Antoine F. Goetschel Tiere klagen an

Tiere klagen an
 

Antoine F. Goetschel Tiere klagen an

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Tiere müssen die unterschiedlichsten Funktionen in unserer Gesellschaft erfüllen: Sie ersetzen Familienmitglieder, landen auf unserem Speiseplan oder werden für Laborversuche verwendet.
Der weltweit führende Tieranwalt Antoine F. Goetschel kämpft seit 30 Jahren für diejenigen, die keine eigene Stimme haben. Wie kein anderer kennt er die interessantesten und auch grausamsten Fälle und deren juristische Fallstricke. Sein Buch ist ein unverzichtbarer Beitrag zu einer neuen Sicht auf das Verhältnis zwischen Mensch und Tier.



Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

Taschenbuch

Preis € (D) 9,99 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-19100-0
lieferbar

272 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Das Buch ›Tiere klagen an‹ ist eine interessante und wichtige Ergänzung zum meist emotional geführten Kampf gegen Wahn und Gewalt im Mensch-Tier-Verhältnis.«
H. Yuren, Der Freitag, 25.06.2012

»aufschlussreich und gut präsentiert«
Ilona Jerger, Psychologie heute, 01.09.2012

»Goetschel liefert in seinem Buch nebst Fakten und Zahlen auch argumentative Antworten auf konkrete ethische Fragen.«
Arno Renggli, Neue Luzerner Zeitung, 14.05.2012

»Die schnörkellose Klarheit macht ›Tiere klagen an‹ sehr empfehlenswert. Man findet zentrale philosophische Thesen, wichtige Fakten zusammengefasst und viele Gedankenanstöße, was man selbst tun kann«
Frank Kaspar, Deutschlandradio Kultur, 22.04.2012

»Goetschel liefert mit seinem Buch eine prägnante Bestandsaufnahme und leitet daraus Forderungen nach neuen Gesetzen auf ethischen Grundlagen ab.«
Catrin Stövesand, Deutschlandfunk, 06.08.2012

»Goetschel ist eine moderne Version des Tierschützers, ausgestattet mit einem ausgeprägten ethischen Bewusstsein – aber eben akademisch argumentierend, ohne jene Gutmenschentümelei, die oft kontraproduktiv ist.«
Bettina Weber, Tages-Anzeiger, 29.03.2012

»Goetschel hat – so könnte man fast sagen – einen neuen ›Knigge‹ über den Umgang mit Tieren geschrieben.«
Neue Zürcher Zeitung, 16.05.2012



Buchtipps

Ratgeber/ Lebenshilfe

  • Peter Modler
»Das Arroganz-Prinzip«
  • Robert C. Atkins
»Diät-Revolution«
  • Helen Russell
»Hygg Hygg Hurra!«
  • Chantal Louis
»Ommas Glück«
  • Catrina Davies
»Mit Cello und Liebeskummer«
  • Gert Mittring
»Fit im Kopf mit Rechenweltmeister Dr. Dr. Mittring«
  • Erika Wüchner
»Die ersten 100 Tage mit dem Baby«
  • Bernhard Finkbeiner

+
Hans-Jörg Brekle
»Frag Mutti / Frag Vati«
  • Roberta Lee
»Schluss mit dem Stress«
  • Gert Mittring
»Rechnen mit dem Weltmeister«
  • Dale Carnegie
»Sorge dich nicht - lebe!«
  • Uta Eisenhardt
»Es juckt so fürchterlich, Herr Richter!«

Sachbuch

  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • Giorgio Agamben
»Höchste Armut«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Peter Modler
»Das Arroganz-Prinzip«
  • Lyndal Roper
»Der Mensch Martin Luther«
  • Anja Rützel
»Lieber allein als gar keine Freunde«
  • Simon Sebag Montefiore
»Die Romanows«
  • Eckstein
»Eckstein Jumbo 7«
  • Mark Lukach
»Abgedreht - Meine Frau, unsere Liebe und die Psychose«
  • Rainer Erlinger
»Wie umwerfend darf ein Lächeln sein?«
  • »Welzers Welt«
  • Ernst Klee
»Auschwitz – Täter, Gehilfen, Opfer und was aus ihnen wurde«

Über Antoine F. Goetschel

Dr.Antoine F. Goetschel hat sich neben seiner Anwaltstätigkeit in Zürich seit 1985 dem Tier in Recht, Ethik und Gesellschaft gewidmet und zahlreiche Bücher und Aufsätze darüber veröffentlicht. Er hat die >Stiftung für das Tier im Recht< mitbegründet und war maßgeblich daran beteiligt, dass die Schweiz, als einziges Land der Welt, die Würde des Tieres in der Bundesverfassung verankert hat. Drei Jahre hat er das weltweit einzigartige Amt des ...

Mehr über Antoine F. GoetschelZur Autoren-Webseite

Antoine F. Goetschel
Foto: Nicole Bökhaus

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €