Ergebnis einschränken


Alles zurücksetzen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50

Aeham Ahmad

Aeham Ahmad, geboren 1988 in Damaskus, wuchs auf in Yarmouk, einem Vorort von Damaskus. Bereits mit vier Jahren förderte sein Vater sein musikalisches Talent. Mit sieben erhielt er Klavierunterricht am Arabischen Institut in Damaskus. Später studierte er Musikpädagogik in Homs und arbeitete als Musiklehrer. 2015 floh er vor dem Krieg nach Deutschland. Heute lebt er mit seiner Familie in Wiesbaden und gibt Konzerte in ganz Europa. Im Dezember 2015 wurde Ahmad ausgezeichnet mit dem Internationalen Beethovenpreis für Menschenrechte.

Mehr über Aeham Ahmad

Aeham Ahmad
Foto: (c) Gaby Gerster
Ergebnis 1 bis 1 von 1
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €