Tomas Tranströmer

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Tomas Tranströmer wurde 1931 in Stockholm geboren und besuchte das gleiche Gymnasium wie Ingmar Bergman und Lars Gustafsson. Die Sommer verbrachte er mit seinem Großvater, einem Lotsen, auf der Schäreninsel Runmarö. 1954 erschien sein erster Gedichtband »17 Gedichte«, der ihn zur Hoffnung seiner Generation machte. Nach dem Studium arbeitete er als Psychologe in einer Haftanstalt und als Berufsberater. 1981 erhielt er den Petrarca-Preis, 2011 den Literatur-Nobelpreis. Tomas Tranströmer starb am 26. März 2015 in Stockholm.

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Taschenbuch

In meinem Schatten werde ich getragen

Tomas Tranströmer

In meinem Schatten werde ich getragen

Gesammelte Gedichte

Mit dem schwedischen Dichter Tomas Tranströmer wurde einem Leisen der Nobelpreis zuerkannt, dessen eindringliche Gedichte den Resonanzraum des letzten Jahrhunderts ausmessen. Seine aus lichter Melancholie und lakonischer Nüchternheit geformten Verse, in viele Sprachen übersetzt, waren bis dahin ein Geheimtipp. »In meinem Schatten werde ich getragen ...
Erscheinungstermin: 20.06.2013
Preis: € (D) 12,99 | € (A) 13,40
Umfang: 352 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-19675-3
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €