Wilhelm Raabe

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

Wilhelm Raabe, am 8. September 1831 in Eschershausen im Herzogtum Braunschweig geboren, gilt als einer der bedeutendsten Vertreter des ›Poetischen Realismus‹. Nach dem Tod des Vaters, eines Juristen, lebte er ab 1845 in Wolfenbüttel, 1849 ging er ohne Abitur von der Schule ab. Auch eine Buchhändlerlehre 1849 bis 1853 in Magdeburg blieb ohne Abschluss. Von 1853 bis 1854 betrieb Raabe Privatstudien in Wolfenbüttel, von 1854 bis 1856 war er Gaststudent an der Berliner Universität. Von 1856 an lebte er als freier Schriftsteller in Wolfenbüttel, ab 1862 in Stuttgart und ab 1870 in Braunschweig. Raabe starb am 15. November 1910 in Braunschweig.

Bücher

Ergebnis 1 bis 3 von 3
10 / 20 / 50

E-Book

Das große Lesebuch

Wilhelm Raabe Herausgegeben von: Sascha Michel

Das große Lesebuch

Mit den Werkbeiträgen aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Immer noch steht Wilhelm Raabe im Schatten der anderen großen Autoren des 19. Jahrhunderts. Dabei schrieb schon Fontane in ...
Erscheinungstermin: 21.10.2011
Preis: € (D) 3,99
Umfang: 530 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-400867-7

E-Book

Die schwarze Galeere

Wilhelm Raabe

Die schwarze Galeere

Eine geschichtliche Erzählung

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Dass er ständig in Lebensgefahr schwebt, ist für Jan Norris nichts Ungewöhnliches: Es ist das Jahr 1599, und er kämpft mit ...
Erscheinungstermin: 11.11.2010
Preis: € (D) 1,99
Umfang: 70 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401220-9

E-Book

Stopfkuchen

Wilhelm Raabe

Stopfkuchen

Eine See- und Mordgeschichte

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Zwei ganz unterschiedliche Menschen, zwei ganz unterschiedliche Lebenswege: Heinrich ist in dem kleinen Heimatort geblieben, ...
Erscheinungstermin: 11.11.2010
Preis: € (D) 2,99
Umfang: 205 Seiten
Ausgabeart: E-Book
ISBN: 978-3-10-401249-0
Ergebnis 1 bis 3 von 3
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €