Ergebnis einschränken


Alles zurücksetzen
Ergebnis 6461 bis 6480 von 13297
10 / 20 / 50

Gabriele Krone-Schmalz

Eckart Kroneberg

Eckart Kroneberg, geb. 1930 in Thüringen, gelernter Landwirt, studierte ev. Theologie und Philosophie. Bereiste Nordafrika, Asien und Lateinamerika. Ab 1960 Buchveröffentlichungen. Eckart Kroneberg starb 2013 in Berlin.

Mehr über Eckart Kroneberg

Hans-Hermann Krönert

Everhard Kronhausen

Phyllis Kronhausen

Answald Krüger

Answald Krüger (1918–1977) schrieb zahlreiche Drehbücher fürs Fernsehen.

Mehr über Answald Krüger

Jonas Torsten Krüger

Jonas Torsten Krüger wurde 1967 in Frankfurt am Main geboren und studierte u.a. Kunstgeschichte, Germanistik, Musikwissenschaft und Botanik. Er arbeitete in einer psychologischen Praxis und als Barpianist, veröffentlichte Gedichte und Kurzgeschichten. Seit 1993 lebt der Autor bei Freiburg im Breisgau.

Mehr über Jonas Torsten Krüger

Michael Krüger

Michael Krüger ist in Berlin aufgewachsen. Nach dem Abitur Lehre als Verlagsbuchhändler, nebenher Gasthörer in Philosophie an der Freien Universität bei Peter Szondi. Von 1962 bis 1965 arbeitete er als Buchhändler in London, seit 1968 Verlagslektor im Carl Hanser Verlag. Seit 1986 literarischer Leiter des Verlages. 1976 erschien sein erster Gedichtband »Reginapoly«, 1984 die Novelle »Was tun?« Es folgten zahlreiche Gedichtbände, Erzählungen und bisher drei Romane, für die u.a. er 1986 Peter-Huchel-Preis erhielt, 1994 den Ernst-Meister-Preis, 1996 den Prix Medicis Etranger, 2000 Kulturellen Ehrenpreis der Landeshauptstadt München, 2004 den Großen Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und zuletzt 2006 den Mörike-Preis. Michael Krüger lebt in München.

Mehr über Michael Krüger

Marianne Krüger-Potratz

Gabriele Krüger-Wirrer

Marianne Krüll

Marianne Krüll, geboren 1936, studierte Soziologie in Berlin und promovierte in Bonn. 1974-1998 war sie Akademische Rätin am Seminar für Soziologie der Universität Bonn.

Mehr über Marianne Krüll

Gerd Krumeich

Gerd Krumeich, geboren 1945, lehrte bis 2010 Neuere Geschichte an der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf. Er ist Vizepräsident des internationalen Forschungszentrums des Historial de la Grande Guerre (Péronne¿/Somme).

Beide zählen zu den renommiertesten Historikern des Ersten Weltkriegs. Zusammen mit Irina Renz haben sie die große ›Enzyklopädie Erster Weltkrieg‹ herausgegeben (erschienen 2003, Neuauflage 2014).

Mehr über Gerd Krumeich

Gerd Krumeich
Foto: Tanja Hommen
Ergebnis 6461 bis 6480 von 13297
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €