Ergebnis einschränken


Alles zurücksetzen
Ergebnis 11661 bis 11680 von 13328
10 / 20 / 50

Ngugi wa Thiong'o

Ngugi wa Thiong'o wurde 1938 als Sohn einer traditionellen Bauernfamilie in Kenia geboren. Nach dem Besuch einer Missionsschule studierte er am Makerere University College in Kampala, Uganda, und an der University of Leeds in Großbritannien. 1977 wurde er wegen eines Theaterstücks in Kenia verhaftet und ohne Anklage für ein Jahr inhaftiert. 1982 musste er sein Heimatland verlassen, ging zunächst ins Exil nach London und schließlich in die USA. Mit seinem umfangreichen Romanwerk und seinen politischen Essays zählt er heute zu den bedeutendsten Schriftstellern Afrikas. Ngugi wa Thiong'o lebt in Kalifornien, wo er an der University of California in Irvine lehrt.
Im Fischer Taschenbuch Verlag liegen vor: ›Träume in Zeiten des Krieges‹, ›Im Haus des Hüters‹ und ›Herr der Krähen‹.

Mehr über Ngugi wa Thiong'o

Ngugi wa Thiong'o
Foto: Daniel A. Anderson/University Communications

Adam Thirlwell

Adam Thirlwell wurde 1978 in London geboren, wo er auch lebt. Seine bisher erschienenen Romane ›Strategie‹ und ›Flüchtig‹ wurden international hochgelobt. Er war 2003 sowie 2013 auf der »Granta’s List of Best young British Novelists« und erhielt 2008 den Somerset Maugham Award. Sein Werk wurde in 30 Sprachen übersetzt. Zuletzt erschien 2015 sein Roman ›Grell und Süß‹ bei S. Fischer.

Mehr über Adam Thirlwell

Adam Thirlwell
Foto: John FOLEY/Opale/Studio X

Erwin Thoma

Erwin Thoma, geb. 1962, ist in Bruck am Großglockner aufgewachsen. Seine Liebe zur Natur ließ ihn früh den Beschluss fassen, Förster zu werden. Begegnungen mit Geigenbauern, die bei ihm Holz für ihre Instrumente suchten, Holzknechten, die Mondholz ernteten, und Zimmerleuten, die ihm altes Holzwissen erzählten, sensibilisierten ihn für das Potential, das in Bäumen steckt. Sein Wissen über Bäume setzt er in seiner eigenen Holzbaufirma ein, um Häuser aus 100 Prozent Holz zu bauen – ein Weltpatent. Erwin Thoma lebt in Goldegg in Österreich und hat mehrere Bestseller zum Thema Holz und Bäume geschrieben.

Mehr über Erwin Thoma

Erwin Thoma
Foto: (c) Jan Ludwig - Thoma Holz GmbH

Ludwig Thoma

Ludwig Thoma (1867-1921) studierte Forstwissenschaft und Jura in München und Erlangen. Von 1893 bis 1899 arbeitete er als Rechtsanwalt in Dachau und München. Seit 1899 war er Mitarbeiter des „Simplicissimus“, was ihm 1906 eine mehrwöchige Haftstrafe wegen Beleidigung einbrachte. Mit oftmals beißender Kritik an Gesellschaft, Kirche und Staat und seinen real-satirischen Schilderungen des bayerischen Alltags wurde er zum bekanntesten bayerischen Autor.

Mehr über Ludwig Thoma

Jackie Thomae

Jackie Thomae, geboren 1972 in Halle an der Saale, ist Journalistin und Fernsehautorin. Gemeinsam mit Heike Blümner schrieb sie den Bestseller "Eine Frau. Ein Buch" (2008). "Momente der Klarheit" ist ihr erster Roman. Sie lebt in Berlin.

Mehr über Jackie Thomae

Jackie Thomae
Foto: Urban Zintel

Thomas & Thomas Design

Thomas & Thomas Design

Adrienne Thomas

Adrienne Thomas, 1897 in St. Avold/Lothringen geboren, wuchs zweisprachig auf, übersiedelte nach dem Ersten Weltkrieg nach Berlin; ihr Anti-Kriegsroman ›Die Katrin wird Soldat‹ wurde 1933 öffentlich verbrannt; Flucht über mehrere Stationen nach New York, wo sie als Journalistin arbeitete und 1941 den vormaligen sozialistischen österreichischen Minister und republikanischen Spanien-Offizier Julius Deutsch heiratete; 1947 Rückkehr nach Wien; Autorin mehrerer Romane und Kinderbücher. Adrienne Thomas starb 1980 in Wien.

Mehr über Adrienne Thomas

Anne Thomas

Anne Thomas lebt seit 2013 als freie Übersetzerin aus dem Englischen und Französischen in Paris und Berlin. Sie dolmetscht bei Lesungen, übersetzt im Kulturbereich und arbeitet an poetischen, spielerischen Texten wie ›Paris Toujours‹ von Yimeng Wu, ›Papa ist doch kein Außerirdischer!‹ von Anna Boulanger und ›Mary Poppins. Auf und davon...‹ von Hélène Druvert.

Mehr über Anne Thomas

Ceri Louise Thomas

Dylan Thomas

Dylan Thomas wurde 1914 in Swansea/Wales geboren. Er ging 1934 nach London, wo er als Reporter für Zeitschriften und für die BBC arbeitete. 1949 zog er sich in einen kleinen walisischen Fischerort zurück. Weltberühmt wurde er mit ›Unter dem Milchwald‹ (1953). Dylan Thomas starb 1953 während einer Vortragsreise in New York. Im Fischer Taschenbuch Verlag: ›Die Befragung des Echos‹, (Bd.11361), ›Porträt des Künstlers als junger Hund‹ (Bd. 11363) und ›Die Liebesbriefe‹ (Bd. 17513).

Mehr über Dylan Thomas

Leslie Thomas

Leslie Thomas (1931–2014) hat zahlreiche Romane geschrieben.

Mehr über Leslie Thomas

Rhiannon Thomas

Rhiannon Thomas hat Englische Literatur in Princeton, USA, studiert. Zurzeit lebt sie in Yorkshire, England. Wenn sie nicht gerade schreibt, arbeitet sie in einem Comicladen, der – in ihren eigenen Worten – »nerdy« ist. Dazu passt, dass Rhiannon eine leidenschaftliche »Dungeons & Dragons«-Spielerin ist. Ihr Lieblingsbuch ist »Das letzte Einhorn«.

Mehr über Rhiannon Thomas

Rhiannon Thomas
Foto: Sodium Ltd

Sabine Thomas

Sabine Thomas veranstaltet seit vielen Jahren das Krimifestival München. Mittlerweile wurde es zum wichtigsten Treffpunkt für internationale Autoren und Fans mörderischer Storys.

Mehr über Sabine Thomas

Ergebnis 11661 bis 11680 von 13328
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €