Thomas Mann

Thomas Mann
© S.Fischer Verlag

Vita

Thomas Mann, 1875 – 1955, zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Mit ihm erreichte der moderne deutsche Roman den Anschluss an die Weltliteratur. Manns vielschichtiges Werk hat eine weltweit kaum zu übertreffende positive Resonanz gefunden. Ab 1933 lebte er im Exil, zuerst in der Schweiz, dann in den USA. Erst 1952 kehrte Mann nach Europa zurück, wo er 1955 in Zürich verstarb.

Bücher

Ergebnis 31 bis 35 von 512
10 / 20 / 50

E-Book

[Über Carl Ossietzky und »Die Weltbühne«]

Thomas Mann

[Über Carl Ossietzky und »Die Weltbühne«]

Der Journalist und Literaturnobelpreisträger Carl von Ossietzky, seit 1926 Redakteur und später Leiter der literarischen Zeitschrift Die Weltbühne, wurde 1931 zwischenzeitlich inhaftiert, weil er über die (durch den Versailler Vertrag untersagte) Aufrüstung der Reichswehr berichtet hatte. Von 1933 bis 1936 wurde er trotz schwerer Krankheit im KZ ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401585-9

E-Book

Deutsche Hörer [Rundfunkansprache über BBC, Ende 1945]

Thomas Mann

Deutsche Hörer [Rundfunkansprache über BBC, Ende 1945]

Insgesamt achtundfünfzig Mal hatte Thomas Mann ab dem Jahr 1940 im Rahmen seiner mittlerweile berühmten Rundfunkansprachen ›Deutsche Hörer!‹ an seine ehemaligen Landsleute appelliert. Erst die teils sehr kritischen Reaktionen auf seinen ›Brief nach Deutschland‹ (zuerst erschienen im Aufbau, September 1945) hatten Mann veranlasst, das erneuerte ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401484-5

E-Book

[Brief an die »Neue Zeitung« wegen einer Behauptung von Manfred Hausmann]

Thomas Mann

[Brief an die »Neue Zeitung« wegen einer Behauptung von Manfred Hausmann]

Die Behauptung, auf die Thomas Mann sich hier bezieht, stammte vom 28. Mai 1947. Unmittelbar nach seiner Ankunft in London hatte Mann in mehreren Interviews begründet, warum er auf seiner Europareise keinen Besuch in Deutschland machen werde und dafür neben Verständnis auch starke Kritik geerntet. Bereits 1945 hatte sein ›Brief nach Deutschland‹ ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401518-7

E-Book

[Vorwort zu der französischen Version einer Welt-Verfassung]

Thomas Mann

[Vorwort zu der französischen Version einer Welt-Verfassung]

Die offiziell seit Februar 1947 bestehenden »United World Federalists« verfolgten kein geringeres Ziel als die Bildung einer demokratischen, föderalistischen Weltregierung. Unter Mitarbeit von Elisabeth Mann-Borgese und ihrem Ehemann, dem Historiker Giuseppe Antonio Borgese, war an der Universität Chicago der Entwurf einer Welt-Verfassung ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401557-6

E-Book

Vorwort [zu Frans Masereel »Jeunesse«]

Thomas Mann

Vorwort [zu Frans Masereel »Jeunesse«]

Einen »Roman in Bildern« hatte der belgische Künstler Frans Masereel mit ›Jeunesse‹ geschaffen und Thomas Mann um ein Vorwort gebeten, der bereits im Jahr 1926 die Einleitung für ein Buch Masereels verfasst hatte. Man kannte sich auch persönlich: Anfang August 1947 hatte der Maler, Graphiker und Holzschnitzer Masereel Mann in Zürich besucht. Im ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401597-2
Ergebnis 31 bis 35 von 512
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €