Ergebnis einschränken


Alles zurücksetzen
Ergebnis 12951 bis 13000 von 13497
10 / 20 / 50

Katharina Wieker

Katharina Wieker wollte als Kind auf keinen Fall Hausfrau werden und hat deshalb schon früh angefangen zu zeichnen. Heute kann sie tatsächlich ihren Lebensunterhalt damit bestreiten – vor allem mit dem Illustrieren von Kinderbüchern, aber ums Staubsaugen kommt sie trotzdem nicht herum.

Mehr über Katharina Wieker

Christoph Martin Wieland

Rainer Wieland

Rainer Wieland lebt als Verlagslektor und Autor in Berlin.

Mehr über Rainer Wieland

Sabine Wiemers

SABINE WIEMERS
geboren 1965 in Mönchengladbach, studierte visuelle Kommunikation in Düsseldorf. Sie arbeitet als freie Kinderbuchillustratorin für verschiedene Verlage und hat zahlreiche Lieder und Geschichten für die Sendung mit der Maus illustriert.

Mehr über Sabine Wiemers

Volker Wieprecht

Volker Wieprecht und Robert Skuppin arbeiten beim Berliner Sender radioeins.

Mehr über Volker Wieprecht

Martina Wiese

Martina Wiese studierte Anglistik und Linguistik an der Universität Düsseldorf und ist seit 1984 als freie Übersetzerin und Lektorin tätig. Sie hat u.a. Steven Pinker, Richard E. Nisbett sowie die Nobelpreisträger Peter Doherty und Eric Kandel ins Deutsche übersetzt.

Mehr über Martina Wiese

Irmgard E. A. Wiesel

Elmar Wiesendahl

Elmar Wiesendahl: Professor für Politikwissenschaft, zahlreiche Veröffentlichungen zur Parteienforschung, speziell zur Organisationswirklichkeit und zum Wandel von Parteien

Mehr über Elmar Wiesendahl

Harald Wiesendanger

Urban Wiesing

Urban Wiesing, geboren 1958, ist Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin der Eberhard Karls Universität Tübingen. Er studierte Medizin, Philosophie, Soziologie und Medizingeschichte in Münster und Berlin. Von 2004 bis 2013 war Wiesing Vorsitzender der Zentralen Ethik-Kommission bei der Bundesärztekammer, seit 2009 ist er Mitglied des Medical Ethics Committee des Weltärztebundes.

Mehr über Urban Wiesing

Kai Wiesinger

Kai Wiesinger (Jahrgang 1966)  ist seit »Kleine Haie« und »14 Tage lebenslänglich« nicht mehr aus der deutschen Film- und Fernsehwelt wegzudenken. Der Schauspieler, Regisseur und Autor lebt mit seiner Frau, der Schauspielerin Bettina Zimmermann, und seinen vier Kindern in Berlin.

Mehr über Kai Wiesinger

Kai Wiesinger
© Anke Dörschlen

Dieter Wiesmüller

Dieter Wiesmüller geboren 1950, ist Illustrator, Umschlaggestalter für zahlreiche Bücher und Zeitschriften (u. a. den »Spiegel«).
Er zählt zu den großen deutschen Bilderbuchkünstlern.

Mehr über Dieter Wiesmüller

Rolf Wiggershaus

Rolf Wiggershaus studierte Philosophie, Soziologie und Germanistik in Tübingen und Frankfurt am Main. Seine große Studie zur Geschichte der Frankfurter Schule ist zu einem vielfach übersetzten Standardwerk geworden. Darüber hinaus hat er mehrere Werke über Adorno, Wittgenstein und Habermas verfasst. Er lebt als freier Publizist bei Frankfurt am Main.

Mehr über Rolf Wiggershaus

Kenneth E. Wilber

Ken Wilber (geb. 1949) kehrte einer akademischen Laufbahn den Rücken, um im intensiven Privatstudium Philosophie, Psychologie, die östlichen und westlichen Weisheitslehren sowie andere Disziplinen der Wissenschaften des Geistes zu erforschen, und widmete sich der Praxis von Zen und tibetischem Buddhismus. Er gilt heute als der wichtigste Vertreter der Transpersonalen Psychologie und gehört zu den bedeutendsten Theoretikern eines integralen Weltbildes.

Mehr über Kenneth E. Wilber

Kenneth E. Wilber
© Shambhala Publications

Gerlinde M. Wilberg

Dominic Wilcox

Der britische Künstler, Designer und Erfinder Dominic Wilcox wollte nach seinem Abschluss am Londoner Royal College of Art Dinge schaffen, die begeistern, faszinieren und glücklich machen. Seine skurrilen und überraschenden Arbeiten und Erfindungen sind heute für ihren innovativen und verspielten Stil international bekannt und auch auf variationsonnormal.com anzusehen.

Mehr über Dominic Wilcox

Lea Wilde

Lea Wilde, geboren 1950, lebt mit vier Söhnen in Köln.Die Autorin hat bisher fünf Bücher im Fischer Taschenbuch Verlag veröffentlicht.

Mehr über Lea Wilde

Oscar Wilde

Oscar Wilde (1854-1900) prägte als Figur des öffentlichen Lebens und scharfzüngiger Dandy den Stil seiner Zeit. Seine Theaterstücke, Erzählungen und der Roman "Das Bildnis des Dorian Gray" machten ihn bereits zu Lebzeiten zu einem der bekanntesten und beliebtesten britischen Autoren, dessen Ruhm bis heute ungebrochen ist.

Mehr über Oscar Wilde

Michael Wildenhain

Michael Wildenhain ist Autor von Romanen und Theaterstücken sowie von Kinder- und Jugendbüchern, über die er gern persönlich mit Schülern ins Gespräch kommt. Er arbeitet darüber hinaus als Fußballtrainer für Jugendliche. Für sein Werk wurde er vielfach ausgezeichnet und für den Leipziger Buchpreis 2015 und den Deutschen Buchpreis 2017 nominiert. Michael Wildenhain wurde 1958 geboren und lebt in Berlin.

Mehr über Michael Wildenhain

Kyra Wilder

Kyra Wilder weiß, worüber sie schreibt. Die Amerikanerin, Jahrgang 1984, zog selbst mit ihrer Familie in die Schweiz, wo sie bis heute lebt. Sie studierte zwar Englische Literatur an der San Francisco State University, schlug aber davor einen ganz anderen Karriereweg ein: Im Sterne-Restaurant »Quince« in San Francisco machte sie Pasta. Der Umzug und die herausfordernde Vielschichtigkeit des Mutterseins inspirierten Wilder zu ihrem literarischen Debütroman »Das brennende Haus«.

Mehr über Kyra Wilder

Kyra Wilder
(c) Robin Farquhar-Thomson

Thornton Wilder

Thornton Wilder wurde am 17. April 1897 in Madison, Wisconsin, als Sohn eines Zeitungsverlegers geboren, der als Generalkonsul nach Hongkong und Schanghai ging. Thornton Wilder erhielt für sein umfangreiches literarisches Werk zahlreiche Auszeichnungen, u. a. dreimal den Pulitzer-Preis und 1957 in Frankfurt am Main den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Er starb am 7. Dezember 1975 in Hamden, Connecticut.

Mehr über Thornton Wilder

Thornton Wilder
© S. Fischer Verlag

Bärbel Wildgruber

Martina Wildner

Martina Wildner wurde 1968 im Allgäu geboren. Sie studierte zunächst in Erlangen Islamwissenschaften, dann an der Fachhochschule Nürnberg Graphikdesign mit Schwerpunkt Illustration. Gegen Ende des Studiums begann sie zu schreiben und spezialisierte sich auf Jugendbücher. 2003 erhielt sie für ›Jede Menge Sternschnuppen‹ den Peter-Härtling-Preis. Martina Wildner lebt mit ihrer Familie als Autorin und Illustratorin in Berlin.

Mehr über Martina Wildner

Martina Wildner
Foto: privat

Michael Wildt

Dr. Michael Wildt, geb. 1954, Historiker. 1991-1997 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Forschungsstelle für die Geschichte des Nationalsozialismus in Hamburg, 1997-2009 am Hamburger Institut für Sozialforschung. Seit 2009 Professor für Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert mit Schwerpunkt im Nationalsozialismus an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zuletzt veröffentlichte er »Volksgemeinschaft als Selbstermächtigung« (2007) und »Generation des Unbedingten. Das Führungskorps des Reichssicherheitshauptamtes« (2002).

Mehr über Michael Wildt

Ergebnis 12951 bis 13000 von 13497
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €