Pressenotiz +++ ›Alles inklusive‹ - von der Unplanbarkeit des Lebens mit einem behinderten Kind

Heute erscheint ›Alles inklusive‹ von Mareice Kaiser, Journalistin und Bloggerin, bekannt durch ihren Blog Kaiserinnenreich. Hier erzählt sie von ihrem außergewöhnlichen Familienalltag mit Kaiserin 1 – einem Kind, das durch einen seltenen Chromosomenfehler mehrfach behindert zu Welt gekommen ist.

In ihrem Buch ›Alles Inklusive‹ erfahren wir mehr über Greta (Kaiserin 1), über die Unplanbarkeit des Lebens, der stetigen Pendelei zwischen Krankenhaus und Kita und von einer jungen Mutter, die mehr sein will als die Pflegekraft ihrer behinderten Tochter. Die irrsinnige Bürokratie, dumme Sprüche und die schwierigen Gewissenfragen machen das Leben von Mareice Kaiser nicht immer leichter, aber auf die Freude, das Glück und die Liebe, die sie durch Greta erfährt, möchte sie niemals verzichten.

›Alles inklusive‹ ist ein wichtiger, moderner und kämpferischer Beitrag zu den aktuellen Debatten um Inklusion, Pränataldiagnostik und Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter besonderen Bedingungen – ein Buch, das Fragen stellt, die uns alle angehen.

Pressekontakt und Interviewwünsche: milena.kahlcke@fischerverlage.de

0 Artikel  0 €