Ergebnis einschränken


Alles zurücksetzen
Ergebnis 781 bis 800 von 13425
10 / 20 / 50

Bénédicte Belpois

Bénédicte Belpois ist in Algerien aufgewachsen. Sie lebt heute in der Franche-Comté und arbeitet als Hebamme. »Hingabe« ist ihr erster Roman und entstand nach einem längeren Spanienaufenthalt.

Mehr über Bénédicte Belpois

Neil Belton

Neil Belton stammt aus Dublin und lebt in London, wo er als Lektor für Faber & Faber arbeitet. Für »Die Ohrenzeugin«, seine Biographie über die amnesty international-Gründerin Helen Bamber, erhielt Neil Belton 1999 den Irish Times Literary Prize. »Ein Spiel mit geschliffenen Klingen« ist sein erster Roman.

Literaturpreise:

Irish Times Literary Prize 1999

Mehr über Neil Belton

© privat

Andrej Bely

Andrej Bely wurde 1880 in Moskau als Sohn eines bedeutenden Mathematikers geboren. Er genoß eine hervorragende Erziehung und promovierte an der Universität Moskau in Philosophie und Mathematik. Er gilt als der schöpferischste und einflußreichste Schriftsteller des russischen Symbolismus. Vladimir Nabokov nannte seinen Roman ›Petersburg‹ eines der vier großen Prosawerke des zwanzigsten Jahrhunderts. Andrej Bely starb 1934.

Mehr über Andrej Bely

David Ben Gurion

David Ben Gurion wird 1886 in Plonsk (Ostpolen) geboren. 1906 wandert er nach Palästina aus. Dort wird er zu einem der Führer der Arbeiterbewegung. Dann juristisches Studium in Konstantinopel; 1915 Ausweisung aus Palästina, Aufenthalt in den USA; 1917 Rückkehr und Mitbegründung der Gewerkschaft Histradut. Ab 1933 führend im Zionistischen Weltkongreß. Am 14. Mai 1948 verkündet er die Neuerrichtung des Staates Israel, wird Ministerpräsident und Verteidigungsminister.
David Ben Gurion stirbt 1973 in Ramat Gan, Israel.

Mehr über David Ben Gurion

Cheryl Benard

Cheryl Benard und Edit Schlaffer sind ein seit vielen Jahren erfolgreiches Autorinnenduo. Zu ihren zwanzig gemeinsamen Veröffentlichungen gehören »Rückwärts und auf Stöckelschuhen ... können Frauen so viel wie Männer« (1989), »Männer. Eine Gebrauchsanweisung für Frauen« (1991), »Laßt endlich die Männer in Ruhe. Oder wie man sie weniger und sich selbst mehr liebt« (1992), »Let's kill Barbie. Wie aus Mädchen tolle Frauen werden« (1997).

Mehr über Cheryl Benard

Cheryl Benard

Cheryl Benard und Edit Schlaffer leiteten als Sozialwissenschaftlerinnen die Ludwig-Boltzmann-Forschungsstelle für Politik und zwischenmenschliche Beziehungen in Wien.

Mehr über Cheryl Benard

Beryl Bender-Birch

Ergebnis 781 bis 800 von 13425
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €