Audrey Niffenegger Drei Schwestern

Eine Geschichte in Bildern

Drei Schwestern
 

Audrey Niffenegger Drei Schwestern

Eine Geschichte in Bildern

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Bevor Audrey Niffenegger mit ihrem Roman ›Die Frau des Zeitreisenden‹ zur Bestsellerautorin wurde, arbeitete sie als Buchkünstlerin in Chicago. Vierzehn Jahre lang zeichnete sie im ironisch abgründigem Stil Edward Goreys eine berückende Märchengeschichte – das Buch ihres Herzens. Dafür nutzte sie das alte und hoch komplizierte Druckverfahren Aquatinta, dessen sich schon Goya bedient hatte.

In unvergeßlich starken Bildern und einer klaren Sprache erzählt Audrey Niffenegger die Geschichte der ›Drei Schwestern‹ Bettine, Ophile und Clothilde. Als sich alle drei in den schönen Jüngling Paris verlieben und Bettine schließlich ein Kind von ihm erwartet, bricht die Dreisamkeit auseinander. Aber das Kind ist ein Heiliger und führt am Ende ein Wunder herbei. Eine so märchenhaft wie wundersame Liebesgeschichte über Eifersucht, Rache und Versöhnung.



Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

Hardcover
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Brigitte Jakobeit

Preis € (D) 29,90 | € (A) 30,80
ISBN: 978-3-10-052404-1
lieferbar

176 Seiten, gebunden
S. FISCHER
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (intern.)

  • Alaa al-Aswani
»Der Jakubijân-Bau«
  • Roberto Bolaño
»Chilenisches Nachtstück«
  • Regina Porter
»Die Reisenden«
  • Eric-Emmanuel Schmitt
»Die zehn Kinder, die Frau Ming nie hatte«
  • J.M. Coetzee
»Die Kindheit Jesu«
  • Ismail Kadare
»Geboren aus Stein«
  • Gabriel García Márquez
»Hundert Jahre Einsamkeit«
  • David Byrne
»Wie Musik wirkt«
  • Jorge Bucay
»Was Märchen über dich erzählen«
  • Roberto Bolaño
»Monsieur Pain«
  • Christina Dalcher
»Vox«
  • Jane Austen
»Emma«

Über Audrey Niffenegger

Audrey Niffenegger lebt als Schriftstellerin und bildende Künstlerin in Chicago. Ihr erster Roman ›Die Frau des Zeitreisenden‹ steht seit Erscheinen 2004 auf den Bestsellerlisten und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Niffenegger liebt ›Alice im Wunderland‹ und Rilke, sammelt Schmetterlinge, Bücher und Comics.

Mehr über Audrey NiffeneggerZur Autoren-Webseite

Audrey Niffenegger
Foto: Christopher Schneberger

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €