Ulrich Chaussy

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Ulrich Chaussy, geb. 1952, Publizist, produziert Kulturprogramme und historische
Features im Radio, Filme sowie zahlreiche Veröffentlichungen, u. a. »Nachbar Hitler.
Führerkult und Heimatzerstörung am Obersalzberg«. Mitarbeit an der von Otl
Aicher für die »Weiße Rose Stiftung« konzipierten Ausstellung die »Weiße Rose«,
Veröffentlichung der CD-ROM »Die Weiße Rose. Eine multimediale Dokumentation
des deutschen Widerstandes«, Dokumentarfilm »Allen Gewalten zum Trotz«
(mit Marieke Schröder).

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Taschenbuch

„Es lebe die Freiheit!“

Ulrich Chaussy + Gerd R. Ueberschär

„Es lebe die Freiheit!“

Die Geschichte der Weißen Rose und ihrer Mitglieder in Dokumenten und Berichten

Zum 70. Jahrestag der Verurteilung und Hinrichtung der Mitglieder der Weißen Rose - Mit wichtigen historischen Dokumenten u. a. die VernehmnungsprotokolleDie Weiße Rose ist neben dem Widerstandskreis um Graf Stauffenberg heute eine der bekanntesten Widerstandsgruppen im Dritten Reich. Kern der Münchner Hitlergegner waren Hans Scholl, Alexander ...
Erscheinungstermin: 17.01.2013
Preis: € (D) 10,99 | € (A) 11,30
Umfang: 544 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-18937-3

E-Book

„Es lebe die Freiheit!“

Ulrich Chaussy + Gerd R. Ueberschär

„Es lebe die Freiheit!“

Die Geschichte der Weißen Rose und ihrer Mitglieder in Dokumenten und Berichten

Zum 70. Jahrestag der Verurteilung und Hinrichtung der Mitglieder der Weißen Rose - Mit wichtigen historischen Dokumenten u. a. die Vernehmnungsprotokolle

Die Weiße Rose ist neben dem Widerstandskreis um Graf Stauffenberg heute eine der bekanntesten Widerstandsgruppen im Dritten Reich. Kern der Münchner Hitlergegner waren Hans Scholl, Alexander ...
Erscheinungstermin: 06.02.2013
Preis: € (D) 9,99
Umfang: 544 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-402257-4
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €