Vier S. Fischer Titel auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis

Vier Bücher, vier Geschichten, vier Welten – sie erzählen vom Glück des Unvollkommenen, von einem Wellenritt durch das lange zwanzigste Jahrhundert, sie erzählen vom langsamen, vorsichtigen Denken und davon, dass in den Randspalten alter Bücher Lebensgeschichten zu entdecken sind.

Vier unserer Bücher stehen auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis und sind damit nominiert als beste Romane des Jahres:


Miku Sophie Kühmel: „Kintsugi“

Alexander Osang: „Die Leben der Elena Silber“

Marlene Streeruwitz: „Flammenwand.“

Katerina Poladjan: „Hier sind Löwen“

Wir freuen uns sehr mit unseren Autorinnen und unserem Autor!

Die gesamte Longlist ist hier zu finden: https://www.deutscher-buchpreis.de/

0 Artikel  0 €