Foto: Gaby Gerster

Peter Stamm erhält Friedrich-Hölderlin-Preis 2014

Der Schweizer Schriftsteller Peter Stamm erhält den Friedrich-Hölderlin-Preis 2014 der Stadt Bad Homburg. Die Jury begründet ihre Entscheidung unter anderem mit Stamms genauem Blick, mit dem er das Leben seiner Personen durchleuchte, und einer Sprache, die „auf nüchterne Weise empathisch bleibt“.

Mit Peter Stamm zeichnet die Jury einen der renommiertesten und meist gelesenen deutschsprachigen Autoren der Gegenwart aus. Stamm veröffentlichte von 1991 an zunächst Hörspiele, Texte für den ›Nebelspalter‹ und Theaterstücke, bevor mit ›Agnes‹ im Jahr 1998 sein erster Roman erschien. Dieses Werk machte Stamm sofort bei einem großen Publikum bekannt.

Oberbürgermeister Michael Korwisi und Kulturdezernentin Beate Fleige übergeben die Auszeichnung am Sonntag, 8. Juni, im Rahmen einer Matinee. Die Veranstaltung im Kurtheater beginnt um 11 Uhr.
0 Artikel  0 €