Wlodzimierz Borodziej

Wlodzimierz Borodziej
© privat

Vita

Wlodzimierz Borodziej, 1956 in Wien geboren, ist Professor für Neuere Geschichte am Historischen Institut und Vizepräsident der Universität Warschau. Er studierte in Warschau Geschichte und Germanistik. Diverse Stipendien und Gastprofessuren führten ihn nach Tübingen, Wien und Marburg. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, u.a. zur Vertreibung der Deutschen aus Polen und zur polnischen Widerstandsbewegung.

Bücher

Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Taschenbuch

Der Warschauer Aufstand 1944

Wlodzimierz Borodziej

Der Warschauer Aufstand 1944

Die Niederschlagung von Polens Widerstand gegen die deutschen Besetzer gilt als eines der schwärzesten Kapitel der Geschichte während des Zweiten Weltkrieges. Innerhalb von 63 Tagen wurden ca. 180.000 Menschen, überwiegend Zivilisten, getötet und die Reste der Hauptstadt dem Erdboden gleichgemacht.
Erscheinungstermin: 01.05.2004
Preis: € (D) 12,90 | € (A) 13,30
Umfang: 256 Seiten
Ausgabeart: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-16186-7
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €