Ergebnis einschränken


Alles zurücksetzen
Ergebnis 7101 bis 7150 von 13497
10 / 20 / 50

Carlos G.J. Liebetruth

Andreas Liebmann

Andreas Liebmann, 1972 in Zürich geboren, studierte an der Schauspiel Akademie Zürich.
Danach als Schauspieler in der freien Szene und an Stadttheatern.
2002 - 2007 Mitglied der Performancegruppe GASTSTUBE, theatrale und performative Forschungen.
Seit 2007 Arbeiten als Autor, Regisseur und Performer, u.a. Hebbel-am-Ufer, Theater Freiburg,
Kaserne Basel. Andreas Liebmann lebt in Zürich und Berlin.

Mehr über Andreas Liebmann

Andreas Liebmann

© Jan van Loh

 

Richard Liebmann-Smith

Roland Liebscher-Bracht

Roland Liebscher-Bracht, geboren 1956, leitet den Gesundheitszweig eines internationalen Verbandes für chinesische Bewegungskunst, spezialisiert auf die Zusammenhänge zwischen Bewegung und Gesundheit, insbesondere Schmerzen und Gelenkverschleiß. Er entwickelte die ChiYoga-Bewegungs- und Schmerztherapie.

Mehr über Roland Liebscher-Bracht

Karl Lieffen

Karl Lieffen wurde 1926 in Böhmen geboren, war, wie er selbst berichtete, »Violin-Schüler, später Musiker und Versager, dann Shakespeare-Darsteller und TV-Serien-Held«. Brecht, Buckwitz und Schweikart holten ihn für ihre Inszenierungen, das Fernsehen machte ihn populär.
Karl Lieffen starb 1999 in Starnberg.

Mehr über Karl Lieffen

Insa Lienemann

Insa Lienemann führt neben ihrer Arbeit als Autorin vor allem ein erfolgreiches Familienunternehmen: Mit ihrem Mann und ihren drei Kindern wohnt die gebürtige Ostfriesin (1977) nach einigen Jahren in Hamburg heute wieder im Herzen Ostfrieslands.

Mehr über Insa Lienemann

Lothar Lienicke

Lothar Lienicke Jahrgang 1947, aufgewachsen in Ost- und Westdeutschland. Aufgrund "besonderer Bemühungen der Bundesregierung" (Freikauf politischer Häftlinge) erfolgte seine Entlassung in die Bundesrepublik Deutschland. Lienicke beteiligte sich an den Fluchthilfeunternehmen Michael Gartenschlägers zwischen 1972 und 1975 und war 1976 als Helfer der Minendemontagen Augenzeuge seiner Erschießung durch ein Stasi-Sonderkommando. In den achtziger Jahren studierte er Politische Wissenschaft und Öffentliches Recht.

Mehr über Lothar Lienicke

Heinz Liepman

Heinz Liepman wurde 1905 in Osnabrück geboren, absolvierte ein Volontariat bei der Frankfurter Zeitung, war anschließend bis 1933 als Journalist, Schriftsteller und Dramaturg (Hamburger Kammerspiele) in Hamburg tätig. Emigrierte über Frankreich und England in die USA, publizierte dort auf englisch und holte gleichzeitig ein Hochschulstudium nach, Abschluß mit Promotion. Nach Kriegsende Rückkehr nach Hamburg. Mehrere Bücher, darunter: ›Der Ausweg – Bekenntnisse des Martin M.‹ (1962), ›Karlchen oder Die Tücken der Tugend‹ (1964), ›Kriegsdienstverweigerer oder Gilt noch das Grundgesetz?‹ (1966). Heinz Liepman starb 1966 in Agarone/Tessin.

Mehr über Heinz Liepman

Monica Lierhaus

Monica Lierhaus, geboren 1970, gehört zu den bekanntesten TV-Gesichtern Deutschlands. Geboren 1970 in Hamburg. Sie moderiert die „Sportschau“ und weitere sportliche Großereignisse wie die WM 2006. Neben ihrer Arbeit als TV-Journalistin engagiert sie sich als Botschaftlerin für Unicef. Angeregt durch ihre Arbeit für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen in Uganda fragte sie sich: Wie leben eigentlich unsere Kinder in Deutschland – in einem reichen, hoch entwickelten und zivilisierten Land.

Mehr über Monica Lierhaus

Tanya Lieske

Tanya Lieske ist Journalistin, Autorin und Literaturkritikerin, u.a. für die »Literarische Welt« und den »WDR«. Seit 2006 moderiert sie im »Deutschlandfunk« die Sendung »Büchermarkt«. Außerdem unterrichtet sie Kreatives Schreiben, u.a. im Literaturbüro Düsseldorf. Tanya Lieske lebt mit ihrer Familie in Düsseldorf, ein zweiter Schreibtisch steht in Irland.

Mehr über Tanya Lieske

Hanny Lightfoot-Klein

Gudrun Likar

Gudrun Likar, Jahrgang 1963, studierte in Wien Theaterwissenschaft und Germanistik. Sie arbeitet als freie Autorin, Übersetzerin, Lektorin und Fotografin und lebt in Wien. Ihre "Fibi" wurde ein Liebling des Buchhandels und ein Bestseller.

Literaturpreise:

• Erstlesebuch des Monats August 2009, Borromäusverein e.V.
• Erstlesebuch des Monats Oktober 2011, Borromäusverein e.V.
• Erstlesebuch des Monats Februar 2014, Borromäusverein e.V.

Mehr über Gudrun Likar

Ephraim Mose Lilien

Georg Lilienthal

Dr. Georg Lilienthal, geboren 1948, studierte Geschichte und Germanistik; er arbeitet als Privatdozent am Medizinhistorischen Institut der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz.

Mehr über Georg Lilienthal

Hans Limmer

Hans Limmer wurde 1926 geboren. In den 1960er-Jahren wanderte er mit seiner Familie nach Griechenland aus. Seitdem lebte er auf der Insel Rhodos, wo auch die Geschichte des Bilderbuchklassikers »Mein Esel Benjamin« spielt, welche noch heute mit Limmers wunderbarer Geschichte und Lennart Osbecks zeitlosen Fotografien viele Kinder und Erwachsene fasziniert. 2015 starb Hans Limmer im Alter von 88 Jahren in Griechenland.

Mehr über Hans Limmer

Marjory Linardy

Marjory Linardy ist in Indonesien geboren und aufgewachsen. Sie ist Journalistin und lebt seit vielen Jahren in Deutschland.

Mehr über Marjory Linardy

Hera Lind

Hera Lind, geboren 1957 in Bielefeld, ist Sängerin, Autorin,und Moderatorin. Ihr erster Roman, ›Ein Mann für jede Tonart‹, erschien 1989 und wurde auf Anhieb ein Bestseller. Es folgten viele weitere, darunter ihr größter Erfolg, ›Das Superweib‹, der eine Auflage von mehr als zwei Millionen Exemplaren erreicht hat. Hera Lind wurde auch als Fernsehmoderatorin einem großen Publikum bekannt. Die Autorin lebt heute mit ihrer Familie in Mondsee bei Salzburg.

Mehr über Hera Lind

Hera Lind
© Pixi Foto

Charles A. Lindbergh

Charles A. Lindbergh wurde 1902 in Detroit geboren. Zunächst studierte er Maschinenbaukunde; ließ sich aber schon während des Studiums zum Flieger ausbilden. Nachdem er sich eine Zeitlang als Pilot und Kunstflieger seinen Lebensunterhalt verdiente, trat er 1924 freiwillig in eine Heeresfliegerschule ein. 1926 beteiligte er sich an der Errichtung der Luftpostlinie St. Louis – Chicago, als deren Chefpilot er den Plan zur Ozeanüberquerung faßte. Später arbeitete Lindbergh mit dem Chirurgen Alexis Carrel am Rockefeller-Institut für medizinische Forschung. Nach ausgedehnten Reisen kehrte er 1939 in die USA zurück. 1942 wurde er technischer Berater bei den Ford-Werken. 1943 trat er dem Ingenieur-Corps der US-Heeres-Luftwaffe bei. Lindbergh starb 1974 auf Maui, Hawaii.

Mehr über Charles A. Lindbergh

Reeve Lindbergh-Brown

Reeve Lindbergh-Brown ist die Tochter von Anne Morrow Lindbergh, der Autorin von «Muscheln in meiner Hand», und des Ozeanfliegers Charles Lindbergh. Sie hat in diesem feinfühligen Roman viele ihrer eigenen Erlebnisse verarbeitet.

Mehr über Reeve Lindbergh-Brown

Elin Lindell

Elin Lindell, geboren 1982 in Göteborg, Schweden, arbeitete als Journalistin und Sachbuchautorin – bis ihre Verlegerin sie bat, ein Kinderbuch zu schreiben. Ihr Debüt wurde in Schweden sofort zu einem Riesenerfolg. Heute hat Elin selbst zwei kleine Kinder und lebt als freie Kinderbuchautorin und Illustratorin in Stockholm.

Mehr über Elin Lindell

Elin Lindell
Foto: Max Palm

Unni Lindell

Unni Lindell 1957 geboren, hat 1986 ihren ersten Jugendroman veröffentlicht. Seither hat sie über 20 Bücher geschrieben – Romane, Kinder- und Jugendbücher, Kriminalromane, Novellen und eine Gedichtsammlung. Die Autorin hat viele Preise und Auszeichnungen erhalten, ihre Bücher erscheinen in insgesamt vierzehn Ländern. Unni Lindell lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Oslo.

Literaturpreise:

Riverton Preis 1999 für den besten norwegischen Kriminalroman

Mehr über Unni Lindell

David Lindemann

David Lindemann
© Nina Gundlach

Karin Lindermann

Karin Lindermann studierte Grafik-Design mit Schwerpunkt Illustration an der FH Münster. Seit ihrem Abschluss arbeitet sie in den Bereichen Illustration, Malerei und Grafik-Design. Eine Zeitlang hat sie in Andalusien, auf Mallorca sowie im Salzburger Land gelebt, nun arbeitet sie im Münsterland.

Mehr über Karin Lindermann

Lars Lindigkeit

Lars Lindigkeit wurde geboren und wird aller Voraussicht nach sterben. Dazwischen lebt er in Hamburg.

Mehr über Lars Lindigkeit

Peter Lindinger

Peter Lindinger, geboren 1960, studierte Psychologie in Freiburg und Zürich und war selbst Raucher. Tätig auf dem Gebiet der Tabakentwöhnung sowohl mit Rauchern als auch in der Fortbildung von Ärzten und Suchttherapeuten. Er hat für das Deutsche Krebsforschungszentrum, die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und die Deutsche Krebshilfe Selbsthilfematerialien erstellt und ist Autor eines Handbuchs zur Weiterbildung staatlich anerkannter Gesundheitsberufe.

Mehr über Peter Lindinger

Hans-Ulrich Lindken

Lilly Lindner

Lilly Lindner hat keine Ahnung von Teilchenphysik und bipolaren Zwischenströmungen. Sie weiß auch nicht, wie viel Wasser man in einen Teich kippen muss, um einen See zu erhalten; aber wie man Bücher schreibt – das weiß sie. Ihr Debüt ›Splitterfasernackt‹ stand monatelang auf der Bestsellerliste.

Literaturpreise:

›Was fehlt, wenn ich verschwunden bin‹:
- Favorit der Leipziger Jugend Jury 2016

Mehr über Lilly Lindner

Lilly Lindner
Foto: privat

Ashling Lindsay

Ashling Lindsay ist eine Illustratorin aus Belfast und studiert dort an der Kunsthochschule. Schon ihr erstes Bilderbuch würde für den renommierten Waterstone's Children's Book Preis nominiert.

Mehr über Ashling Lindsay

Ergebnis 7101 bis 7150 von 13497
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €