Thomas Mann

Thomas Mann
© S.Fischer Verlag

Bücher

Ergebnis 181 bis 230 von 515
10 / 20 / 50
|« « 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 » »|

E-Book

Glückwunsch zum 175jährigen Bestehen der »Lübeckischen Anzeigen«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Glückwunsch zum 175jährigen Bestehen der »Lübeckischen Anzeigen«

Bereits im Jahr 1894 hatte Thomas Mann seine Geburtsstadt gen München verlassen, wo er vierzig Jahre lang bleiben sollte. Die angespannte Beziehung zu Lübeck und seinen Stadtoberen, denen Mann wiederholt fehlende Anerkennung vorwarf, besserte sich erst nach und nach – auch dank verschiedener festlicher Anlässe, die einen Rahmen für offizielle Worte ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400584-3

E-Book

»Blau oder Braun?«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

»Blau oder Braun?«

»Antworten Sie selbst, der Sie aus einem ganz kleinen Zweifel soviel allerliebsten, bunten Geistesschaum zu schlagen verstanden […]«. Den kleinen Zweifel hatte Rudolf Geck, Theaterkritiker und Feuilleton-Redakteur, nach der Lektüre von ›Unordnung und frühes Leid‹ geäußert, kurze Zeit nachdem Thomas Mann die Erzählung in der Neuen Rundschau ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400561-4

E-Book

Glückwunsch an Köln zum Abzug der Besatzungsmacht

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Glückwunsch an Köln zum Abzug der Besatzungsmacht

»Der Glockenjubel von Köln hat in unser aller Herzen nachgedröhnt.« Thomas Mann beschreibt hier die Freude der Kölner Bürgerinnen und Bürger, als die britischen Truppen die Stadt Ende Januar 1926 endgültig verließen. Möglich geworden war dies durch den am 1. Dezember 1925 geschlossenen Vertrag von Locarno, der unter anderem die Entmilitarisierung ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400589-8

E-Book

Gutachten über Frank Wedekinds Schauspiel »Lulu«

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Gutachten über Frank Wedekinds Schauspiel »Lulu«

Frank Wedekind rüttelte mit seinen oftmals provozierenden Bühnenstücken die Münchner Gesellschaft auf und stand deshalb unter besonderer Beobachtung von Seiten der Zensurbehörde. Er stellte sich offen gegen den Zensurbeirat, und Thomas Mann geriet durch seine Berufung in dieses Gremium unmittelbar in den Fokus nicht nur Wedekinds, sondern auch ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400393-1

E-Book

Friedrich und die große Koalition

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Friedrich und die große Koalition

Ein Abriß für den Tag und die Stunde

Bereits in den Jahren 1905/1906 hatte Thomas Mann mit der Planung für einen Roman über Friedrich II. begonnen, der schlussendlich nicht zustande kam. Unter anderem auf Basis der für dieses Vorhaben bereits gesammelten Notizen und Exzerpte entstand in der zweiten Jahreshälfte 1914 dieser ›Abriß‹. Das für den Roman angelegte Gegensatzpaar aus der ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 2,99
Umfang: 74 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400407-5

E-Book

An einen jungen Dichter

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

An einen jungen Dichter

Als überaus erfolgreicher Vertreter seines Fachs bekam Thomas Mann regelmäßig die Erstlingswerke junger Nachwuchsschriftsteller zugesandt, die sich von ihm eine Einschätzung ihres Talents wünschten. Doch Mann, auch darin seinen Vorbildern Goethe und Fontane ähnlich, schreckte vor dieser Verantwortung zurück und schloss sich der Meinung an, dass nur ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400355-9

E-Book

Tischrede bei der Feier des 50. Geburtstages im alten Rathaussaal zu München

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Tischrede bei der Feier des 50. Geburtstages im alten Rathaussaal zu München

»Meine eigene Tischrede fiel recht stümperhaft aus, da ich im Kopfe müde war von allem, was schon vorausgegangen.« Glaubt man dem Brief, den er am 14. Juni 1925 an Ernst Bertram schrieb, so war Thomas Mann mit seinem Auftritt eine gute Woche zuvor nicht gerade zufrieden gewesen: Ganz entgegen seiner sonstigen Gewohnheit hatte er die festlichen ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400558-4

E-Book

Notiz über Heine

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Notiz über Heine

»Aber ist’s nicht schön ausgedrückt?« Immer wieder setzte sich Thomas Mann mit dem Widerspruch von Geist und Kunst auseinander, mit dem scheinbaren Gegensatz zwischen asketischem Spiritualismus und lebensfrohem »Griechentum«. Hier würdigt er in diesem Zusammenhang den Urheber des Zitats, Heinrich Heine, als einflussreichen Vorausdenker.
Der Text ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400351-1

E-Book

Ludwig Hardt

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Ludwig Hardt

»Das ist nicht mehr die Salonunterhaltung des Kopierens, die man kennt; es ist Verwandlung, ein Hinübergehen in den anderen und entbehrt keineswegs des mystischen Einschlages.« Nach einem Vortragsabend des Rezitators Ludwig Hardt, den Thomas Mann gemeinsam mit seinem Sohn Klaus besucht hatte und der in der Presse nicht die gewünschte Resonanz ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400455-6

E-Book

»Die Weiber am Brunnen«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

»Die Weiber am Brunnen«

Überschwänglich lobend bespricht Thomas Mann hier den 1920 erschienenen Roman Knut Hamsuns, der im selben Jahr den Literaturnobelpreis erhielt: »Im ganzen: die 400 Seiten sind gedrängt voll von allen Reizen, technischen Verschlagenheiten, dichterischen Intensitäten und intimen Erschütterungen«. Mit dem Sujet des stigmatisierten, weil von Impotenz ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 15 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400484-6

E-Book

Im Spiegel

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Im Spiegel

Nicht erst in späteren Arbeiten wie dem berühmten Vortrag ›On Myself‹ hat Thomas Mann versucht, mittels eigener Texte Einfluss auf sein öffentliches Bild zu nehmen. Der vorliegende Aufsatz ›Im Spiegel‹ erschien bereits am 15. Dezember 1907 im Rahmen der gleichnamigen Rubrik in Das literarische Echo. Die in übermütigem und ironischem Ton gehaltene ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400348-1

E-Book

Aufruf zur Gründung einer »Deutschen Akademie«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Aufruf zur Gründung einer »Deutschen Akademie«

Schon lange vor diesem Aufruf, von Thomas Mann auf 1915 datiert und erst 1922 in ›Reden und Aufsätze‹ veröffentlicht, hatten sich unterschiedlichste Personen mit der Idee einer »Deutschen Akademie« beschäftigt. Sie kam in der hier beschriebenen Form nicht zustande, dafür bestand von 1926 bis 1933 in der Preußischen Akademie der Künste eine Sektion ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400414-3

E-Book

Erziehung zur Sprache

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Erziehung zur Sprache

Der Deutschlehrer Wilhelm Schneider setzte sich dafür ein, den »Aufsatzunterricht« zu reformieren, und wandte sich für Anregung und Unterstützung zunächst im Rahmen einer Rundfrage (»Wie lehrt man guten Prosastil?«) an zahlreiche Schriftsteller. Die 36 Antworten veröffentlichte er anschließend in einem Sammelband mit dem Titel ›Meister des Stils ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 12 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400457-0

E-Book

Das Ewig-Weibliche

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Das Ewig-Weibliche

Der Essay zu Toni Schwabes Erstlingsroman ›Die Hochzeit der Esther Franzenius‹ wurde am 21. März 1903 in der Münchner Wochenzeitschrift Freistatt veröffentlicht. Es ist das erste Mal nach dem Erfolg der ›Buddenbrooks‹, dass Thomas Mann als viel beachteter Verfasser publiziert. Im Roman wird sowohl lesbische als auch heterosexuelle Liebe dargestellt ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 12 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400328-3

E-Book

Vorsatz zur Luxusausgabe von »Herr und Hund«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Vorsatz zur Luxusausgabe von »Herr und Hund«

»Ein Idyll« entfaltet Thomas Mann in der Erzählung ›Herr und Hund‹ um seinen Protagonisten, »der […] auf den Namen Bauschan hört und gesprungen kommt«. Er setzte damit dem damaligen Hund der Familie ein literarisches Denkmal. Nachdem Mann die Arbeit an der Erzählung (und vermutlich auch das Vorwort) bereits ein Jahr zuvor abgeschlossen hatte, wurde ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400434-1

E-Book

Goethe und Tolstoi (Vortragsfassung)

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Goethe und Tolstoi (Vortragsfassung)

Vortrag, zum ersten Mal gehalten September 1921 anläßlich der Nordischen Woche zu Lübeck

Als Thomas Mann beim Schreiben über die beiden literarischen Denkmäler Goethe und Tolstoi klagte: »Das Bedürfnis und die Gewohnheit, mich ganz zu geben, ... lassen mich viel zu sehr ausladen.«, hatte er unwissentlich schon in Worte gefasst, worum es ihm bei dieser Arbeit eigentlich ging: um eine Auseinandersetzung mit den Voraussetzungen und ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 2,99
Umfang: 51 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400477-8

E-Book

Hans Reisigers Whitman-Werk. Ein Brief

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Hans Reisigers Whitman-Werk. Ein Brief

Hans Reisiger, ein guter Freund der Familie Mann, übersetzte die Werke des amerikanischen Schriftstellers Walt Whitman für den S. Fischer Verlag und las den Familienmitgliedern während eines Besuches aus den Notizen vor. Die große Übersetzung von ›Walt Whitmans Werk‹ erschien gut ein Jahr später, im März 1922, und wurde von Thomas Mann am 16. April ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400489-1

E-Book

An Jakob Wassermann über »Mein Weg als Deutscher und Jude«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

An Jakob Wassermann über »Mein Weg als Deutscher und Jude«

Thomas Mann war bereits lange mit Jakob Wassermann bekannt und hatte sich unter anderem zu dessen Erfolgsroman ›Caspar Hauser oder Die Trägheit des Herzens‹ (1908) anerkennend geäußert, als er im Frühjahr 1921 die Autobiographie des Schriftstellers las, die ihn zu einer schriftlichen Erwiderung anregte. Der zunächst private Brief wurde erst 1935 im ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400469-3

E-Book

Tischrede in Amsterdam

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Tischrede in Amsterdam

In Amsterdam fühlte sich Thomas Mann als Sohn einer Hansestadt ausgesprochen wohl: »Ich wage es, sie heimlich, vertraut, verwandtschaftlich zu nennen, diese Eindrücke.« Die Tischrede hielt er am 3. Mai 1924 anlässlich eines Besuchs beim dortigen PEN-Club; ein willkommener Zwischenstopp auf seiner Fahrt nach England, wohin er ebenfalls auf Einladung ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400530-0

E-Book

Fürbitte

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Fürbitte

Der eindringliche Spendenaufruf aus der Feder Thomas Manns datiert vom 1. November 1922 und wurde noch am selben Tag in den Frankfurter Wohlfahrtsblättern veröffentlicht. Mann kam damit wohl der Bitte einer Wohlfahrtsorganisation nach, während er sich im Rahmen einer Lesereise in Frankfurt befand. Für viele Menschen hatte sich in den Monaten zuvor ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400499-0

E-Book

Über »Fiorenza« I

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Über »Fiorenza« I

Das unbetitelte Manuskript von 1904 oder 1905 ist eine kurze Einführung in ein Stück Thomas Manns, das obwohl »noch nicht völlig abgeschlossenen«, doch schon weitgehend fertig vorgelegen haben muss.
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400335-1

E-Book

Das deutsche Buch

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Das deutsche Buch

Thomas Manns Entwicklung zum Internationalisten und Unterstützer der demokratischen Republik hatte sich seit dem Ende des Ersten Weltkrieges schrittweise vollzogen und findet in Arbeiten wie dieser Ansprache ihren überzeugendsten Ausdruck. Was ist ein Dichter, ein Schriftsteller? »Seine Leidenschaft ist die Durchleuchtung der Probleme, die ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400571-3

E-Book

Frühe Erzählungen 1893-1912: Der Tod

Thomas Mann Herausgegeben von: Terence James Reed

Frühe Erzählungen 1893-1912: Der Tod

Im Werk Thomas Manns stehen die Erzählungen gleichberechtigt neben den großen Romanen. Ihre formale Klarheit und sprachliche Präzision zeichnen sie ebenso aus wie ihr Humor und ihr psychologischer Scharfblick.
Bereits der junge Thomas Mann hat die kurze Prosa als seine Form entdeckt und früh zur Meisterschaft entwickelt. Über Jahrzehnte hinweg hat ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 14 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400604-8

E-Book

Wie sollen Dichtungen behandelt werden?

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Wie sollen Dichtungen behandelt werden?

Wie Dichtungen zu behandeln seien? Mit Begeisterung für den Gegenstand – das sei, so betont Thomas Mann in dieser Antwort auf eine Rundfrage, das Wichtigste. Und er fügt hinzu: »Alles übrige findet sich. Ich habe da keine schlechten Erfahrungen gemacht.« Der Initiator der Rundfrage, Franz Schnaß, hatte den zahlreichen Befragten einen ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400536-2

E-Book

Die Lösung der Judenfrage

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Die Lösung der Judenfrage

Eine Rundfrage des Arztes, Politikers und Publizisten Julius Moses bot Thomas Mann im Jahr 1907 den Anlass, sich zu einem Thema zu äußern, das für die Rezeption seiner Werke, wie auch für sein öffentliches Bild, immer wieder eine Rolle spielte. Zunächst ist es wichtig zu betonen, dass der Begriff »Judenfrage«, der aus heutiger Sicht zwangsläufig ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400346-7

E-Book

De l'Humour

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

De l'Humour

Die Zeitschrift La Revue des Revues erbat sich im Herbst des Jahres 1911 von Schriftstellern aus unterschiedlichen Ländern eine Stellungnahme zur Frage des Humors in der Literatur und veröffentlichte Anfang Dezember die Antworten. Tatsächlich ist Manns, in französischer Sprache verfasste, Auskunft im Rahmen seines Frühwerks der einzige Text, in dem ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400378-8

E-Book

Frühe Erzählungen 1893-1912: Der Bajazzo

Thomas Mann Herausgegeben von: Terence James Reed

Frühe Erzählungen 1893-1912: Der Bajazzo

Im Werk Thomas Manns stehen die Erzählungen gleichberechtigt neben den großen Romanen. Ihre formale Klarheit und sprachliche Präzision zeichnen sie ebenso aus wie ihr Humor und ihr psychologischer Scharfblick.
Bereits der junge Thomas Mann hat die kurze Prosa als seine Form entdeckt und früh zur Meisterschaft entwickelt. Über Jahrzehnte hinweg hat ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 1,99
Umfang: 46 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400607-9

E-Book

Zum sechzigsten Geburtstag Ricarda Huchs

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Zum sechzigsten Geburtstag Ricarda Huchs

Obwohl Thomas Mann mit Ricarda Huch lediglich bekannt war, verfasste er zu ihrem Jubiläum die öffentlichkeitswirksame Gratulation an »eine wunderbar artikulierte Herrscherin im Reich des Bewußten, eine Mehrerin dieses Reiches, eine große Schriftstellerin«. Huch hatte 1899 ›Die Blütezeit der Romantik‹ publiziert, ein Werk, das für Mann im Kontext ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 14 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400534-8

E-Book

Über den Promenadenschutz in Münster

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Über den Promenadenschutz in Münster

»Wie sollte ich mich der schönen Lindenpromenade Ihrer Stadt nicht erinnern!« Ein eher unübliches Thema beschäftigte Thomas Mann in diesem schriftlichen Ratschlag, der an den Magistrat und die Bevölkerung der Stadt Münster erging. Nachdem er Münster in den Jahren zuvor zwei Mal besucht hatte, bezog Mann auf Anfrage des Münsterischen Anzeigers ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400510-2

E-Book

Briefe aus Deutschland IV

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Briefe aus Deutschland IV

Nicht nur in künstlerischer, sondern auch in praktischer Hinsicht war der Austausch Thomas Manns mit dem österreichischen Dramatiker Arthur Schnitzler fruchtbar – entstand daraus doch der Kontakt zu dem Herausgeber der New Yorker Zeitschrift The Dial, wo Mann zwischen 1922 und 1928 insgesamt acht ›German Letters‹ veröffentlichte. Ein Auftrag, der ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 17 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400517-1

E-Book

Russische Anthologie

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Russische Anthologie

Die russische Literatur, insbesondere die Werke ihrer bedeutendsten Vertreter wie Leo Tolstoi oder Fjodor Dostojewski hatten die literarische Bildung des jungen Thomas Mann entscheidend geprägt. Für die inhaltliche Vorbereitung dieses Beitrags hatte Mann zudem insbesondere auf das Werk Dmitri Mereschkowskis und dessen Bücher über Nikolai Gogol ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 1,99
Umfang: 21 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400465-5

E-Book

Die geistigen Tendenzen des heutigen Deutschlands

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Die geistigen Tendenzen des heutigen Deutschlands

Nach langen Jahren, in denen Thomas Mann die Nachbarländer Deutschland und Frankreich als ideelle Gegenpole begriffen und sich immer wieder frankreichkritisch geäußert hatte, stellte er in diesem Vortrag endlich die ersehnte Synthese her. Der Entwicklungsprozess des früheren Antidemokraten hin zu einem international denkenden Republikaner ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 20 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400581-2

E-Book

Der »autonome« Rheinstaat des Herrn Barrès

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Der »autonome« Rheinstaat des Herrn Barrès

Mit diesem Artikel schaltete Thomas Mann sich in eine Diskussion ein, die zu jenem Zeitpunkt bereits über ein Jahr lang geführt worden war. Der Schriftsteller Maurice Barrès hatte Ende des Jahres 1920 in Straßburg im Rahmen einer Vortragsreihe für die kulturelle Annäherung des Rheinlandes an Frankreich plädiert – eine polarisierende Haltung, die ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400629-1

E-Book

Ein Nachwort

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Ein Nachwort

Der Anlass des Textes war ein Rechtsstreit um einen Roman des Heimatschriftstellers Johannes Dose, der in den Jahren 1905 und 1906 in Manns Geburtsstadt Lübeck ausgetragen wurde. Thomas Mann wurde unwillentlich in diese Affäre hineingezogen, als sich der Angeklagte auf ihn bezog und ihn gar als Entlastungszeugen berufen lassen wollte. Insbesondere ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400339-9

E-Book

Frühe Erzählungen 1893-1912: Enttäuschung

Thomas Mann Herausgegeben von: Terence James Reed

Frühe Erzählungen 1893-1912: Enttäuschung

Im Werk Thomas Manns stehen die Erzählungen gleichberechtigt neben den großen Romanen. Ihre formale Klarheit und sprachliche Präzision zeichnen sie ebenso aus wie ihr Humor und ihr psychologischer Scharfblick.
Bereits der junge Thomas Mann hat die kurze Prosa als seine Form entdeckt und früh zur Meisterschaft entwickelt. Über Jahrzehnte hinweg hat ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 14 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400605-5

E-Book

Aufruf zur Gründung des Hans-Pfitzner-Vereins für deutsche Tonkunst

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Aufruf zur Gründung des Hans-Pfitzner-Vereins für deutsche Tonkunst

Der Verein, den Thomas Mann hier bewirbt, war im Mai 1918 gegründet worden und gestaltete in der folgenden Zeit das musikalische Leben in München entscheidend mit. Zwar spielte Mann innerhalb des Vereins keine tragende Rolle, sein Aufruf zum Beitritt dürfte der Entstehung jedoch förderlich gewesen sein. Der Text wurde unmittelbar nach der Gründung, ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400429-7

E-Book

Vorwort zu einer Bildermappe

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Vorwort zu einer Bildermappe

»Ich finde sie steif und unschön.« So kühl beurteilte Mann in seinem Tagebucheintrag vom 26. Mai 1920 die Zeichnungen des Malers und Graphikers Wolfgang Born, der aus eigener Initiative heraus Illustrationen zu ›Der Tod in Venedig‹ angefertigt hatte, während er noch als Soldat im Ersten Weltkrieg kämpfte. Gegenüber der Mutter Borns reagierte Mann ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400466-2

E-Book

Brief über Ebert

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Brief über Ebert

Nachdem der Reichspräsident der jungen Weimarer Republik, Friedrich Ebert, am 28. Februar 1925 verstorben war, wandte sich die Frankfurter Zeitung mit der Bitte um einen Nachruf an Thomas Mann. Der laut Datierung am Tag folgenden Tag in München entstandene Text wurde am 6. März abgedruckt und schließt mit den Worten: »[I]ch halte den Wunsch für ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400551-5

E-Book

Weltfrieden?

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Weltfrieden?

Thomas Manns Verhältnis zu seinem Bruder Heinrich war auf Grund seiner anfänglichen Begeisterung für den Krieg schwierig geworden. Beide Schriftsteller erhielten, neben vier anderen hochrangigen Persönlichkeiten, für die Weihnachtsausgabe 1917 des Berliner Tageblatts die Aufforderung, einen Entwurf für die »Möglichkeit des Weltfriedens« vorzulegen, ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 10 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400426-6

E-Book

Über »Fiorenza« II

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Über »Fiorenza« II

Die Premiere von Thomas Manns einzigem Drama ›Fiorenza‹ am 17. Dezember 1907 im Münchner Residenztheater rief unterschiedlichste Reaktionen hervor. Im Bayerischen Kurier erschien zwei Tage später eine Rezension, deren Urheber Mann vorwarf, ein »antichristliches«, gar antikatholisches »Tendenzstück« geschrieben zu haben. Thomas Mann sah sich ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400352-8

E-Book

Ein Gruß an das Auslanddeutschtum

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Ein Gruß an das Auslanddeutschtum

Obwohl Deutschland seine Kolonien gemäß den Vereinbarungen des Versailler Vertrags hatte abtreten müssen, blieben auch nach 1919 zahlreiche Deutsche dauerhaft im Ausland. Auch und besonders an sie richtete sich das halbjährlich erscheinende Magazin Der Auslanddeutsche, dessen Redakteur Hans Rüdiger Thomas Mann vermutlich um diesen ›Gruß‹ für die ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 8 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400569-0

E-Book

Beim Erscheinen der No. 5000 von Reclams Universal-Bibliothek

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Beim Erscheinen der No. 5000 von Reclams Universal-Bibliothek

»Ja, so sehr liebte ich die gelb-roten Heftchen, denen ich meine schönsten Stunden verdankte« – Thomas Mann gratuliert hier im Mai 1908 dem Reclam Verlag, vertreten durch den damaligen Verlagsleiter Hans Heinrich Reclam. Begründet im Jahr 1867, sollte die Universal-Bibliothek aus dem Hause Reclam dazu beitragen, mehr Leser für literarisch ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400356-6

E-Book

Gruß an Kärnten

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Gruß an Kärnten

Aus den Tagebüchern Thomas Manns geht hervor, dass er den ›Gruß‹ Mitte Oktober 1920 verfasste, abgedruckt wurde der Text in der Klagenfurter Zeitung vom 24. Oktober 1920. Er war auf eine Initiative des Journalisten Dr. Fritz Endres zustandegekommen, mit dem Mann sich in Bezug auf politische Themen häufig austauschte. Erst mit dem späteren Eintritt ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400460-0

E-Book

Brief über Altenberg

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Brief über Altenberg

Dieser Beitrag für ein Gedächtnisbuch zu Ehren Peter Altenbergs ist an den Herausgeber Egon Friedell adressiert und entstand wohl indirekt als eine Art Dank für dessen wohlwollende Besprechung der ›Betrachtungen eines Unpolitischen‹. Denn an sich war das Verhältnis Thomas Manns zu Altenberg, der im Januar 1919 verstorben war, nicht frei von ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400459-4

E-Book

Vorwort zu »Von deutscher Republik«

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Vorwort zu »Von deutscher Republik«

Mit seiner Rede ›Von deutscher Republik‹, die er im Oktober 1922 in Berlin hielt, bekannte sich Thomas Mann zu guter Letzt offen und unmissverständlich zur Demokratie – namentlich zur Weimarer Republik. Tatsächlich bedeutete dies eine inhaltliche Kehrtwende seit den ›Betrachtungen eines Unpolitischen‹ von 1918, wo die Haltung noch dezidiert ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400503-4

E-Book

Zu August Strindbergs Tod

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Zu August Strindbergs Tod

Obgleich er im direkten Vergleich hinter Henrik Ibsen und Leo Tolstoi zurückstehen musste, gehörte August Strindberg für Thomas Mann unbestritten zu den »großen Geistern« Europas. Am 14. Mai 1912 starb Strindberg, was die Stockholmer Tageszeitung Dagens Nyheter zum Anlass nahm, internationale Schriftsteller um eine Stellungnahme zu bitten. Manns ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400384-9

E-Book

Russische Dichtergalerie

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Russische Dichtergalerie

Nach dem Essay ›Russische Anthologie‹, den Thomas Mann im Januar 1921 als Einleitung zu einem Heft über russische Literatur verfasst hatte, entstand auch dieser Text auf Initiative des Literarhistorikers und Übersetzers Alexander Eliasberg, mit dem Mann in regelmäßigem Kontakt stand. Eliasberg gab 1922 eine ›Bildergalerie zur russischen Literatur‹ ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 9 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400501-0

E-Book

Vom Geist der Medizin

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Vom Geist der Medizin

Neben viel Lob hatte Thomas Manns im November 1924 veröffentlichter Roman ›Der Zauberberg‹ auch Kritik bezüglich der Darstellung medizinischer Details hervorgerufen. Der Redakteur Julius Schwalbe regte daraufhin eine Stellungnahme Manns an, der dem Wunsch mit diesem Schreiben nachkam. Es wurde am 17. Juli 1925 in der Deutschen Medizinischen ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 13 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400562-1

E-Book

Briefe aus Deutschland I

Thomas Mann Herausgegeben von: Hermann Kurzke

Briefe aus Deutschland I

Nicht nur in künstlerischer, sondern auch in praktischer Hinsicht war der Austausch Thomas Manns mit dem österreichischen Dramatiker Arthur Schnitzler fruchtbar – entstand daraus doch der Kontakt zu dem Herausgeber der New Yorker Zeitschrift The Dial, wo Mann zwischen 1922 und 1928 insgesamt acht ›German Letters‹ veröffentlichte. Ein Auftrag, der ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 19 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400500-3

E-Book

Tiroler Sagen

Thomas Mann Herausgegeben von: Heinrich Detering

Tiroler Sagen

Im Jahre 1895 übernahm Heinrich Mann die Redaktion für die in Berlin erscheinende Zeitschrift ›Das Zwanzigste Jahrhundert‹. Schon bald darauf konnte er seinen Bruder Thomas als freien Mitarbeiter für das Blatt gewinnen. Aufgrund der nationalistischen und antisemitischen Tendenz der Zeitschrift gilt das Engagement der Brüder als umstritten. Keiner ...
Erscheinungstermin: 15.12.2009
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400323-8
Ergebnis 181 bis 230 von 515
10 / 20 / 50
|« « 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 » »|
0 Artikel  0 €