Thomas Mann

Thomas Mann
© S.Fischer Verlag

Bücher

Ergebnis 81 bis 100 von 515
10 / 20 / 50
|« « 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 » »|

E-Book

[Rezension »The Pre-Nazi Architects of Hitler’s Atrocities«]

Thomas Mann

[Rezension »The Pre-Nazi Architects of Hitler’s Atrocities«]

»How could race-madness become a greater political power in Germany than anywhere else?« Thomas Mann bespricht hier ein Werk des deutschen Soziologen Paul W. Massing, der 1939 in die USA emigriert war. In ›Rehearsal for Destruction: A Study of Political Anti-Semitism in Imperial Germany‹ (1949) untersucht Massing die Umstände, die den Aufstieg der ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 3 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401588-0

E-Book

[An die Leser der »New Yorker Staatszeitung und Herold«]

Thomas Mann

[An die Leser der »New Yorker Staatszeitung und Herold«]

»Ich bleibe deutscher Schriftsteller, fürchte mich aber vor den deutschen Trümmern, sagt Thomas Mann«. Unter dieser Überschrift druckte die New Yorker Staatszeitung am 18. Oktober 1945 den vorliegenden Text sowie einen Antwortbrief an den Schriftsteller Walter von Molo, in welchem Mann darlegte, warum er nicht so bald (oder nie) nach Deutschland ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401475-3

E-Book

Bruno Frank †

Thomas Mann

Bruno Frank †

Wenige Tage, nachdem er vom Tode Bruno Franks erfahren hatte, verfasste Thomas Mann diesen Text – so vermerkt es das Tagebuch vom 23. und 24. Juni 1945. Die Lektüre macht deutlich, wie der Verlust Thomas Mann mitnahm. Die beiden Schriftsteller hatten sich seit langem gekannt, sie waren immer wieder Nachbarn gewesen, auch im Exil, und mehrfach hatte ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 4 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401464-7

E-Book

[Über die Zeitschrift »Zürcher Student«]

Thomas Mann

[Über die Zeitschrift »Zürcher Student«]

Im Rahmen seiner Europatour im Frühsommer 1947 hatte Thomas Mann sich auch einen guten Monat in Zürich aufgehalten und dort am 10. Juni 1947 eine ›Ansprache an die Zürcher Studentenschaft‹ gehalten, die im Zürcher Student abgedruckt worden war. Im Oktober des darauffolgenden Jahres erreichte ihn eine Sendung mit zwei Ausgaben des Magazins, die ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 2 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401555-2

E-Book

An die Leser des »Aufbau«

Thomas Mann

An die Leser des »Aufbau«

Die liberale deutsch-jüdische Zeitung Aufbau war 1934 als Vereinsblatt des New Yorker »German Jewish Club« gegründet worden, der sich später in »New World Club« umbenannte, und erschien noch bis 2004 in New York (seit 2005 in Zürich). Thomas Mann arbeitete mit der Redaktion im Allgemeinen sehr gut zusammen – zahlreiche seiner während der Zeit in ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401498-2

E-Book

[Über Paul Merkers Buch »Das Dritte Reich und sein Ende«]

Thomas Mann

[Über Paul Merkers Buch »Das Dritte Reich und sein Ende«]

»Möge es nur auch bald nach Deutschland gelangen und die vor den Kopf geschlagenen Menschen dort lehren, wie ihnen geschehen ist.« In ermutigendem Ton richtet Thomas Mann sich hier an den Gewerkschaftler Paul Merker, der 1942 aus französischer Haft nach Mexiko geflohen war und sich dort im Kontext der kommunistischen »Bewegung Freies Deutschland« ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401485-2

E-Book

[Erklärung für die Rundfunksendung »Hollywood Fights Back«, 1947]

Thomas Mann

[Erklärung für die Rundfunksendung »Hollywood Fights Back«, 1947]

A »great many Hollywood films« habe er in seinem Leben bereits gesehen, versichert Thomas Mann hier, und ergänzt: »If Communist propaganda has been smuggled into any of them, it must have been most thoroughly hidden.« Hollywood war verstärkt ins Visier des HUAC (House Committee on Unamerican Activities) geraten, nachdem das prominent besetzte ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401527-9

E-Book

[Botschaft für eine Feier zu Thomas Manns siebzigstem Geburtstag in London]

Thomas Mann

[Botschaft für eine Feier zu Thomas Manns siebzigstem Geburtstag in London]

Dem Journalisten und Germanisten Monty Jacobs (eigentlich: Montague Jacobs) war Thomas Mann seit dessen wohlwollender Rezension des Romans ›Königliche Hoheit‹ im Berliner Tageblatt vom 15. Oktober 1909 wohlgesonnen. Als Jacobs sich Anfang Mai des Jahres 1945 brieflich mit der Bitte um ein Grußwort an Mann wandte, kam er dem Wunsch folglich gerne ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 2 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401462-3

E-Book

[Statement für das »Jewish Labor Committee«]

Thomas Mann

[Statement für das »Jewish Labor Committee«]

Das Komitee, an dessen Mitglied Camille Honig Thomas Mann sein Statement adressiert, setzte sich von Los Angeles aus gegen Antisemitismus unter Arbeitern ein. Vermutlich hatte Mr. Honig im Rahmen seines Besuchs am 7. Januar 1948 eine entsprechende Bitte geäußert, der Mann in der darauffolgenden Woche nachkam. Generell nutzte er seine prominente ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 2 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401533-0

E-Book

[Glückwunsch für Manfred George]

Thomas Mann

[Glückwunsch für Manfred George]

»Möge eine schwankende, nach Untergang halb lüsterne Welt sich Ihre gute Parole zu eigen machen!« Die Parole lautete: Aufbau, und war der Titel einer bereits im zehnten Jahr erscheinenden New Yorker deutsch-jüdischen Zeitung (eine Zeitung mit dem gleichen Titel wurde nach dem Krieg in Ostberlin gegründet). Seine ermutigenden Worte richtete Thomas ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401563-7

E-Book

[Dankadresse an das American Christian Committee for Refugees]

Thomas Mann

[Dankadresse an das American Christian Committee for Refugees]

Die hier Angesprochene, Rebekah Shipler, engagierte sich gemeinsam mit ihrem Ehemann, dem Pfarrer und Chefredakteur Guy Emery Shipler, im Vorstand des American Christian Committee for Refugees, einer Initiative protestantischer Kirchen in den USA zur Unterstützung christlicher Flüchtlinge. Thomas Mann förderte das Komitee nicht nur mit ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 4 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401479-1

E-Book

[Einführung zur Rede Eleanor Roosevelts, 1949]

Thomas Mann

[Einführung zur Rede Eleanor Roosevelts, 1949]

Die Rede, die Eleanor Roosevelt am 8. März 1949 hielt, ist offenbar nicht abgedruckt worden. Wir können deshalb lediglich vermuten, dass sie über ihr Engagement bei den Vereinten Nationen gesprochen hat, wenn Thomas Mann hier betont: »The title of her lecture, however, indicates that the United Nations has by no means failed entirely […].« Die ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 5 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401562-0

E-Book

[Tischrede beim Festessen der Nation Associates, 1945]

Thomas Mann

[Tischrede beim Festessen der Nation Associates, 1945]

»Der Glaube an Amerika und seine Führerschaft ist mir zur persönlichen Ehrensache geworden. Ich bin kein bloßer Gast mehr in diesem Lande, ich bin sein Bürger; ich sage »wir«, wenn ich von Amerika spreche, und ich sage es mit Ehrgeiz.« Nicht nur die New York Times griff diese Worte Thomas Manns im Rahmen einer Glosse am 27. Juni 1945 freudig auf. ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 6 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401463-0

E-Book

Dankesworte [in: The Permanent Goethe, 1948]

Thomas Mann

Dankesworte [in: The Permanent Goethe, 1948]

Für die Anthologie ›The Permanent Goethe‹, die Thomas Mann 1948 bei der Dial Press herausgab, hatte er im Herbst des Vorjahres bereits die Einleitung ›Phantasie über Goethe‹ verfasst. Seine Dankesworte an die verschiedenen Übersetzer der Goethe-Texte datieren von April 1948 und wurden der Ausgabe als »Acknowledgments« vorangestellt. Da Klaus Mann ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401539-2

E-Book

[Wie steht es mit der Nachkriegsdichtung?]

Thomas Mann

[Wie steht es mit der Nachkriegsdichtung?]

»Von einer Kulturkrise und Zeitenwende […] kann man wohl sprechen.« Diese Antwort Thomas Manns auf eine Rundfrage der niederländischen Kulturzeitschrift de Kim, litterair pamflet entstand am 5. August 1949 und wurde im darauffolgenden Jahr in deren erster Ausgabe abgedruckt. Ludwig Kunz, der deutsche Essayist, Übersetzer und Herausgeber der ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401578-1

E-Book

[Rettet die Juden Europas!]

Thomas Mann

[Rettet die Juden Europas!]

(Botschaft zum Town Hall Meeting des »Aufbau« und New York Club]

Bekannt gewordene Details über die schlechte Lage der aus den Konzentrationslagern Befreiten hatten den New World Club, Herausgeber der deutsch-jüdischen Zeitschrift Aufbau, dazu veranlasst, ein Meeting einzuberufen, bei dem für höhere deutsche Reparationszahlungen zur besseren Versorgung der Geschädigten geworben werden sollte. Zwar fiel die ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 2 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401477-7

E-Book

Erich von Kahler

Thomas Mann

Erich von Kahler

Den deutsch-jüdischen, in Prag geborenen Soziologen und Schriftsteller Erich Kahler hatte Thomas Mann 1919 in München kennengelernt. Über Zürich war Kahler, ebenfalls ausgebürgert durch die Nazis, in die USA emigriert, wo er ab 1938 in Princeton lebte. Besonders sein historisch-soziologisches Werk ›Der deutsche Charakter in der Geschichte Europas‹ ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 5 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401473-9

E-Book

[Einleitung und Schluss zu einer Vorlesung aus »Dostojewski - mit Maßen«]

Thomas Mann

[Einleitung und Schluss zu einer Vorlesung aus »Dostojewski - mit Maßen«]

1941 war Thomas Mann in Berkeley von dem dortigen Ableger der Phi Beta Kappa Alumni zum Ehrenmitglied ernannt worden. Noch im selben Jahr folgte die Ernennung zum »honorary counselor« des Ablegers an der UCLA – eine Beziehung bestand also bereits, als im Oktober des Jahres 1945 der Soziologie-Professor George Martin Day auf Mann zukam und ihn bat, ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 2 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401488-3

E-Book

[Dank für die Erneuerung des Bonner Ehrendoktordiploms]

Thomas Mann

[Dank für die Erneuerung des Bonner Ehrendoktordiploms]

Auf Druck der Nationalsozialisten war Thomas Mann im Jahr 1936 die Ehrendoktorwürde der Universität Bonn aberkannt worden. Nach dem Ende des Krieges bemühte man sich auch dort, die alte Ordnung schrittweise wiederherzustellen. Der zuvor zwangspensionierte Rektor, Heinrich Konen, wurde wiedereingesetzt, während Friedrich Oertel als Dekan der ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 2 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401504-0

E-Book

[Zur Urheberschaft der Zwölftontechnik im »Doktor Faustus«]

Thomas Mann

[Zur Urheberschaft der Zwölftontechnik im »Doktor Faustus«]

Der Anlass dieses Artikels war im März 1948 in Unsere Meinung unter dem Titel ›Kritik des Werkes‹ erschienen. In der Glosse wurde Mann vorgeworfen, dass er die Erfinder der Zwölftonmusik, Arnold Schönberg und Josef Mathias Hauer, im ›Doktor Faustus‹ nicht genannt und deren Schöpfung zudem in abwertender Weise dargestellt habe. Mann begegnete der ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401537-8
Ergebnis 81 bis 100 von 515
10 / 20 / 50
|« « 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 » »|
0 Artikel  0 €