Vilém Flusser Kommunikologie weiter denken

Die Bochumer Vorlesungen

Kommunikologie weiter denken
 

Vilém Flusser Kommunikologie weiter denken

Die Bochumer Vorlesungen

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Anlässlich seiner ersten Gastprofessur in Deutschland im Jahr 1991 wollte Vilém Flusser seine Kulturkritik im Angesicht der neuen Medien noch einmal grundlegend durchdenken. Eine Neufassung seines Hauptwerks, der Lehre von der menschlichen Kommunikation, sollte daraus hervorgehen. Es musste bei den Vorlesungen bleiben. Wenige Monate später starb er bei einem Verkehrsunfall. Im Vilém-Flusser-Archiv sind die Bochumer Vorlesungen zu einem konzentrierten Text redigiert worden. Er ist das kommunikologische Vermächtnis des Prager Kulturphilosophen.



Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

Taschenbuch

Preis € (D) 12,95 | € (A) 13,40
ISBN: 978-3-596-18145-2
lieferbar

320 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Kulturwissenschaften

  • Julia Voss
»Darwins Jim Knopf«
  • Giorgio Agamben
»Was ist Philosophie?«
  • Werner Hamacher
»Sprachgerechtigkeit«
  • »Teilen und Tauschen«
  • Tilman Allert
»Latte Macchiato«
  • Karl-Heinz Göttert
»Luthers Bibel«
  • Bernd Stiegler
»Reisender Stillstand«
  • Andreas Kraß
»Ein Herz und eine Seele«
  • Klaus Zeyringer
»Olympische Spiele. Eine Kulturgeschichte von 1896 bis heute«
  • Klaus Zeyringer
»Fußball«
  • René Descartes
»Meditationen und Discours«
  • Arthur Schopenhauer
»Aphorismen zur Lebensweisheit«

Sachbuch

  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Giorgio Agamben
»Höchste Armut«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Matteo Civaschi

+
Matteo Pavesi
»Großes Kino in 5 Sekunden«
  • Britt Collins
»Tabor, die kleine Straßenkatze«
  • Peter Modler
»Das Arroganz-Prinzip«
  • Julia Voss
»Darwins Jim Knopf«
  • Andreas Bernard
»Das Diktat des Hashtags«
  • Gerhard Hirschfeld

+
Gerd Krumeich
»Deutschland im Ersten Weltkrieg«
  • Anja Rützel
»Lieber allein als gar keine Freunde«
  • Maike van den Boom
»Acht Stunden mehr Glück«

Über Vilém Flusser

Vilém Flusser, geboren 1920, gestorben 1991, emigrierte 1939 über London nach Sao Paulo. 1959 wurde er Dozent für Wissenschaftsphilosophie, 1963 Professor für Kommunikationsphilosophie an der Universität Sao Paulo. Im Fischer Taschenbuchverlag sind erschienen »Kommunikologie« (978-3-596-13389-5) sowie »Medienkultur« (978-3-596-13386-4).

Mehr über Vilém Flusser

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €