Ergebnis einschränken


Alles zurücksetzen
Ergebnis 6531 bis 6550 von 13368
10 / 20 / 50

Michal Ksiazek

Michal Ksiazek, geb. 1978 in Oraczew/Polen, ist Kulturwissenschaftler, Ornithologe, er schreibt Reportagen und Gedichte. Sein Buch »Jakutien, Wörterbuch eines Ortes« (2013) war für den Gdynia-Preis nominiert, sein Gedichtband »Wissenschaft von den Vögeln« (2014) wurde mit dem Silesius-Preis für Lyrik ausgezeichnet, und für seine Reisereportage »Straße 816« (2015) erhielt er im September 2016 den Gdynia-Preis in der Kategorie Essayistik. Ksiazek lebt in Warschau und im Urwald von Bialowieza.

Mehr über Michal Ksiazek

Michal Ksiazek
(c) Jacek Kusz

Yu Chien Kuan

Yu-Chien Kuan wurde 1931 in Kanton geboren. Nach einer dramatischen Flucht aus dem China der Kulturrevolution fand er 1969 seine zweite Heimat in Deutschland. Er promovierte an der Universität Hamburg und lehrte dort Sinologie. In China gehört Kuan zu den anerkannten Fachleuten für europäische Fragen, in Deutschland zu den bekanntesten Vermittlern chinesischer Kultur.

Petra Häring-Kuan lernte Yu-Chien Kuan 1970 kennen und entschloss sich daraufhin zum Studium der Sinologie. Sie lebt und arbeitet heute als Autorin und Dolmetscherin in Hamburg und Shanghai.

Mehr über Yu Chien Kuan

Yu Chien Kuan
Foto: Martin Brinckmann

Gerald Kuba

Gerald Kuba: Professor für Mathematik; zahlreiche wissenschaftliche Publikationen aus analytischer Zahlentheorie und asymptotischer Analysis (Spezialgebiet: Gitterpunktlehre), sowie Veröffentlichungen zu diversen elementarmathematischen Themen

Mehr über Gerald Kuba

Hans-Jürgen Kubiak

Elissabeth Kübler-Ross

Judith Kuckart

Judith Kuckart
© Gisela Caêsar

Christoph Kuckelkorn

Christoph Kuckelkorn, 1964 in Köln geboren, führt seit 2002 das bekannte Bestattungsunternehmen in fünfter Generation. Er versteht seinen Beruf als Berufung und steht Menschen in ihren schwersten Stunden bei. Unter anderem führte er die Bestattungen von Willy Millowitsch, Hans-Jürgen Wischnewski, Dirk Bach, Guido Westerwelle und Kardinal Meisner durch. Kuckelkorn war Mitglied des zehnköpfigen Helferteams Deathcare, das im Dezember 2004 die Rückführung der deutschen Todesopfer der Flutkatastrophe in Asien organisierte. Er ist Präsident des Festkomitees Kölner Karneval, von 2005 bis 2017 war er Leiter des Kölner Rosenmontagszugs. Kuckelkorn lebt mit seiner Familie in der Kölner Innenstadt.

Mehr über Christoph Kuckelkorn

Christoph Kuckelkorn
© Boris Breuer

Dagmar Kückelmann

Dagmar Kekulé, Autorin von Drehbüchern, Jugendbüchern und Thrillern, war zuvor Erzieherin, Schauspielerin und drehte Kurzfilme.

Mehr über Dagmar Kückelmann

Lena Kugler

Lena Kugler, geboren 1974, studierte in Heidelberg, Köln, Konstanz und Berlin und veröffentlichte ihren ersten Roman »Wie viele Züge« 2001 beim S. Fischer Verlag. Ihr erstes Kinderbuch »Bo im Wilden Land« erschien 2006 und wurde ein großer Erfolg. Lena Kugler lebt mit ihrer Familie in Konstanz.

Mehr über Lena Kugler

Ergebnis 6531 bis 6550 von 13368
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €