Ergebnis einschränken


Alles zurücksetzen
Ergebnis 13291 bis 13300 von 13363
10 / 20 / 50

Undine Zimmer

Undine Zimmer, geboren 1979, studierte in ihrer Heimatstadt Berlin Skandinavistik, Neuere Deutsche Literatur und Publizistik. Sie schrieb nach Stationen u.a. bei der »Zeit« und »AVIVA-Berlin« als freie Journalistin für verschiedene Publikationen. Für ihre Reportage »Meine Hartz-IV-Familie«, erschienen im »Zeit-Magazin«, war sie 2012 in der Kategorie Essay für den Henri-Nannen-Preis nominiert. Sie lebt in Berlin und Reutlingen.

Mehr über Undine Zimmer

Undine Zimmer
Foto: Andreas Labes

Walter Ch. Zimmerli

Antonie Zimmermann

Bernhard Zimmermann

Bernhard Zimmermann, geboren 1955, Studium an den Universitäten Konstanz und London, Promotion 1983, Habilitation für Klassische Philologie 1988.

Mehr über Bernhard Zimmermann

Clemens Zimmermann

Clemens Zimmermann, geboren 1951, studierte Neuere Geschichte, Politikwissenschaft und Germanistik in Tübingen, Freiburg und Heidelberg. Dr. phil., ab 1991 Hochschuldozent am Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte in Heidelberg, seit 2000 Professor für Kultur- und Mediengeschichte am Historischen Institut der Universität des Saarlandes.

Mehr über Clemens Zimmermann

Cornelius Zimmermann

Cornelius Zimmermann (Jahrgang 1978) ist in Südbaden geboren und aufgewachsen. Früh musste er erfahren, dass der Schwarzwald von Orks nur so wimmelt. Heute lebt und arbeitet er in Berlin, wo er sich den dunklen Mächten mit juristischen und politischen Mitteln entgegenstemmt.

Er sieht sich literarisch als Vertreter des rationalen Realismus, hält es aber für möglich, dass hinter seiner Tapete eine Kolonie mikroskopisch kleiner hochintelligenter Hamster haust, die Hebräisch mit brasilianischem Akzent sprechen und alle Günther heißen.

Mehr über Cornelius Zimmermann

Cornelius Zimmermann
(c) Milena Schlösser
Ergebnis 13291 bis 13300 von 13363
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €