Ergebnis einschränken


Alles zurücksetzen
Ergebnis 6421 bis 6440 von 13505
10 / 20 / 50

Gaby Köster

1961 geboren und aufgewachsen in Köln-Nippes wurde Gaby Köster 1988 von Jürgen Becker entdeckt und spielte sich über unzählige Auftritte live, im Radio und TV in die erste Reihe der deutschen Kabarett-Szene.
Für Erfolgsformate wie »7 Tage – 7 Köpfe« und »Ritas Welt« erhält sie alle bedeutenden Preise (u.a. Deutscher Comedy-Preis, Deutscher Fernsehpreis, Adolf-Grimme-Preis).
2007 startete ihr drittes und erfolgreichstes Solo-Programm »Wer Sahne will, muss Kühe schütteln!«. Im Januar 2008 erleidet Gaby Köster einen Schlaganfall, der sie zu einer dreijährigen Karrierepause zwingt.

Mehr über Gaby Köster

Gaby Köster
Foto: Stephan Pick

Elena Kostioukovitch

Elena Kostioukovitch lebt seit 20 Jahren in Mailand, wo sie eine Literaturagentur leitet und als Übersetzerin arbeitet. Ihr Buch über die italienische Küche und Kultur ist in über zehn Ländern erschienen und hat zahlreiche Preise gewonnen, u.a. den Premio Bancarella della Cucina und den Premio Nazionale »Città di Chiavari«.

Mehr über Elena Kostioukovitch

Elena Kostioukovitch
Foto: ALEXEY PIVOVAROV

Anne Kostrzewa

Anne Kostrzewa, geboren 1987 in Berlin, ist Journalistin und Autorin. Sie studierte in München Ethnologie und war dort anschließend als Redakteurin bei der Süddeutschen Zeitung beschäftigt. Jetzt konzentriert sie sich ganz aufs Bücherschreiben und lebt mit Mann, Kind und Katze in Berlin.

Mehr über Anne Kostrzewa

Out el Kouloub

Out el Kouloub el Demerdaschijja (1892–1968) gehörte der ägyptischen moslemischen Aristokratie an. Früh verwitwet, fing sie neben der Erziehung ihrer Kinder zu schreiben an und unterhielt in Kairo einen literarischen Salon. Sie schrieb auf Französisch, der Sprache der Oberschicht; zwischen 1937 und 1961 erschienen fünf Romane.

Mehr über Out el Kouloub

Bert Kouwenberg

Bert Kouwenberg schreibt gern Geschichten, die in anderen Zeiten oder fremden Ländern spielen. Neben seiner Tätigkeit als Schriftsteller ist er Lehrer an einer Grundschule in Den Haag.

Mehr über Bert Kouwenberg

Kova und Rau Fachbuchhandlung Für Recht,Technik,Wirtschaft

Torill Kove

Torill Kove, geb. 1958, wuchs in Afrika auf, studierte in Kanada Stadtplanung und besuchte Filmkurse an der Concordia University in Montreal. Bereits ihr erster Kurzfilm wurde für den Oscar nominiert, für ihren zweiten gewann sie die Auszeichnung.

Mehr über Torill Kove

Wolfgang Koydl

Wolfgang Koydl, geboren 1952. Nach der Deutschen Journalistenschule beim "Münchner Merkur"; später tätig bei der BBC in London, der "Presse" in Wien, für die Deutsche Presse-Agentur in Kairo und Moskau und für die "Süddeutsche Zeitung" von 1996 bis Ende 2000 in Istanbul, seither in Washington.

Mehr über Wolfgang Koydl

František Kožík

František Kožík, 1909 in Böhmen geboren, studierte Jura und Dramaturgie. Nach seiner Promotion arbeitete Kožík für den Rundfunk. Später schrieb er Hörspiele, Theaterstücke, Libretti zu Opern und Operetten und Drehbücher für Film und Fernsehen. Den größten Erfolg erzielte er aber mit seinen Romanen. Der Autor erhielt für ›Der größte der Pierrots‹ den Staatspreis für Literatur. Dieser Roman wurde außerdem in fast alle europäischen Sprachen übersetzt. Kožík starb 1997 in Telc, Tschechien.

Mehr über František Kožík

Ergebnis 6421 bis 6440 von 13505
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €