Kinderbuch-Neuheiten im März


Guy Bass – ›Stichkopf und der Scheusalfinder‹

Großartiger Wohlfühl-Grusel mit Lachgarantie

Kommst du mit auf die Burg zu Grottenow? Dort lebt, zusammengeschustert und zum Leben erweckt von einem verrückten Professor, der kleine Stichkopf. Stichkopf ist das treuste Geschöpf, das man sich vorstellen kann. In dieser Geschichte wird er einem Betrüger entkommen, wahre Freundschaft finden und das Abenteuer seines Lebens bestehen.
Mit großem Einfühlungsvermögen gelingt es Guy Bass, eine wunderbare Gruselgeschichte erzählen, ohne jemals seine Zielgruppe aus den Augen zu verlieren: kindgerecht und voller Humor.

Jede Seite ein kleines Kunstwerk – liebevoll gestaltet von Pete Williamson


Andreas Schlüter + Irene Margil – ›Fußball-Haie 01: Spieler gesucht!‹

Fußball ist die beliebteste Sportart der Welt, und welcher Junge träumt nicht davon, seine eigene Mannschaft zu gründen? Ganz besonders, wenn es eine coole Mannschaft mit Biss sein soll – Fußball-Haie eben. Die neue Serie für die Götzes, Özils und Boatengs von morgen. Ein Muss für alle Fußball-Fans ab 8 Jahren.

Pedro ist der Jüngste in seinem Verein. Dass er wirklich gut ist, weiß niemand, denn er wird nie eingewechselt. Also sucht er sich selbst eine Mannschaft. Aber wo findet man den Dribbelkönig, den schnellsten Linksfuß und den besten Keeper? Pedro findet sie direkt vor seiner Haustür – und dort wartet auch ihr erster schwerer Gegner …


Liz Kessler – ›Emilys Reise‹

Das beliebteste Meermädchen der Welt erlebt ihr bisher aufregendstes Abenteuer

»Könnten eure schlimmsten Albträume wahr sein? Neptun befürchtet genau das. Deshalb schickt er mich und Aaron auf eine streng geheime Mission. Was uns im Land der Mitternachtssonne erwartet, ist unglaublicher, als alles, was ihr euch vorstellen könnt …«

Emily und Aaron entdecken ein Königreich aus Eis und stoßen auf dunkle Geheimnisse, die ihre ganze Welt in Gefahr bringen. Werden sie herausfinden, wer ihre wahren Freunde sind, bevor es zu spät ist?

›Emilys Reise‹ ist der fünfte Band der erfolgreichen ›Emily‹-Serie.


John Boyne – ›So fern wie nah‹

Der Autor des Weltbestsellers ›Der Junge im gestreiften Pyjama‹ schreibt über den Ersten Weltkrieg

Als an Alfies fünftem Geburtstag der Erste Weltkrieg ausbricht, verspricht sein Vater, nicht in dem Kampf zu ziehen – und bricht sein Wort am Tag darauf. Vier harte Jahre später geht Alfie heimlich arbeiten, um seine Mutter zu unterstützen. Er ist davon überzeugt, dass er seinen Vater nie wiedersehen wird. Doch dann erfährt Alfie zufällig, dass sein Vater in einer Klinik für traumatisierte Soldaten behandelt wird. Und er beschließt, ihn nach Hause zu holen …


Alexander Steffensmeier – ›Was passiert da, Lieselotte?‹

Perfekter Spaß für die Allerkleinsten durch das Entdecken und Wiedererkennen von Alltagsgegenständen.

Lieselotte schaut neugierig aus ihrer Stalltür. Viele spannende Dinge sind da zu sehen: durch das Küchenfenster zum Beispiel. Da steht doch eine Torte, oder? Wie lecker! Aber als Lieselotte die Tür öffnet, liegt da nur ein bunter Stapel Wäsche. Ein Pappenbuch mit vielen Gucklöchern.


Alexander Steffensmeier – ›Was versteckt sich hier, Lieselotte?‹

Einfach Aufklappen und staunen. So wird das Versteckspielen zu einem herrlichen Entdeckerspaß für Groß und Klein.

Lieselotte spielt mit ihren Freunden Verstecken. Hat sich hinter dem Holzstapel das Schwein versteckt? Nein, es ist das Pony. Und hinter dem Hühnerstall verstecken sich nicht die Hühner, sondern die Ziege kommt hervor! Unter den Ausklappseiten stecken viele Überraschungen.


Tanya Stewner – ›Das Einhorn im Elfenwald‹

Von Bestseller-Autorin Tanya Stewner: der dritte Band der Elfen-Reihe nun im Taschenbuch!

Mit der drolligen Elfe Hummelbi und ihren Freunden aus dem Elfenwald hat Tanya Stewner die Herzen ihrer ›Liliane Susewind‹-Fans im Sturm erobert!
Nur durch die Kraft der Liebe können Florentine und Pauline die wunderschönen Einhörner retten – und nur durch sie können die Zwillingschwestern und ihre Eltern wieder zueinanderfinden.

Einmal mehr gelingt es Tanya Stewner, durch die Macht der Phantasie eine bunte Portion Zauber in den Alltag zu bringen.


Rosie Banks – ›Drei Freundinnen im Wunderland 09: Im Tal der Traumdrachen‹

Der dritte Band der zweiten Wunderland-Staffel

Mia, Juli und Jasmin werden erneut ins Wunderland gerufen, wo Einhörner, Meerjungfrauen, Elfen und niedliche Wichtel friedlich miteinander leben. Diesmal reisen die Freundinnen in das wunderschöne Tal der Traumdrachen. Denn nur mit dem magischen Traumstaub können sie das Zauberelixier zubereiten, mit dem König Frohgemut von einem gemeinen Fluch befreit werden kann …

Die perfekte Serie für kleine Mädchen, die magische Geschichten lieben und ihre Freunde niemals im Stich lassen!


Andrea Weller-Essers – ›A, B, C Entdecke die Buchstaben!‹

Buchstaben-Spaß für die Kleinsten
Mit lustige, Ausmalbildern, Rätseln und Schwungübungen lernen Kinder ab 3 die Welt der Buchstaben kennen. Ganz ohne Lerndruck können sie sich an erste Buchstaben und deren Formen herantasten – ideal für Kindergartenkinder


Fredrik Vahle – ›Die fabelhafte Geschichte von Anne Kaffeekanne‹

Alle Kindergartenkinder kennen das Lied von Anne Kaffeekanne!

In diesem Buch wird die Geschichte von Anne Kaffeekanne weitergesponnen. Fredrik Vahle erzählt zum ersten Mal, wie es kam, dass Anne die Eskimos, den riesengroßen Löwen, Heidi und den Almöhi, den Oberförster und Hansi Heinemann kennengelernt hat. Und wie Anne ihre heißgeliebte Kaffeekanne verliert! Ein Glück, dass Hansi sie wiederfindet. Zum Schluss gibt es dann eine große Geburtstagsparty mit allen Freunden!

Ein Lieblingsbuch, das wie die CD in keinem Kinderzimmer fehlen darf. Die ganze Welt von Anne Kaffeekanne mit vielen alten und neuen Freunden, zum Vorlesen und für die ganze Familie. Zum Anne-Kaffeekanne-Jubiläum mit bislang unveröffentlichten Liedern und Gedichten von Fredrik Vahle und mit vielen bunten Illustrationen von Susanne Göhlich.


Shira Geffen + Etgar Keret – ›Eine mondlose Nacht‹

Eine wunderbare Vater-Tochter-Gutenachtgeschichte mit großartigen Bildern des mehrfach preisgekrönten Illustrators David Polonsky

Die kleine Zohar kann ohne den Mond am Himmel nicht einschlafen, deshalb macht sie sich auf die Suche nach ihm. Sie befragt die Katze, die Fledermäuse, den Polizisten. Alle sagen, sie hätten den Mond nicht gesehen. Dann entdeckt Zohar ein Leuchten in einer Hütte im Wald. Der Mond ist zu Besuch bei einem kahlköpfigen Mann. Sie tanzen und haben viel Spaß miteinander. Zohar ist empört. Zerknirscht macht sich der Mond auf den Nachhauseweg. Er verspricht, dass er in Zukunft nur ein einziges Mal im Monat seinen Platz am Himmel verlassen wird.


Illustrator: Nina Dulleck – ›Mein allererstes Bildermärchen. Der gestiefelte Kater‹

Erzähl mir was! Bildergeschichten zum Selbsterzählen

Gemeinsam in einem schönen Märchenbuch zu blättern, die Bilder zu betrachten und immer wieder und wieder die vertrauten Geschichten zu lesen, ist eines der schönsten Rituale zwischen Eltern und ihren Kindern.
Dieses Pappbilderbuch macht diese schöne Gewohnheit noch lebendiger: Denn hier wird jeder selbst zum Märchenerzähler. Zum ersten Mal werden die beliebtesten Märchen der Brüder Grimm als Bildergeschichte erzählt. Kinderleicht und kunterbunt, zum Angucken, Nacherzählen und Immer-wieder-Neuentdecken.


Barbara van den Speulhof – ›Pippa, die Elfe Emilia und das Heißundeisland‹

Ein neues Pippa-Emilia-Abenteuer mit noch mehr Sprachwitz, Humor und Überraschungen für Mädchen ab 8

Die kleine Elfe Emilia ist nicht zu bremsen, wenn sie von ihrer Heimat Island schwärmt: von Feuerbergen, einer unterirdischen Pupsmaschine, von Längs-, Quer- und Kreiswindböen und von den dreizehn Weihnachtsmännern! Pippa ist sich ganz sicher, dass Emilia mal wieder schummelt. Aber als die ganze Familie mit Oma Dotti in den Osterferien nach Island fliegt, macht Pippa sich Sorgen. Wird ihre kleine Elfenfreundin wieder mit nach Hause kommen?


Lauren Child – ›Ruby Redfort – Kälter als das Meer‹

Ein neuer Fall für die jüngste Geheimagentin der Welt!

Zieht Ruby Redfort das Verbrechen magisch an? Oder hat die Geheimdienstorganisation Spektrum Ruby mit Absicht zu einem Tauchlehrgang geschickt? Plötzlich wird ein toter Taucher an Land gespült, Haie attackieren Menschen, und Seevögelschwärme fliegen ins Landesinnere. Ruby entdeckt eine heiße Spur – und schwebt in Lebensgefahr …

Super-intelligent, super-clever, super-sympathisch … Super-Ruby löst ihren zweiten Fall!


Dagmar Chidolue – ›Ricki und Rosa und das Alles-geht-schief-Schulprojekt‹

Rambazamba mit Ricki und Rosa

Bei Ricki und Rosa ist ganz schön was los. Die Schule plant eine Projektwoche mit Theateraufführung. Ricki und Rosa sind Feuer und Flamme. Rickis Lehrerin schlägt als Stück ›Arche Noah‹ vor, damit viele Kinder mitspielen können. Und den Text dürfen sie sich selber ausdenken. Aber das ist gar nicht so einfach. Und deshalb geht auch alles schief – und nimmt dennoch ein gutes Ende.

»Dies ist bestes Vorlesefutter für Schulanfänger, weil Dagmar Chidolues Blick für Situationskomik im Kinderalltag einfach unbestechlich ist.«
Verena Hoenig, Buchjournal, über ›Ricki und Rosa und das große Drunter und Drüber‹


T.R. Burns – ›Sam Hinkel – Der Ärger geht weiter‹

Auch in seinem zweiten Halbjahr an der Akademie für Ärger zeigt Sam Hinkel, was er als Unruhestifter alles drauf hat.

Ein Spezialauftrag seiner Direktorin macht ihn zum Geheimagenten, der seinen Geschichtslehrer observieren soll. Außerdem ist Sams gute Freundin Elinor nicht aus den Ferien zurückgekommen – und Sams Nachforschungen lassen Böses erahnen. Gemeinsam mit seinen Freunden startet er eine Rettungsmission, die sie bis in eine Geisterstadt in der Wüste führt!


Luise Holthausen – ›Duden Zwerge: Erste Geschichten von Schnuller, Bett und Töpfchen‹

Erste Alltagsgeschichten Schritt für Schritt erzählt
Humorvolle Bildergeschichten rund um den Kinderalltag sind in diesem Pappbilderbuch für Kinder ab 24 Monaten zusammengestellt worden. Mit dem frechen Oskar können Kinder vertraute Handlungen wiedererkennen und nachverfolgen und finden so einen Gefährten für die kleinen Hürden des Alltags.
Einfache Rätselaufgaben vertiefen zusätzlich den Wortschatz.

Die Bücher aus der Reihe „Duden Zwerge" ab 12, 18, 24 und 30 Monaten begleiten Kinder Schritt für Schritt bei ihrer sprachlichen Entwicklung. Konzipiert in Zusammenarbeit mit Logopäden sowie der renommierten Entwicklungspsychologin Prof. Dr. Pauen. Alle Bilderbücher sind in Inhalt und Form sorgfältig auf die jeweilige Altersstufe abgestimmt und unterstützen Eltern und Erzieher bei der optimalen Förderung ihrer Kinder.


THiLO – ›Die furchtlose Elf – Ohne Fußball geht gar nichts‹

Kein Platz – kein Fußball?

So schnell geben Tom und seine Freunde nicht auf! Heimlich legen sie einen Bolzplatz hinter dem alten Sägewerk an. Doch das bleibt nicht unbemerkt und schon bald werden sie von ihrem Erzfeind Sebastian zu einem Spiel herausgefordert. Sie müssen unbedingt gewinnen, denn der Einsatz ist hoch …


Karin Helle + Claus-Peter Niem – ›Spiel, Schuss und Tor‹

Das Runde muss ins Eckige: der Pflichttitel zur Fußball-WM 2014

In diesem Buch findet sich alles, was der Fußballfan ab 7 wissen muss. In übersichtlich aufgebauten Kapiteln werden alle Fragen rund um Ausrüstung, Training, Regeln, Taktik und nationale und international Wettbewerbe beantwortet. Ein Muss für alle Fußballbegeisterten und zukünftige Fußballprofis!

+ Alles Wissenswerte über Fußball in einem Band
+ Mit vielen Fotos, Comics, Tabellen und Zitaten
+ Leicht verständliche Texte mit hohem Infogehalt

Von Profis gemacht und empfohlen und mit einem Vorwort von Bundestrainer Joachim Löw.

0 Artikel  0 €