William Lithgow

Kein Autorenbild vorhanden

Vita

William Lithgow, 1582 bis ca. 1645, war einer der ersten Weltreisenden. Seine Reisebeschreibungen wurden erstmals 1632 in England veröffentlicht.

Roger Willemsen veröffentlichte sein erstes Buch 1984 und arbeitete danach als Dozent, Herausgeber, Übersetzer, Essayist und Korrespondent aus London, ab 1991 auch als Moderator, Regisseur und Produzent fürs Fernsehen. Er erhielt u. a. den Bayerischen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis in Gold. Heute steht er mit Soloprogrammen oder gemeinsam mit Dieter Hildebrandt auf der Bühne. Sein Roman »Kleine Lichter« wurde mit Franka Potente in der Hauptrolle verfilmt, sein Film über den Jazzpianisten Michel Petrucciani in vielen Ländern gezeigt. Willemsen ist »amnesty«-Botschafter, Schirmherr des Afghanischen Frauenvereins und Honorarprofessor für Literaturwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin. Seine Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Die wundersamen Irrfahrten des William Lithgow

William Lithgow Herausgegeben von: Roger Willemsen

Die wundersamen Irrfahrten des William Lithgow

Als im Jahr 1603 der junge schottische Schneider William Lithgow unter dem Fenster seiner Liebsten singt, schneiden ihm deren Brüder beide Ohren ab. Da bricht er in den Orient auf, wo unter dem Turban der Verlust der Ohren nicht auffällt. Seine drei »leidvollen Wanderungen« führen ihn bis nach Arabien und Nordafrika, ein oft unfreiwillig komischer ...
Erscheinungstermin: 14.07.2011
Preis: € (D) 12,99 | € (A) 13,40
Umfang: 368 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-18779-9
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €