Thomas Brussig Am kürzeren Ende der Sonnenallee

Am kürzeren Ende der Sonnenallee
 

Thomas Brussig Am kürzeren Ende der Sonnenallee

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Am kürzeren Ende der Sonnenallee, gleich neben der Berliner Mauer, wohnt Micha Kuppisch. Wenn er aus der Haustür tritt, hört er die Rufe westlicher Schulklassen vom Aussichtspodest: "Guck mal, 'n echter Zoni!" Pointenreich erzählt Thomas Brussig, wie im Schatten der Mauer auch die Sonne schien.



Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

Taschenbibliothek

Preis € (D) 11,00 | € (A) 11,40
ISBN: 978-3-596-51098-6
lieferbar

176 Seiten, gebunden
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (dtspr.)

  • Michael Kumpfmüller
»Tage mit Ora«
  • Marion Brasch
»Lieber woanders«
  • Arnold Stadler
»Rauschzeit«
  • Reinhard Kaiser-Mühlecker
»Enteignung«
  • Ilija Trojanow
»Doppelte Spur«
  • Heinrich Mann

+
Thomas Mann
»Briefwechsel«
  • Michael Lentz
»Innehaben«
  • Thorsten Nagelschmidt
»Arbeit«
  • »Herzensfreundin«
  • Ingo Schulze
»Peter Holtz«
  • »Schöne Ferien! Geschichten für die glücklichste Zeit des Jahres«
  • Günter de Bruyn
»Mein Brandenburg«

Über Thomas Brussig

Thomas Brussig,1964 in Berlin geboren, hatte 1995 seinen Durchbruch mit dem Roman ›Helden wie wir‹. Es folgten u.a. ›Am kürzeren Ende der Sonnenallee‹ (1999), ›Wie es leuchtet‹ (2004) und das Musical ›Hinterm Horizont‹ (2011). Seine Werke wurden in 30 Sprachen übersetzt. Thomas Brussig ist der einzige lebende deutsche Schriftsteller, der sowohl mit seinem literarischen Werk als auch mit einem Kinofilm und einem Bühnenwerk ein Millionenpublikum ...

Mehr über Thomas BrussigZur Autoren-Webseite

Thomas Brussig
Foto: (c) Jim Rakete

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €