Thomas Mann

Thomas Mann
© S.Fischer Verlag

Bücher

Ergebnis 36 bis 55 von 515
10 / 20 / 50
|« « 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 » »|

E-Book

[Diskussionsbeitrag für ein Seminar der »Progressive Citizens of America« zur Behandlung Deutschlands]

Thomas Mann

[Diskussionsbeitrag für ein Seminar der »Progressive Citizens of America« zur Behandlung Deutschlands]

Die Frage, wie mit dem besiegten Deutschland umzugehen sei, wurde in den USA nach Kriegsende lebhaft debattiert und stand im Mittelpunkt auch jenes Seminars, für das Thomas Mann sich mit diesem Beitrag entschuldigen ließ. Initiiert hatte es der methodistische Pfarrer und Universitätspräsident Frank Kingdon, der sich während des Krieges für deutsche ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 3 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401505-7

E-Book

[Botschaft an einen Fonds für »World Student Service«]

Thomas Mann

[Botschaft an einen Fonds für »World Student Service«]

Obwohl er dem »World Student Service Fund« auf dessen Einladung vom 18. Oktober 1949 eine Absage erteilte, freute sich Thomas Mann offenbar über dieses Zeichen der Anerkennung und hielt auch das Anliegen des Funds, mit dessen Mitteln die Studien amerikanischer Studenten im Ausland finanziert wurden, durchaus für unterstützenswert. Das Verfassen der ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401586-6

E-Book

[Ansprache in Weimar]

Thomas Mann

[Ansprache in Weimar]

Thomas Manns Aufenthalt in Weimar, wo er Anfang August die Rede ›Ansprache im Goethejahr 1949‹ hielt, rief im Westen wie im Osten Deutschlands ein beträchtliches Medienecho hervor. Ein häufig geäußerter Vorwurf lautete, die sowjetischen Machthaber würden den prominenten Besuch für Imagezwecke ausnutzen. Zugleich wurde Manns Haltung gegenüber der ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 4 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401577-4

E-Book

Deutsche Hörer [Rundfunkansprache über BBC, Ende 1945]

Thomas Mann

Deutsche Hörer [Rundfunkansprache über BBC, Ende 1945]

Insgesamt achtundfünfzig Mal hatte Thomas Mann ab dem Jahr 1940 im Rahmen seiner mittlerweile berühmten Rundfunkansprachen ›Deutsche Hörer!‹ an seine ehemaligen Landsleute appelliert. Erst die teils sehr kritischen Reaktionen auf seinen ›Brief nach Deutschland‹ (zuerst erschienen im Aufbau, September 1945) hatten Mann veranlasst, das erneuerte ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 5 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401484-5

E-Book

[Radioansprache für eine nationale Roosevelt-Gedenkstiftung zu Erforschung und Bekämpfung der Kinderlähmung]

Thomas Mann

[Radioansprache für eine nationale Roosevelt-Gedenkstiftung zu Erforschung und Bekämpfung der Kinderlähmung]

»He could not walk, but he walked. He could not stand, but he stood – he stood in four political campaigns and used the golden voice with which nature had endowed him to plead for the privileges of completing his work.« Einmal mehr verleiht Thomas Mann hier seiner Verehrung für den 1945 verstorbenen amerikanischen Präsidenten Franklin D. Roosevelt ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 2 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401492-0

E-Book

Brief nach Deutschland

Thomas Mann

Brief nach Deutschland

[Warum ich nicht nach Deutschland zurückgehe]

Im August 1945 forderte der Schriftsteller Walter von Molo Thomas Mann in einem offenen Brief auf, nach Deutschland zurückzukehren. In seinem Antwortbrief lehnt Thomas Mann dieses Ansinnen ab: Das durch Ausbürgerung erlittene Unrecht sei nicht einfach vom Tisch zu wischen – er spricht vom »Herzasthma des Exils« und vom »nervösen Schrecken der ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 11 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401472-2

E-Book

[Dank an den Oberbürgermeister der Stadt Weimar]

Thomas Mann

[Dank an den Oberbürgermeister der Stadt Weimar]

Wenige Tage, nachdem er bereits dem Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main, Walter Kolb, brieflich für die ehrenvolle Aufnahme während seines Aufenthaltes gedankt hatte, wandte sich Thomas Mann auch an Hermann Buchterkirchen. In Weimar hatte er ebenfalls die ›Ansprache im Goethejahr 1949‹ gehalten. Wie Mann an verschiedener Stelle betont hat ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401581-1

E-Book

[Stellungnahme zu der Haltung der Vereinigten Staaten bei der Teilung Palästinas, 1948]

Thomas Mann

[Stellungnahme zu der Haltung der Vereinigten Staaten bei der Teilung Palästinas, 1948]

Nachdem die USA dem Beschluss der Generalversammlung der Vereinten Nationen über die Teilung Palästinas vom 29. November 1947 offiziell zugestimmt hatten, wurde das anschließende Vorgehen der Regierung von vielen wiederum als Rückzug vom Teilungsbeschluss gewertet. Um mit der arabischen Seite eine Einigung ohne Gewalt zu erreichen, hatte sich ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 2 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401536-1

E-Book

Wiedersehen mit der Schweiz

Thomas Mann

Wiedersehen mit der Schweiz

Das Skript zu diesem Beitrag für die Schweizerische Rundfunkgesellschaft Zürich, der am 19. Juni 1947 ausgestrahlt wurde, hatte Thomas Mann während seines mehrwöchigen Aufenthaltes in der Stadt verfasst. Der Erstabdruck in Band XIII der ›Gesammelten Werke‹ erfolgte 1974 nach einer Transkription der Sendung, da das Typoskript des Texts, das sich ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 5 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401517-0

E-Book

[Die Aufgabe des Schriftstellers]

Thomas Mann

[Die Aufgabe des Schriftstellers]

Worin die Aufgabe des Schriftstellers heutzutage bestehe? »[I]ch glaube nicht, daß die Aufgabe des Schriftstellers heute eine andere ist, als sie es war von eh und je, nämlich ein Richter und ein Befeuerer des Lebens zu sein.« So beschreibt es Thomas Mann in diesem Beitrag vom 18. April 1947. Er hatte den Text in den Tagen zuvor verfasst und spielt ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 4 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401596-5

E-Book

[Brief über den Entwurf einer Welt-Verfassung]

Thomas Mann

[Brief über den Entwurf einer Welt-Verfassung]

Thomas Mann kommentiert in diesem Beitrag für die Maiausgabe 1948 von Common Cause. A Monthly Report of the Committee to Frame a World Constitution I einen Entwurf, den sein Schwiegersohn Giuseppe Antonio Borgese, Professor für Literatur und Geschichte in Chicago, gemeinsam mit Kollegen verfasst hatte. Bereits mehrfach hatte Mann sich über dieses ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401524-8

E-Book

[Einleitung zum Zürcher Nietzsche-Vortrag]

Thomas Mann

[Einleitung zum Zürcher Nietzsche-Vortrag]

Der große Vortrag ›Nietzsches Philosophie im Lichte unserer Erfahrung‹ ist das Resümee der langen und kritischen Auseinandersetzung Thomas Manns mit Nietzsche. In Washington und New York hatte Mann ihn bereits vorgestellt, anschließend Mitte Mai in London, bevor er den Vortrag am 3. Juni 1947 zum Auftakt der Tagung des internationalen PEN-Clubs ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 2 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401513-2

E-Book

Die Entstehung des Doktor Faustus

Thomas Mann

Die Entstehung des Doktor Faustus

Roman eines Romans

Von 1943 bis 1947 hat Thomas Mann an seinem großen Altersroman ›Doktor Faustus‹ gearbeitet. Der 1949 erschienene umfangreiche Essay zur Entstehung dieses Romans, seinem, wie er schreibt, »wildesten« Buch, erzählt dessen Geschichte, »eingebettet wie sie ist in den Drang und Tumult der äußeren Ereignisse«. Nach dem Vorbild von Goethes ›Dichtung und ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 4,99
Umfang: 175 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401551-4

E-Book

[Telegramm an Dr. Shapley und die »Konferenz der Kulturschaffenden und Wissenschaftler für Weltfrieden« in New York, 1949]

Thomas Mann

[Telegramm an Dr. Shapley und die »Konferenz der Kulturschaffenden und Wissenschaftler für Weltfrieden« in New York, 1949]

Bereits am 17. März 1949 hatte Thomas Mann ein Telegramm an Harlow Shapley verfasst und den Vorsitzenden der Konferenz seiner Unterstützung versichert. Dass Shapley organisatorische Hilfe von Seiten der Kommunistischen Partei erhielt, war für das HUAC ein klarer Beweis für deren Einflussnahme – und führte möglicherweise dazu, dass einige Teilnehmer ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 2 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401566-8

E-Book

Hermann Hesse zum siebzigsten Geburtstag

Thomas Mann

Hermann Hesse zum siebzigsten Geburtstag

Sympathie und eine gegenseitige Hochachtung vor dem jeweiligen Werk verband Hermann Hesse und Thomas Mann, der hier bekundet: »Unter der literarischen Generation, die mit mir angetreten, habe ich ihn, der nun das biblische Alter erreicht, früh als den mir Nächsten und Liebsten erwählt und sein Wachstum mit einer Sympathie begleitet, die aus ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 7 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401509-5

E-Book

[Ansprache an die Zürcher Studentenschaft]

Thomas Mann

[Ansprache an die Zürcher Studentenschaft]

Nachdem er am 8. Juni 1947 bereits im Schauspielhaus Zürich aus dem ›Doktor Faustus‹ gelesen hatte, wandte sich Thomas Mann zwei Tage später noch einmal namentlich an die Studenten der Stadt. Die Kernbotschaft der Ansprache benannte Max Frisch anschließend als »Aufruf zu einem neuen Humanismus«, der bei den Zuhörern aber nur verhaltene Reaktion ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 5 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401516-3

E-Book

[Nachwort zu einem Hörspiel über Rassendiskriminierung]

Thomas Mann

[Nachwort zu einem Hörspiel über Rassendiskriminierung]

»Welch eine närrische Welt, in welcher der gentile den Juden, der Jude den Negro, und der Negro am Ende den Juden verachtet und diskriminiert. Als ob wir heute in der Lage wären, uns solche Narrheiten zu leisten!« Dass Thomas Mann hier von »Negro« spricht, sollte nicht missverstanden werden – der Begriff war zu jener Zeit nicht unbedingt negativ ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 2 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401489-0

E-Book

[Ansprache im englischen »PEN-Club«, London 1949]

Thomas Mann

[Ansprache im englischen »PEN-Club«, London 1949]

Die Ansprache datiert vom 17. Mai 1949 und wurde am selben Abend im Rahmen eines Dinners vorgetragen. Sie sei »ein wenig mahnend« geraten, so eine Tagebuchnotiz Manns aus den darauffolgenden Tagen. Vermutlich ist auch dieser Text, wie andere aus jenen Jahren, von Erika Mann nach Anweisungen verfasst worden, denn auch die Korrekturen am Rand und die ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 4 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401569-9

E-Book

[Für das »Comité Nederland-Duitsland«, Amsterdam]

Thomas Mann

[Für das »Comité Nederland-Duitsland«, Amsterdam]

Mit dem Kommunisten Bert Andréas, an den Thomas Mann sich hier richtet, war er am 25. August 1947 während seines Aufenthaltes in den Niederlanden zusammengetroffen. Den Brief hatte er laut Datierung bereits am 30. Juni verfasst. Andréas engagierte sich mit anderen Deutschen, die den Krieg im niederländischen Exil überlebt hatten, für die ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 1 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401519-4

E-Book

[Das Lieblingsgedicht. Antwort auf eine Umfrage der »Welt am Sonntag«]

Thomas Mann

[Das Lieblingsgedicht. Antwort auf eine Umfrage der »Welt am Sonntag«]

Dass er sich nicht in der Lage sah, dem Gegenstand der Rundfrage wortwörtlich zu entsprechen, macht Thomas Mann gleich zu Beginn deutlich: »Ein einzelnes lyrisches Gedicht anzugeben, dem allezeit mein ganzes Herz gehörte, ist mir ganz unmöglich.« Er war dennoch gerne zu einer Antwort bereit –auch, weil er den zuständigen Redakteur noch aus der Zeit ...
Erscheinungstermin: 29.04.2011
Preis: € (D) 0,99
Umfang: 3 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401544-6
Ergebnis 36 bis 55 von 515
10 / 20 / 50
|« « 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 » »|
0 Artikel  0 €