Ergebnis einschränken


Alles zurücksetzen
Ergebnis 191 bis 240 von 11725
10 / 20 / 50
|« « 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 » »|

Lotte Andor

Lotte Andor, geboren 1903 in Bochum, war Schauspielerin u. a. in Weimar, Wien und Berlin. Im Jahre 1934 emigrierte sie über Paris, Amsterdam, Barcelona, Prag und London in die Vereinigten Staaten. Sie lebte ab 1937 in New York; dort starb sie 1991.

Mehr über Lotte Andor

Maria Andreas

Louise Millar stammt aus Schottland. Sie begann ihre Karriere bei Musik- und Filmmagazinen, wurde leitende Redakteurin bei »Marie Claire« und arbeitet nun als freie Journalistin u.a. für den »Independent«, den »Observer«, »Glamour« und »Eve«. Darüber hinaus zeichnet sie die Lebensgeschichten ›einfacher‹ Leute professionell auf. Nach ihrem Erfolg ›Allein die Angst‹ ist ›Gefährlich nah‹ ihr zweiter Psychospannungsroman. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Töchtern in London.

Mehr über Maria Andreas

Maria Andreas-Hoole

Lou Andreas-Salomé

Mary Kay Andrews

Mary Kay Andrews wuchs in Florida, USA, auf und lebt mit ihrer Familie in Atlanta. Im Sommer zieht es sie zu ihrem liebevoll restaurierten Ferienhaus auf Tybee Island, einer wunderschönen Insel vor der Küste Georgias. Seit ihrem Bestseller ›Die Sommerfrauen‹ gilt sie als Garantin für die perfekte Urlaubslektüre.

Mehr über Mary Kay Andrews

Mary Kay Andrews
Foto: (c) Bill Miles

Anita Andrzejewska

Gerda Anger-Schmidt

Karen Christine Angermayer

Karen Christine Angermayer wurde 1975 in Arnsberg im Sauerland geboren. Nach ihrem Studium arbeitete sie zunächst in der Filmbranche. Sie gründete im Jahr 2000 ihr eigenes Unternehmen und arbeitet heute als Autorin, Trainerin und Coach. Karen Christine Angermayer lebt mit ihrer Familie in einem Weindorf in Rheinhessen.

Mehr über Karen Christine Angermayer

Ralph Angermund

Ralph Angermund, Dr. phil., geb. 1956, studierte Geschichte, Politische Wissenschaft, Germanistik und Pädagogik; 1981–1985 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ruhr-Universität Bochum (Forschungsprojekt »Herrschaftsalltag im Nationalsozialismus«); 1985/86 Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung; 1987–1989 Redakteur bei der Zeitschrift »Aus Politik und Zeitgeschichte«, Beilage zu »Das Parlament«, Bundeszentrale für politische Bildung; 1988 Mitarbeit an der Ausstellung »Justiz und Nationalsozialismus« des Bundesministers der Justiz; ab 1989 Mitarbeiter der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen.

Mehr über Ralph Angermund

Anne Frank - Fonds

Anne Frank House Ms. Teresien da Silva

Anonymus

Der Autor ist seit 30 Jahren Journalist und arbeitete bei verschiedenen deutschen Zeitungen. Die Lösung, die er für die Pflege seines Vaters fand, ist offiziell illegal. Um sie nicht zu gefährden, muss er anonym bleiben.

Mehr über Anonymus

Jim Anotsu

Jim Anotsu schreibt seit seinem zehnten Lebensjahr. Er ist nicht nur leidenschaftlicher Minecrafter, sondern er rappt auch, malt und textet Lieder. Er lebt zusammen mit seiner Frau und einer einäugigen Katze, die Januar heißt.

Mehr über Jim Anotsu

Jim Anotsu
Foto: Marco Fuse DOP

Salman Ansari

Salman Ansari, 1941 in Indien geboren, arbeitet seit den sechziger Jahren in Deutschland. Mit seinen Konzepten und Methoden sorgt er immer wieder für Aufsehen. Der promovierte Chemiker und Lernpädagoge unterrichtete an der Odenwaldschule. Wie kein anderer Lehrer kämpfte er für die Aufklärung der Missbrauchsfälle. Salman Ansari hatte verschiedenen Lehraufträge inne und hält heute zahlreiche Vorträge, u.a. für die Körber-Stiftung Hamburg und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern. Ansari arbeitet im Rahmen verschiedener Projekte eng mit Kindern zusammen. Für die Telekom entwickelte er das Projekt »Kinder fragen Kinderfragen«.

Mehr über Salman Ansari

Salman Ansari
Foto: Christoph Röhl

Heinz L. Ansbacher

Heinz L. Ansbacher (1904–2006) war Professor der Psychologie an der University of Vermont, Burlington (USA), und Ehrenvorsitzender der Internationalen Vereinigung für Individualpsychologie. Verfasser einer großen Anzahl individualpsychologischer Arbeiten und viele Jahre lang Herausgeber des Journal of Individual Psychology.

Mehr über Heinz L. Ansbacher

Carol Anshaw

Carol Anshaw ist Autorin und Malerin.

Mehr über Carol Anshaw

Antje Birkholz c/o S. Fischer Verlage 00400057

Birgit Antoni

Birgit Antoni geboren 1969, studierte an der Hochschule für Angewandte Kunst. Sie lebt in Wien und ist als freiberufliche Graphikerin und Illustratorin tätig. Mehrere Auszeichnungen.

Mehr über Birgit Antoni

Birgit Antoni

Birgit Antoni geboren 1969, studierte an der Hochschule für Angewandte Kunst. Sie lebt in Wien und ist als freiberufliche Graphikerin und Illustratorin tätig. Mehrere Auszeichnungen.

Mehr über Birgit Antoni

Steve Antony

Steve Antony absolvierte sein Studium an der renommierten Anglia Ruskin Universität in Cambridge. Sein Debüt ›The Queen's Hat‹ wurde in England sogleich zu einem großen Erfolg. Er erhielt dafür den »Evening Standard's Oscar's First Book Prize. In seiner Heimat wird er als großes neues Bilderbuchtalent gefeiert.

Mehr über Steve Antony

Aline Apostolska

Aline Apostolska, geboren 1961 in Mazedonien im Zeichen der Jungfrau, studierte Geschichte an der Sorbonne in Paris. Der französischen Öffentlichkeit ist sie durch zahlreiche Auftritte in allen Medien bekannt. International hat sie sich als Vorreiterin einer modernen spirituell orientierten Astrologie einen Namen gemacht.

Mehr über Aline Apostolska

Binyamin Appelbaum

Katherine Applegate

Die amerikanische Bestsellerautorin Katherine Applegate lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Irvine, Kalifornien. Ihre Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Für ›Der unvergleichliche Ivan‹ erhielt sie 2013 die Newbery Medal.

Mehr über Katherine Applegate

Apuleius

Lucius Apuleius wurde um 125 in Madauros (im heutigen Algerien gelegen) geboren. Er studierte Philosophie in Karthago und Athen und hielt sich auch in Rom auf. Er heiratete die Witwe Pudentilla und wurde 158 wegen deren angeblichen Verzauberung angeklagt, jedoch freigesprochen. Apuleius hatte keine staatlichen Ämter inne, er war Priester des Kaiserkultes und Verfasser des Romans ›Der goldene Esel. Metamorphosen‹ sowie juristischer und philosophischer Schriften. Er starb um 170, der Ort seines Todes ist nicht bekannt.

Mehr über Apuleius

Plinio Apuleyo Mendoza

Ergebnis 191 bis 240 von 11725
10 / 20 / 50
|« « 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 » »|
0 Artikel  0 €