Thomas Mann

Thomas Mann
© S.Fischer Verlag

Bücher

Ergebnis 361 bis 380 von 515
10 / 20 / 50

E-Book

Frühe Erzählungen 1893-1912: Vision

Thomas Mann Herausgegeben von: Terence James Reed

Frühe Erzählungen 1893-1912: Vision

Im Werk Thomas Manns stehen die Erzählungen gleichberechtigt neben den großen Romanen. Ihre formale Klarheit und sprachliche Präzision zeichnen sie ebenso aus wie ihr Humor und ihr psychologischer Scharfblick.
Bereits der junge Thomas Mann hat die kurze Prosa als seine Form entdeckt und früh zur Meisterschaft entwickelt. Über Jahrzehnte hinweg hat ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400601-7

E-Book

Thomas Mann über Volkstheater

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Thomas Mann über Volkstheater

Fünf Jahre nach ihrer vorläufigen Einstellung wurden die Bayreuther Festspiele im Jahre 1924 wiederaufgenommen, allerdings erfreute sich die Veranstaltung mittlerweile einer zunehmend offen auftretenden antirepublikanischen Unterstützerschaft. Thomas Mann hatte sich bereits 1908 im ›Versuch über das Theater‹ dazu geäußert, und auch aus den Wagner ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 14 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400474-7

E-Book

Five Years of Democracy in Germany

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Five Years of Democracy in Germany

In zwei Ländern wurde dieser Text veröffentlicht, in welchem Thomas Mann für die deutsche Republik wirbt: Zunächst in den USA in der Juniausgabe 1923 von The Current History und anschließend im Dezember desselben Jahres in einer ausführlicheren Version in der Stockholmer Tageszeitung Dagens Nyheter (auf Schwedisch). Der letzte Abschnitt ist beinahe ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 17 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400511-9

E-Book

Naturrecht und Humanität

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Naturrecht und Humanität

Einen nicht unbedeutenden Umschwung seiner politischen Überzeugungen hatte Thomas Mann zu erklären, seit er sich in den Jahren nach der Veröffentlichung der noch tendenziell antidemokratischen ›Betrachtungen eines Unpolitischen‹ im Jahre 1918 allmählich zu einem Befürworter der demokratischen Republik entwickelte. Dabei diente ihm der evangelische ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400522-5

E-Book

An Jack

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

An Jack

Luise Pagenstecher berichtete in einem Artikel in der Welt am Sonntag vom 31. Oktober 1948, wie sie im Jahr 1922, angeregt durch die Lektüre von ›Herr und Hund‹ (1919), im Namen ihres Hundes Jack einen Brief an den Familienhund der Manns, Bauschan, geschrieben hatte. Dieser war gut zwei Jahre zuvor wegen Krankheit eingeschläfert worden, was Thomas ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400493-8

E-Book

»Dagmar, Lesseps und andere Gedichte«

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

»Dagmar, Lesseps und andere Gedichte«

Im Jahre 1895 übernahm Heinrich Mann die Redaktion für die in Berlin erscheinende Zeitschrift ›Das Zwanzigste Jahrhundert‹. Schon bald darauf konnte er seinen Bruder Thomas als freien Mitarbeiter für das Blatt gewinnen. Aufgrund der nationalistischen und antisemitischen Tendenz der Zeitschrift, gilt das Engagement der Brüder als umstritten. Keiner ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400325-2

E-Book

»Ostmarkklänge. Gedichte von Theodor Hutter.«

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

»Ostmarkklänge. Gedichte von Theodor Hutter.«

Im Jahre 1895 übernahm Heinrich Mann die Redaktion für die in Berlin erscheinende Zeitschrift Das Zwanzigste Jahrhundert. Schon bald darauf konnte er seinen Bruder Thomas als freien Mitarbeiter für das Blatt gewinnen. Aufgrund der nationalistischen und antisemitischen Tendenz der Zeitschrift gilt das Engagement der Brüder als umstritten. Keiner ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400321-4

E-Book

Über das Magyarentum

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Über das Magyarentum

Als »eine der charaktervollsten und anziehendsten Spielarten des Menschlichen« würdigt Thomas Mann hier das »ungarische Volkstum«. Er war mit verschiedensten Künstlern bekannt und befreundet; für den Nero-Roman des Schriftstellers Dezso Kosztolányi hatte er beispielsweise ein Vorwort verfasst (›Ein ungarischer Roman‹, Juni 1923) und war zudem ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400525-6

E-Book

Nationale und internationale Kunst

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Nationale und internationale Kunst

Brief an den Redakteur

Vermutlich war von einem Redakteur der ungarischen Zeitung Pester Lloyd der Wunsch gekommen, Thomas Mann möge eine Stellungnahme über nationale und internationale Kunst verfassen. Mann entsprach dem Wunsch mit dieser Antwort, die vom 11. Juni 1922 datiert. Sie wurde erst am 20. August desselben Jahres veröffentlicht, dann allerdings zeitgleich in ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 14 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400495-2

E-Book

Ein ungarischer Roman

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Ein ungarischer Roman

Die Rezension wurde laut Datierung am 4. Juni 1923 in München verfasst und widmet sich dem Buch eines jungen Dichters und Publizisten aus Ungarn: Dezso Kosztolányi, mit dem Mann persönlich bekannt war und der bereits die frühe Novelle ›Tristan‹ übersetzt hatte. Zuletzt hatte man sich im Frühjahr 1923 in Budapest getroffen – vermutlich der Anstoß ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400512-6

E-Book

Theodor Fontane

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Theodor Fontane

Bevor am 7. Mai 1910 das Fontane-Denkmal des Bildhauers Max Klein im Berliner Tiergarten enthüllt wurde, hatte die Zeitung BZ am Mittag im Rahmen einer Rundfrage verschiedene Publizisten um eine Stellungnahme gebeten. Nachdem er Fontane bereits in früheren Texten namentlich erwähnt hatte, äußerte Thomas Mann sich hier das erste Mal ausführlicher zu ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400369-6

E-Book

Notizen I

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Notizen I

Thomas Mann als Aphoristiker: In diesen Notizen zeigt sich eine weitere Facette seines außerordentlich vielschichtigen Werkes. Die kurzen, pointierten Betrachtungen entstanden in der schwierigen Phase nach der Veröffentlichung der ›Buddenbrooks‹, als der Schriftsteller mit unterschiedlichsten Genres experimentierte. Sie wurden 1905 in der ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400340-5

E-Book

Gefallenenehrung

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Gefallenenehrung

Im Rahmen der Festschrift ›Joachim von Winterfeldt zum sechzigsten Geburtstage‹, die zum 15. Mai 1925 zu Ehren des Brandenburgischen Landesdirektors und Präsidenten des Deutschen Roten Kreuzes erschien, wurde unter anderem dieser Vortrag abgedruckt. Die dort verwendete Überschrift ›Aus der Rede von Thomas Mann am 18. August 1924 in Stralsund‹ legt ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400537-9

E-Book

Was dünkt Euch um unser Bayerisches Staatstheater?

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Was dünkt Euch um unser Bayerisches Staatstheater?

Seit den Revolutionsereignissen im November 1918 hatte das Bayerische Staatstheater eine wechselhafte Geschichte erfahren und drohte, zwischen den Interessen Einzelner und den Folgen verschiedenster Intrigen zermahlen zu werden. Ein besonderes Problem stellte dabei die Spaltung des Ensembles in einen traditionellen und einen avantgardistischen ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400452-5

E-Book

Meine Liebe zu Gottfried Keller

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Meine Liebe zu Gottfried Keller

Thomas Manns Meinung über Gottfried Keller, insbesondere dessen Werk, war entschieden ambivalent. Dass Mann ihn wiederholt an verschiedener Stelle erwähnte, beweist jedoch, dass er den Schweizer Kollegen zumindest nicht als bedeutungslos ansah. Auf eine Initiative Eduard Korrodis hin, der zu jener Zeit das Feuilleton bei der Neuen Zürcher Zeitung ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400447-1

E-Book

Briefe aus Deutschland III

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Briefe aus Deutschland III

Nicht nur in künstlerischer, sondern auch in praktischer Hinsicht war der Austausch Thomas Manns mit dem österreichischen Dramatiker Arthur Schnitzler fruchtbar – entstand daraus doch der Kontakt zu dem Herausgeber der New Yorker Zeitschrift The Dial, wo Mann zwischen 1922 und 1928 insgesamt acht ›German Letters‹ veröffentlichte. Ein Auftrag, der ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 17 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400514-0

E-Book

Über Heinrich Heine

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Über Heinrich Heine

Schon längst habe Heinrich Heine, »einer der anmutigsten, freiesten, kühnsten und künstlerischsten Geister, die Deutschland hervorgebracht hat«, ein Denkmal erhalten müssen: Thomas Mann, der bereits zu Schulzeiten mit dem Werk des umstrittenen Dichters in Berührung gekommen und sich mehrfach positiv über Heine geäußert hatte (unter anderem hatte er ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400570-6

E-Book

Thomas Mann im Kolleg

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Thomas Mann im Kolleg

Der vorliegende Text wurde nicht von Thomas Mann selbst verfasst, sondern basiert auf der Zusammenfassung eines Vortrags, den er während eines kurzen Besuchs am germanistischen Proseminar der Universität Bonn hielt. Die Mitschrift wurde am 19. November 1920 in der Bonner Zeitung veröffentlicht, als Mann sich noch auf einer ausgedehnten ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400461-7

E-Book

Über Eugen Reichels »Die Ahnenreihe«

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Über Eugen Reichels »Die Ahnenreihe«

Die Stellungnahme Thomas Manns erschien am 5. Juli 1913 in der Zeitschrift Die Zukunft, an deren Herausgeber Maximilian Harden er sich wohl auf Initiative von Eugen Reichel selbst gewendet hatte. Dem naturalistischen Schriftsteller und Privatgelehrten war von Rezensentenseite unterstellt worden, er habe mit seinem Roman ›Die Ahnenreihe‹ im ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400397-9

E-Book

Zum Tode Eduard Keyserlings

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Zum Tode Eduard Keyserlings

Wie aus seinen Tagebuchnotizen vom Oktober 1918 hervorgeht, floss Thomas Mann der Nachruf auf Eduard Graf von Keyserling nicht leicht aus der Feder. Er plagte sich vielmehr recht lange damit herum, angemessene Worte über den Romancier und Erzähler Keyserling zu finden, der am 28. September 1918 gestorben war und mit dem ihn lediglich eine ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400432-7
Ergebnis 361 bis 380 von 515
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €