frankfurter Zeitung«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

An die Redaktion der »Frankfurter Zeitung«

Die Kriegsverherrlichung, die aus Thomas Manns in den Anfangszeiten des Ersten Weltkrieges verfassten Texten spricht, war im Frühjahr 1917 überwunden und der Ton inzwischen deutlich zurückhaltender. Auf Bitte der Redaktion der Frankfurter Zeitung äußert Mann sich in diesem Artikel vom 23. März 1917 (verfasst am 1. März) zur Aufnahme einer neuen ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400423-5

E-Book

Meine Liebe zu Gottfried Keller

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Meine Liebe zu Gottfried Keller

Thomas Manns Meinung über Gottfried Keller, insbesondere dessen Werk, war entschieden ambivalent. Dass Mann ihn wiederholt an verschiedener Stelle erwähnte, beweist jedoch, dass er den Schweizer Kollegen zumindest nicht als bedeutungslos ansah. Auf eine Initiative Eduard Korrodis hin, der zu jener Zeit das Feuilleton bei der Neuen Zürcher Zeitung ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400447-1

E-Book

Der Literat

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Der Literat

Einige zentrale Gedanken aus der »amorphen Notizenmasse«, wie Thomas Mann das umfangreiche Konvolut zu seinem unvollendet gebliebenen Essay ›Geist und Kunst‹ bezeichnet hat, wurden in der Folge zum Ausgangspunkt eigenständiger Essays. Manns Angaben zufolge diente ihm ein Abschnitt, in welchem er eine Charakterisierung des literarischen Menschen ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 15 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400391-7

E-Book

Meine Arbeitsweise

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Meine Arbeitsweise

In Hinblick auf seine Arbeitsweise war Thomas Mann bekannt für absolute Disziplin. Insbesondere die Morgenstunden waren regelmäßig der konzentrierten Arbeit vorbehalten, Störungen und Abweichungen mussten nach Möglichkeit vermieden werden. Aus Briefen und Tagebucheinträgen geht immer wieder hervor, als wie belastend Mann häufige Umstellungen, auch ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400547-8

E-Book

Dem Kongress

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Dem Kongress

Da er dem Kongress des PEN-Clubs vom 16. bis19. Mai 1926 in Berlin nicht persönlich beiwohnen konnte, sandte Thomas Mann stattdessen dieses Grußwort. Er gehörte inzwischen fest »dazu«, nicht nur seine Berichte über glanzvolle Einladungen bei den Ablegern des Clubs in Amsterdam, Wien, London und Paris legen davon Zeugnis ab (›Pariser Rechenschaft‹, ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400598-0

E-Book

Klärungen. Offener Brief an Hermann Grafen Keyserling

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Klärungen. Offener Brief an Hermann Grafen Keyserling

Der Privatphilosoph und Abkömmling einer baltischen Adelsfamilie Hermann Graf Keyserling war nach dem Ersten Weltkrieg enteignet worden und setzte sich in der Folge engagiert für eine Verbesserung der Verhältnisse ein, was nach seinem Verständnis bedeutete: Ein neuer Obrigkeitsstaat, keine parlamentarische Demokratie. Keyserling bewunderte Thomas ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 1,99
Umfang: 27 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400451-8

E-Book

Dichterische Arbeit und Alkohol

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Dichterische Arbeit und Alkohol

Der physische, durch den Alkoholgenuss hervorgerufene Rausch übte auf Thomas Mann eine unbestreitbare Faszination aus, setzte er sich doch literarisch, wie beispielsweise in ›Der Tod in Venedig‹, wiederholt damit auseinander. In Zusammenhang mit der schriftstellerischen Arbeit selbst sah er den Konsum von Alkohol hingegen entschieden kritisch. Als ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400342-9
Ergebnis 341 bis 360 von 515
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €