Ulrich Herbert

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Ulrich Herbert, geboren 1951, ist Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Freiburg i.Br. – 1999 erhielt er den renommierten Leibniz-Preis.

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Arbeit, Volkstum, Weltanschauung

Ulrich Herbert

Arbeit, Volkstum, Weltanschauung

Über Fremde und Deutsche im 20. Jahrhundert

Die historischen Studien untersuchen die Zusammenhänge zwischen ideologischer Grundlage, wirtschaftlichem Nützlichkeitsdenken und politischer Praxis im Umgang mit den »Fremden« in Deutschland im Verlaufe des 20. Jahrhunderts. Folgende Themenkomplexe werden diskutiert:- die politischen und geistesgeschichtlichen Traditionen des Rassismus;- die ...
Erscheinungstermin: 15.04.2015
Preis: € (D) 19,99 | € (A) 20,60
Umfang: 272 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-30043-3

E-Book

Arbeit, Volkstum, Weltanschauung

Ulrich Herbert

Arbeit, Volkstum, Weltanschauung

Über Fremde und Deutsche im 20. Jahrhundert

Die historischen Studien untersuchen die Zusammenhänge zwischen ideologischer Grundlage, wirtschaftlichem Nützlichkeitsdenken und politischer Praxis im Umgang mit den »Fremden« in Deutschland im Verlaufe des 20. Jahrhunderts. Folgende Themenkomplexe werden diskutiert:
- die politischen und geistesgeschichtlichen Traditionen des Rassismus;
- die ...
Erscheinungstermin: 15.04.2015
Preis: € (D) 17,99
Umfang: 272 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-560043-6
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €